17.06.1813: Der Schriftsteller Theodor Körner, Kämpfer im Lützower Freikorps, stirbt

info@histomich.de/ Februar 20, 2019/ Napoleon

Das Lützower Freikorps wird von Franzosen und Rheinbundtruppen angegriffen, Theodor Körner wird schwer verletzt und erliegt schließlich am 26. August seinen Verletzungen.
Lützower Freikorps wird im Februar 1813 unter offizieller Billigung Preußens gegründet.
Major von Lützow kommandiert die Truppe. Das Lützower Freikorps ist die bekannteste Freiwilligenarmee während der Befreiungskriege gegen Napoleon.
Sie hat eine Mannstärke von bis zu 3500.
Prominente Mitglieder sind u.a. der Schriftsteller Theodor Körner und Turnvater Friedrich Ludwig Jahn.
Die deutschen Nationalfarben gehen auf den Lützower Freikorps zurück:
„schwarze“ Uniform, „rote“ Aufschläge und „goldene“ Knöpfe.
Folgenden Symbolwert haben die Farben:
Schwarz: Knechtschaft
Rot: Schlachten
Gold: Licht der Freiheit

Wikipedia

preussenchronik.de