„Tripperburgen“: Zwangseinweisungen in der DDR

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 13. September 2017, 12:28

ndr.de:

„Noch immer werden neue, dunkle Kapitel aus der DDR-Geschichte aufgeschlagen. Ein weiteres, noch kaum bekanntes, heißt „geschlossene Krankenanstalten“. Das waren medizinische Einrichtungen, die im Volksmund auch „Tripperburgen“ genannt wurden…“

mehr