Dresden: Porzellansammlung

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ Trips

Bildquelle: Saalflucht vor der farblichen Neugestaltung 2006, CC BY-SA 3.0,https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1518721

Affen und Löwen, ein Adler und ein Pfau, sogar ein »Bologneser Hündchen« haben sich eingefunden: Der Saal mit Meissener Porzellantieren ist eine Attraktion in der Porzellansammlung. Die Dresdner Sammlung ist die qualitätsvollste und zugleich umfangreichste keramische Spezialsammlung der Welt, nicht zuletzt wegen ihrer herausragenden Bestände frühen Meissener Porzellans sowie ostasiatischer Porzellane des 17. und frühen 18. Jahrhunderts. August der Starke (1670-1733) war süchtig nach Porzellan…(www.skd.museum) mehr