Brettspiel: Augsburg 1520

info@histomich.de/ November 28, 2018/ Filme und Spiele, Reformation

„Anfang des 16. Jahrhunderts steigen die Fugger aus Augsburg zu einer der reichsten Familien ihrer Zeit auf
Sie besitzen soviel Geld, dass sie es an Kaiser, Könige und Kirche verleihen können
Im Gegenzug dafür erhalten sie von diesen zahlreiche Privilegien wie Handelsrechte, Ämter, Wappen und Adelstitel
Die Spieler übernehmen die Rolle der reichen Kaufmannsfamilie und versuchen, durch geschickten Einsatz ihres Geldes an möglichst viel Prestige und Macht zu gelangen.“ (amazon)

close

Verpaß nichts mehr und erhalte regelmäßig News zu TV, Events sowie Buch-Empfehlungen und neue interessante Artikel rund um Deutsche Geschichte !

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.