Kategoriearchiv: Presse

„Tschernobyl: Wie reagierte Deutschland auf den GAU?“

info@histomich.de/ November 19, 2019/ DDR, Kalter Krieg / Flucht aus DDR, Nachkriegszeit / RAF, Presse

ndr.de: „26. April 1986, 1:23 Uhr Ortszeit: Im sowjetischen Kernkraftwerk Tschernobyl explodiert ein Reaktor. Radioaktive Stoffe werden 1.200 Meter hoch in die Atmosphäre geschleudert. Das Unvorstellbare ist eingetreten: Der Super-GAU, der größte anzunehmende Unfall, der nicht mehr kontrollierbar ist. In den folgenden Tagen ziehen radioaktive Wolken über Europa hinweg. Auch Deutschland ist betroffen…“ mehr

„Märchenhaftes, Ernstes und Heiteres aus dem Hause DEFA“

info@histomich.de/ November 19, 2019/ DDR, Presse

mdr.de: „Seit Generationen verzaubern DEFA-Märchenfilme Jung und Alt. Aus dem Haus des volkseigenen Filmstudios der DDR stammen 700 Spielfilme, 750 Animationsfilme sowie 2.250 Dokumentar- und Kurzfilme. Gerade um die Weihnachtszeit werden Filmklassiker wie „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, „Der kleine Muck“ oder „Das singende, klingende Bäumchen“ gezeigt…“ mehr

Der geläuterte „Mann mit dem Zettel“

info@histomich.de/ November 13, 2019/ Presse, Wende

ntv.de: „Viele kennen Günter Schabowski lediglich als „Mann mit dem Zettel“, der am 9. November 1989 die Mauer öffnete. Bis heute ist er der einzige ranghohe Vertreter des SED-Regimes, der sich zu seiner Mitschuld am DDR-Unrecht bekennt…“ mehr

Er schickte Frauen und Kinder ins Verderben

info@histomich.de/ Oktober 27, 2019/ Presse, Römer

welt.de: „Im neuen Asterix-Band geht es wieder um den gallischen Krieger Vercingetorix. Wer aber war der Mann, der 52 v. Chr. den großen Aufstand gegen Rom anführte? Caesar beschreibt ihn als skrupellos, brutal und grausam…“ mehr

1989: Ganz normal anders

info@histomich.de/ Oktober 25, 2019/ DDR, Presse, Wende

freitag.de: „In Ostberlin wird der DEFA-Film „Coming Out“ uraufgeführt. Er ist seiner Zeit voraus, doch bleibt inmitten der Wendewirren zu wenig Zeit, dem Werk gerecht zu werden…“ mehr

Countdown Mauerfall: „Sudel-Edes“ letzter Auftritt am 30.10.1989

info@histomich.de/ Oktober 25, 2019/ Presse, Wende

br.de: „Immer wieder haben sie auch gegen ihn demonstriert. Jetzt verabschiedet sich Karl-Eduard von Schnitzler, für Jahrzehnte Chefagitator des DDR-Fernsehens, vom Bildschirm. Ironie der Geschichte: am Demonstrationsmontag bekommt das zuerst kaum wer mit…“ mehr

Das Gemetzel, das Napoleons Ende einleitete

info@histomich.de/ Oktober 18, 2019/ Napoleon, Presse

n-tv.de: „Vor 206 Jahren steuert bei Leipzig ein bis dahin beispielloses Gemetzel auf seine Entscheidung zu. In der Völkerschlacht gelingt mehreren Armeen ein historischer Triumph über Frankreich. Die Ära Napoleon steht damit vor dem Ende…“ mehr

Die Invasoren kamen womöglich doch aus dem Süden

info@histomich.de/ Oktober 17, 2019/ Antike, Presse

welt.de: „Vor etwa 3250 Jahren lieferten sich an der Tollense in Mecklenburg Tausende Krieger die erste archäologisch belegte Schlacht der Geschichte. Ein Neufund gibt Hinweise darauf, woher einige Kämpfer kamen…“ mehr

Wolf Biermann machte Adresse bekannt Die Geschichte der Chausseestraße 131

info@histomich.de/ Oktober 15, 2019/ DDR, NS-Zeit / NS-Regime / Hitler / Widerstand, Presse

berliner-zeitung.de: „Franz Rembold öffnet eine Glasvitrine, nimmt die Langspielplatte mit dem grauen Umschlag heraus und legt sie auf den Besprechungstisch. „Wolf Biermann Chausseestraße 131“ steht oben auf dem Cover, darunter ein großes Schwarz-Weiß-Foto. Es zeigt den Liedermacher in einem alten Ohrenledersessel,…“ mehr

„Auferstanden aus Ruinen“: Die Geschichte der DDR-Nationalhymne

info@histomich.de/ Oktober 11, 2019/ DDR, Presse

swr.de: „Nationalhymnen haben eine wichtige Funktion bei der Identifikation der Menschen mit ihrem Staat. Kein Wunder, dass nach der Gründung der Deutschen Demokratischen Republik vor 70 Jahren auch eine Nationalhymne für den damaligen sozialistischen Staat geschaffen werden sollte…“ mehr

Über die Freiheit in der Musik: Die Geschichte des Jazz in der DDR

info@histomich.de/ Oktober 9, 2019/ DDR, Presse

swr.de: „Jazz galt in der DDR als „Gift des Imperialismus“ und „Ausdruck der Affenkultur“. Dennoch haben sich die Jazzer in Ostdeutschland über alle Anfeindungen und kulturpolitischen Hindernisse hinweggesetzt, sodass sich der Jazz in der DDR auf erstaunlich eigenständige Weise entwickeln konnte. Ein Rückblick auf die Jazz-Szene in der DDR…“ mehr

„Zeit schert sich nicht um Grenzen“

info@histomich.de/ September 30, 2019/ DDR, Presse

spiegel.de: „Hier wurden Ehen angebahnt, Liebhaber sitzengelassen, Revolutionen angezettelt: Seit 50 Jahren verabreden sich Menschen an der Weltzeituhr auf dem Berliner Alex. Dabei wäre das legendäre Kunstwerk fast gescheitert…“ mehr

415 Stunden Normalität

info@histomich.de/ September 27, 2019/ DDR, Presse

sueddeutsche.de: „Ein neues Digitalarchiv gewährt Einblicke in den DDR-Alltag: Auf der Webseite „Open Memory Box“ zeigen Tausende private Clips, wie Familien in der DDR gelebt haben…“ mehr

„Finger weg, das geht alles nach drüben“

info@histomich.de/ September 24, 2019/ DDR, Presse

spiegel.de: „Für viele war es ein Familienritual, ein Stück deutsch-deutsche Geschichte: In 40 Jahren DDR passierten Hunderte Millionen Geschenksendungen die Grenze von West nach Ost – mit Parfüm, Pralinen und Feinstrumpfhosen….“ mehr

So vernichtete der englische Langbogen Frankreichs Ritter

info@histomich.de/ September 20, 2019/ Mittelalter, Presse

welt.de: „Bei einem Beutezug stellte Johann II. von Frankreich 1356 das englische Heer und den Schwarzen Prinzen bei Poitiers. Zahlenmäßig waren die Franzosen überlegen. Aber die Engländer verfügten über eine entsetzliche Waffe…“ mehr

Mit Bewegungsfreude Leib und Seele stärken

info@histomich.de/ September 18, 2019/ Presse, Preussen / 19. Jhdt.

deutschlandfunkkultur.de: „Die Sozialgymnastik der 1920er-Jahre verstand sich als ganzheitliches Gesundheitskonzept. Durch Bewegung im Freien sollte der Körper, aber auch die Seele gestärkt werden. Profitieren sollten zunächst Industriearbeiter und Bauernkinder…“ mehr

Wustrow: Lost Place mit bewegter Geschichte

info@histomich.de/ September 13, 2019/ DDR, Presse, Wende, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

ndr.de: „Eine Fahrt über die Halbinsel Wustrow in der Ostsee bei Rerik ist eine Tour durch die deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert. Aus einem ertragreichen Landgut machten die Nationalsozialisten eine Flak-Schule, nach dem Zweiten Weltkrieg stationierte die sowjetische Armee hier eine Garnison. Nach der Wende wurde Wustrow schließlich zu einem Beispiel für hochfliegende Pläne, die am Ende scheiterten. Eine Spurensuche…“

Weiterlesen

1989: Hilfreiche Bilder

info@histomich.de/ September 12, 2019/ DDR, Presse, Wende

freitag.de: „Zeitgeschichte In der CDU gärt es. Auf dem Parteitag in Bremen soll der Vorsitzende Helmut Kohl gestürzt werden, doch dann beginnt der Exodus aus der DDR, und der Aufstand unterbleibt…“ mehr

Das Ende des Eisernen Vorhangs

info@histomich.de/ September 12, 2019/ DDR, Presse, Wende

tagesschau.de: „Vor 30 Jahren ließ die ungarische Regierung alle DDR-Bürger nach Österreich ausreisen. Der Eiserne Vorhang war damit Geschichte. Helmut Kohl verfolgte ein ganz eigenes Kalkül…“ mehr

Die Reichstagsbabys

info@histomich.de/ September 12, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

spiegel.de: „Das Berliner Reichstagsgebäude war in seiner Geschichte nicht nur Parlamentssitz. In den letzten Kriegsjahren wurden in seinem Keller Kinder geboren. Einige von ihnen kehren nun an ihren Geburtsort zurück…“ mehr

Als die Diktatoren sich einig waren

info@histomich.de/ August 23, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

faz.net: „Zwei Diktatoren verständigen sich über ihr nächstes Opfer: Claudia Weber erzählt die Geschichte des Hitler-Stalin-Pakts, der heute vor achtzig Jahren geschlossen wurde. Manche von Webers Schlüssen sind zweifelhaft…“ mehr

Geschichte: iOS-App macht Berliner Mauer per AR erlebbar

info@histomich.de/ August 21, 2019/ DDR, Presse, Wende

macwelt.de: „Vor 30 Jahren ist die Mauer gefallen. Das bedeutet, es gibt inzwischen eine ganze Generation, die die Mauer nicht mehr gesehen hat, stellt Entwickler Peter Kolski fest und will mit seiner bisher nur für iOS verfügbaren App MauAR die Erfahrung dieser historischen Realität in Berlin zumindest virtuell wieder möglich machen…“ mehr

„Es hätte auch ein Blutbad werden können“

info@histomich.de/ August 19, 2019/ Presse, Wende

spiegel.de: „Mit Gulasch und Bier wollten Aktivisten an der ungarischen Grenze 1989 ein Picknick für die Freiheit feiern – und symbolisch den Zaun abbauen. DDR-Bürger bekamen Wind davon und stürmten plötzlich den Eisernen Vorhang…“ mehr

Hitler und das „lebensunwerte Leben“

info@histomich.de/ August 17, 2019/ NS-Zeit / NS-Regime / Hitler / Widerstand, Presse

ndr.de: „Als Adolf Hitler im Oktober 1939 die Anordnung zur Ausrottung „lebensunwerten Lebens“ offiziell erlässt, ist die systematische Massentötung behinderter Kinder schon in vollem Gange. Vom „Gnadentod“ ist zynisch die Rede, tatsächlich jedoch werden zigtausend Menschen ermordet…“ mehr

Was von Napoleon in Deutschland übrig blieb

info@histomich.de/ August 16, 2019/ Napoleon, Presse

focus.de: „Die napoleonische Besatzung war eine prägende Zeit für Deutschland. Bis heute. Standesämter, Duftflakons und Hausnummern – so einiges findet dort seinen Ursprung. Nur beim Wort „Fisimatenten“ muss man wohl etwas Wasser in den französischen Wein gießen…“ mehr

Als Honecker den Sozialismus für unaufhaltsam erklärte

info@histomich.de/ August 15, 2019/ DDR, Presse, Wende

sueddeutsche.de: „Heute vor 30 Jahren sagte der SED-Chef einen Satz, der zeigt, wie sehr er noch kurz vor dem Mauerfall vom Sieg der DDR-Ideologie überzeugt war. Litt er an Realitätsverlust? Ein Gespräch mit dem Biografen Martin Sabrow…“ mehr

So wurde der Adel in Deutschland abgeschafft

info@histomich.de/ August 14, 2019/ Presse, Weimarer Republik

welt.de: „Mit der Weimarer Verfassung wurde der Adel als eigener Stand mit Titeln und Privilegien aufgehoben. Dennoch sind adlige Namenszusätze heute wieder begehrt. Das provoziert kritische Vorschläge…“ mehr

Wie der Stasi-Chef seine braunen Kontakte verbarg

info@histomich.de/ Juli 26, 2019/ DDR, Presse

welt.de: „Die Lieblingsschwester des ersten Stasi-Chefs lebte seit Mitte der 1930er-Jahre in wilder Ehe mit dem hochrangigen NS-Funktionär und SS-General Karl Patry. Spätestens ab 1948 wusste Wilhelm Zaisser das auch….“ mehr

Sexspielzeuge im Osten So vibrierte die DDR

info@histomich.de/ Juli 24, 2019/ DDR, Presse

berliner-kurier.de: „…Brrrrrrrrrrrrrr! Viele kennen das Geräusch, nur wenige sprechen darüber – aus Deutschlands Schlafzimmern ist das Summen des Vibrators allerdings kaum mehr wegzudenken. Das Sexspielzeug feiert dieses Jahr 50. Geburtstag, 1969 wurde der Massagestab für „untenrum“ erfunden. Nadine Beck (42) erforscht für ihre Doktorarbeit gerade die Geschichte des Vibrators – und sucht nach Zeitzeugenberichten aus der DDR!…“ mehr

Brandenburg stellt Ultimatum an Hohenzollern

info@histomich.de/ Juli 23, 2019/ Presse, Preussen / 19. Jhdt.

welt.de: „Die Hohenzollern verhandeln mit Bund und Ländern über die Rückgabe Tausender Kunstwerke. In einem weiteren Streit über Entschädigungen soll sich die ehemals kaiserliche Familie nun bis Mittwoch erklären…“ mehr

„Der Führer Adolf Hitler ist tot“

info@histomich.de/ Juli 19, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

welt.de: „Unter falscher Flagge versuchten die Widerstandskämpfer um Claus von Stauffenberg, den Diktator zu beseitigen und das NS-Regime zu stürzen. Was am 20. Juli 1944 in der Baracke in Ostpreußen geschah, ist relativ bekannt – doch eine Ausstellung in Dresden gibt jetzt zusätzliche Einblicke…“ mehr

Preußenschlag

info@histomich.de/ Juli 16, 2019/ Presse, Preussen / 19. Jhdt.

faz.net: „Schlösser, Kunstwerke, Möbel und Briefe: Das Haus Hohenzollern erhebt neue Ansprüche auf einstigen Besitz. Darüber lässt sich verhandeln. Das Ansinnen, auch bei der preußischen Geschichtsschreibung mitreden zu wollen, geht allerdings zu weit…“ mehr

100 Jahre Versailler Vertrag: Fragen und Antworten

info@histomich.de/ Juli 5, 2019/ Erster Weltkrieg / Deutsche Kolonien / Russische Revolution, Presse, Weimarer Republik

vom 29. Juni 2019, 13:51 ndr.de: „Vor 100 Jahren war ein in vieler Hinsicht entscheidender Tag der Geschichte: Am 28. Juni 1919 wurde der Versailler Vertrag unterzeichnet, quasi das Schluss-Dokument nach der deutschen Niederlage im Ersten Weltkrieg. NDR Info erklärt, wie es zur Unterzeichnung kam, was in dem Vertrag stand – und weshalb er in Deutschland so stark kritisiert wurde…“

Weiterlesen

Die ganze Zeremonie war auf Demütigung ausgelegt

info@histomich.de/ Juli 5, 2019/ Presse, Weimarer Republik

vom 25. Juni 2019, 08:52 welt.de: „Am 28. Juni 1919 wurde im Spiegelsaal von Versailles der Friedensvertrag mit dem Deutschen Reich unterzeichnet. Rahmen und Inhalt ließen nur einen Schluss zu: „Das alles sieht nach neuem Krieg aus.“…“ mehr

DDR-Doping ist dunkles Kapitel ohne Ende

info@histomich.de/ Juli 5, 2019/ DDR, Presse

vom 08. Juni 2019, 13:59 volksstimme.de: „Im 30. Jahr des Mauerfalls ist ein dunkles Kapitel der DDR-Geschichte noch nicht geschlossen: das Staatsdoping…“ mehr

Das Blutbad nebenan

info@histomich.de/ Juli 5, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 05. Juni 2019, 11:41 spiegel.de: „Die Schlacht, in der Hunderttausende starben, begann in ihrer Nachbarschaft: Marguerite und Rémy Cassigneul erlebten 1944 die Landung der Alliierten in der Normandie. An den Strand ging das Ehepaar nie wieder…“ mehr

Was sich Erich Honecker kurz vor seinem Tod wünschte

info@histomich.de/ Juli 5, 2019/ DDR, Presse

vom 29. Mai 2019, 22:49 lr-online.de: „Vor 25 Jahren starb Erich Honecker in Chile. Lange stand er an der Spitze der DDR. Ins Zuchthaus, in das die Nazis ihn sperrten, schickte er später Gegner der SED-Diktatur. Doch manches in Honeckers Leben hätte anders kommen können. ..“ mehr

Brutaler Kamikaze-Einsatz: Wie Hitlers Lieblingspilotin das Dritte Reich retten wollte

info@histomich.de/ Juli 5, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 29. Mai 2019, 22:48 focus.de: „Mit irrwitzigen Methoden stemmte sich die deutsche Luftwaffe kurz vor Kriegsende gegen die drohende Niederlage. Junge Piloten sollten sich mit Flugzeugen in Ziele stürzen und feindliche Flugzeuge rammen. Zu denen, die solche Todeskommandos forderten, gehörte auch Hitlers Lieblingspilotin Hanna Reitsch…“ mehr

Kaum Wohnungen, kaum Autos, kaum Männer

info@histomich.de/ Juli 5, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 18. Mai 2019, 18:46 rnz.de: „Die Bundesrepublik besteht seit 70 Jahren. In dieser Zeit hat sich gesellschaftlich so ziemlich alles verändert. Wer heute in das Jahr 1949 reisen könnte, würde sich ganz schnell wieder zurückwünschen…“ mehr

So hetzte der Goebbels der SED gegen Juden

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 27. April 2019, 09:38 welt.de: „Mit seinem „Schwarzen Kanal“ war Karl-Eduard von Schnitzler der übelste Propagandist des SED-Regimes. Und er war Antisemit. Einen anderen Schluss lassen seine hasserfüllten Kommentare nicht zu…“ mehr

1949: Deutsche Spaltung

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 05. Mai 2019, 16:00 freitag.de: „Zeitgeschichte Das Grundgesetz wird eingeführt – und mit ihm ein deutscher Separatstaat. Das Projekt ist ein Kind des Kalten Krieges…“ mehr

Wie vor 30 Jahren das Ende der DDR begann

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Wende

vom 07. Mai 2019, 07:23 Morgenpost.de: „Mit dem Aufdecken der Wahlfälschungen im Mai 1989 begann die friedliche Revolution in der DDR. Doch wie organisiert man die Opposition?…“ mehr

Zeitzeugen des Weltkriegs im Wohnzimmer

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 19. Februar 2019, 14:00 tagesschau.de: „In wenigen Jahren wird es die letzten Zeitzeugen des Zweiten Weltkriegs nicht mehr geben. Mit einer History-App des WDR können sie auch künftig ihre Geschichte erzählen – als 3D-Projektion…“ mehr

Streit um Thüringer „Nazi-Kirchenglocken“

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ NS-Zeit / NS-Regime / Hitler / Widerstand, Presse

vom 08. März 2019, 20:18 mdr.de: „Die Thüringer Kirchenglocken mit Nazi-Symbolik sind zum Zankapfel zwischen Evangelischer Kirche und Denkmalschützern geworden. Sollen sie abgehängt, abgeflext, eingeschmolzen werden oder hängenbleiben, weil sie kulturhistorisch wertvoll sind? Ein „Runder Tisch“ aller betroffenen Gemeinden Mitte April in Erfurt soll Klarheit schaffen…“ mehr

Ballonfahrt in den Tod

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Kalter Krieg / Flucht aus DDR, Presse

vom 08. März 2019, 20:19 spiegel.de: „Winfried Freudenberg schwebte mit einem selbstgebauten Ballon über die Mauer nach Westberlin. Dann stürzte er ab. Er war das letzte Todesopfer des Grenzregimes der DDR…“ mehr

Bestien in Menschengestalt tobten wie Amokläufer

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Weimarer Republik

vom 12. März 2019, 07:03 welt.de: „Auf die Nachricht, dass Dutzende Polizisten von Linksradikalen ermordet worden seien, gab Minister Noske im März 1919 den Schießbefehl. Fast 1000 Menschen starben – wegen eines falschen Gerüchtes…“ mehr

1,60, 1,65, 1,70 Meter – wie groß war Napoleon wirklich?

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 14. März 2019, 08:21 welt.de: „Zu den Charakteristika Napoleons I. gehören seine kleine Statur und sein markanter Hut. Das eine war eine optische Täuschung, das andere ein bewusstes Statement, befindet sein Biograf Günter Müchler…“ mehr

Das steckt hinter dem Gründungsmythos von NRW

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 17. März 2019, 21:17 rp-online.de: „Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs entstand mit NRW ein neues Bundesland. Die Briten als Siegermacht schufen es 1946 aus eigenen Stücken. Weniger bekannt ist, dass sie sich dabei der Expertise deutscher Fachleute bedienten…“ mehr

In München rast der russische Terror“

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Weimarer Republik

vom 01. April 2019, 16:51 welt.de: „Anfang April 1919 begannen linke Intellektuelle ein Experiment: Sie wollten in Bayerns Hauptstadt ihre Ideale verwirklichen. Nach einer Woche war Schluss – beinharte Kommunisten übernahmen das Ruder…“ mehr

Vor 30 Jahren schaffte die DDR den Schießbefehl ab

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 04. April 2019, 07:02 maz-online.de: „Die Anordnung an die Grenzsoldaten, künftig nicht mehr auf Republikflüchtlinge zu schießen, gab Verteidigungsminister Streletz am 3. April 1989 nur mündlich. Die DDR wollte die Existenz des Schießbefehls nicht durch einen schriftlichen Widerruf dokumentieren…“ mehr

Bericht enthüllte Geheimaktion: Verriet Roosevelt 1941 die US-Kriegspläne an Hitler?

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 09. April 2019, 20:27 focus.de: „Wenige Tage vor dem Überfall auf Pearl Harbor und dem Kriegseintritt der USA berichtete eine Zeitung über einen geheimen Plan für einen amerikanischen Angriff auf Deutschland. Wer hatte ihn verraten? Ausgerechnet ein Mann geriet in Verdacht: US-Präsident Franklin D. Roosevelt…“ mehr

Deutsche U-Boote attackieren erstmals US-Küste

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 11. Januar 2019, 16:41 welt.de: „V or der US-Ostküste beginnt die deutsche Kriegsmarine am 11. Januar 1942 das Unternehmen „Paukenschlag“. Nach Hitlers Kriegserklärung an die USA am 11. Dezember 1941 greifen deutsche U-Boote erstmals die Schifffahrtsrouten vor den Vereinigten Staaten an…“ mehr

So starben Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Weimarer Republik

vom 16. Januar 2019, 07:03 welt.de: „In der Nacht vom 15. auf den 16. Januar 1919 ermordeten Freikorps-Soldaten die Anführer des Spartakus-Aufstandes. Die Regierung wollte beide vor Gericht stellen. Stattdessen wurden sie zu Helden…“ mehr

Ghetto-Monopoly, Plüsch-Hitler: Wie Nazis schon Kinder indoktrinierten

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 18. Januar 2019, 07:15 Focus.de: „Spiele und Spielzeug für Kinder und Erwachsene können ein Spiegelbild der Gesellschaft sein. Ganz besonders gilt das für das Deutschland der Jahre um 1900 bis 1945. Der Historiker André Postert hat untersucht, welche Rolle sie bei der Vorbereitung auf die Kriege und während der Kriege dieser Epoche spielten. Mit erstaunlichen Ergebnissen…“ mehr

Woran Karl der Große wirklich litt und am Ende starb

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Mittelalter, Presse

vom 18. Januar 2019, 07:08 welt.de: „Nach einem warmen Bad soll Kaiser Karl der Große im Januar 814 das Fieber überkommen haben. Sieben Tage später starb er in Aachen. Zwei Wissenschaftler rekonstruieren jetzt seine Krankengeschichte…“ mehr

So schützte die Stasi Auschwitz-Mörder

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 10. Februar 2019, 20:32 welt.de: „Die DDR habe den Holocaust intensiver aufgearbeitet als die Bundesrepublik, behaupten viele. Das Gegenteil ist richtig, wie der Historiker Henry Leide zeigt: Die Strafverfolgung war noch lascher…“ mehr

Wie sich der RAF-Terror nach Dresden schlich

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 30. November 2018, 10:03 dnn.de: „Eigentlich war die DDR für die gewalttätigen Linksextremisten im Westen zu piefig. Doch in den 80er Jahren wurde der Arbeiter- und Bauernstaat plötzlich als Zufluchtsort interessant. Auch Dresden geriet ins Visier von Terroristen…“ mehr

Wie die Stasi systematisch Westpakete plünderte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 06. Dezember 2018, 07:49 T-Online.de: „Mitarbeiter der DDR-Staatssicherheit haben regelmäßig Pakete aus dem Westen kontrolliert. Nun bestätigt ein Ex-Minister: Höhere Parteikader konnten sich am Inhalt bedienen…“ mehr

Ich würde nie einem Mann untertan sein“

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 11. Dezember 2018, 07:17 welt.de: „Aenne Burda war eine Verlegerin, wie es sie im Deutschland der Fünfzigerjahre eigentlich gar nicht hätte geben dürfen. Gegen jeden Widerstand hatte sie Erfolg. Und führte mit ihrem Mann eine offene Beziehung…“ mehr

Die Maskirowka des listigen KGB-Offiziers

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Kalter Krieg / Flucht aus DDR, Presse

vom 14. Dezember 2018, 12:22 welt.de: „Was der russische Präsident Wladimir Putin als KGB-Offizier bis 1990 in Dresden tat, ist bis heute nicht genau geklärt. Jetzt wurde sein Türöffner entdeckt: der Dienstausweis für den Stasi-Apparat. Was die spärliche Aktenlage über seine Zeit in der DDR hergibt…“ mehr

Systemversagen: Eine Flugkatastrophe in der DDR

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 18. Dezember 2018, 07:30 ndr.de: „Es war eines der schwersten Flugzeugunglücke in der deutschen Geschichte: Am 12. Dezember 1986 stürzt eine Tupolew 134 A der sowjetischen Aeroflot beim Landeanflug auf Berlin-Schönefeld ab…“ mehr

Im Schneesturm besiegt Hannibal erstmals die Römer

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Römer

vom 21. Dezember 2018, 08:13 welt.de: „An einem Nebenfluss des Po versuchte eine römische Armee im Dezember 218 v. Chr., den Karthager Hannibal zu stoppen. In einem Schneesturm griffen die Legionäre an – und erlitten eine Katastrophe…“ mehr

Als der tödliche Blizzard über Deutschland kam

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 04. Januar 2019, 07:59 welt.de: „Zum Jahresende 1978 waren einige Niederschläge angesagt. Doch binnen weniger Stunden entwickelte sich die größte Schneekatastrophe der Nachkriegszeit. Verkehr und Infrastruktur brachen zusammen…“ mehr

So mickrig begann der Aufstieg von Hitlers Partei

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Weimarer Republik

vom 06. Januar 2019, 20:03 welt.de: „Der Schlosser Anton Drexler gründete am 5. Januar 1919 in München die Deutsche Arbeiterpartei. Antisemitisch und völkisch war die Gruppe von Anfang an. Neun Monate später stieß Hitler dazu…“ mehr

Als eine Fernsehserie Schockwellen auslöste

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 08. Januar 2019, 07:01 sueddeutsche.de: „…Eine Fernsehserie läuft, und hinterher sehen die Leute mit anderen Augen. Geschichtsbücher, die noch kurz zuvor in Regalen verstaubten, verkaufen sich auf einmal, Gedenkstätten sind gut besucht, Diskussions- und Laienforschungsgruppen gründen sich…“ mehr

Gründung der Deutschen Kommunistischen Partei

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 27. September 2018, 06:45Deutschlandfunk.de: „Am 25. September 1968 gründete sich in Frankfurt am Main die Deutsche Kommunistische Partei, DKP. Es war ein Neustart – zwölf Jahre nach dem Verbot der KPD. Die DKP sollte dazu nur ihre Wortwahl ans Grundgesetz anpassen. Finanziert durch die DDR war sie später auch am Aufstieg der Grünen beteiligt…“ mehr

Ex-Kaiser Napoleon I. erreicht Sankt Helena

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 13. Oktober 2018, 21:42 welt.de: „Auf der englischen Fregatte „HMS Northumberland“ erreicht Napoleon Bonaparte Sankt Helena im Südatlantik. Die 122 Quadratkilometer große britische Insel liegt 2000 Kilometer vor der afrikanischen Küste und ist dem ehemaligen Kaiser der Franzosen von den siegreichen Alliierten als letztes Exil zugewiesen worden…“ mehr

Udo Lindenberg war der größte Star in der DDR“

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 24. Oktober 2018, 07:41 Deutschlandfunk.de: „Am 25. Oktober 1983 kam es in der DDR zu einem unmöglichen Auftritt: Udo Lindenberg spielte im Palast der Republik. Die DDR-Führung habe das Konzert erlaubt, weil sie glaubte, sich Lindenberg zunutze machen zu können, sagte Biograf Thomas Hüetlin im Dlf. Doch es sei anders gekommen…“ mehr

Wer hat an der Uhr gedreht ?

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Erster Weltkrieg / Deutsche Kolonien / Russische Revolution, Presse

vom 26. Oktober 2018, 07:22 bild.de: „Vor mehr als 100 Jahren wurde erstmals an den Zeigern gedreht. Die Ära von Sommerzeit und Winterzeit hatte begonnen. Millionen Lang- und Kurzschläfer mussten leiden. Nun ist es fünf vor zwölf. Im Jahr 2019 will die EU der nervigen Zeitreise ein Ende setzen. Doch warum ticken wir denn eigentlich anders? Wer hat angefangen, an

Weiterlesen

Die SED ließ fast jeden Einwanderer in die DDR

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 04. November 2018, 20:21 welt.de: „Ein unscheinbares „Merkblatt“ von 1962 gewährt Einblicke in die Migrationspolitik im Kalten Krieg. Offensichtlich sollte es potenziellen Übersiedlern die Sorge vor bürokratischen Hürden nehmen. Tatsächlich handelte es sich geradezu um eine Einladung…“ mehr

So wenig weiß man über die dritte RAF-Generation

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 07. November 2018, 20:20 welt.de: „Das ZDF greift in „Der Mordanschlag“ das Attentat auf Treuhand-Chef Detlev Rohwedder auf. Aufgeklärt ist der Mord bis heute nicht – ebenso wenig wie andere Taten der Linksterroristen von 1985 bis 1991. Die neuen Anschläge wiesen eine Überraschung auf…“ mehr

Die brutale Welt des Gotenkönigs Theoderich

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Mittelalter, Presse

vom 16. November 2018, 06:45 welt.de: „Nach der berühmten „Rabenschlacht“ 493 begründete Theoderich das Ostgotenreich in Italien. Wie aber gelang es dem Mann, der in der Schlacht keine Gnade kannte, eine stabile Herrschaft zu errichten? …“ mehr

Die armen Schweine da unten…“

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 25. Juli 2018, 07:53 bild.de: „Hamburg – „Moral Bombing“. So nannte die Royal Air Force die Flächen-Bombardierung. Die systematischen Angriffe auf Wohngebiete sollten die Bevölkerung schockieren, ihren Durchhaltewillen brechen…“ mehr

1948: Auschwitz war gestern

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 31. Juli 2018, 07:20 freitag.de: „Zeitgeschichte Im Nürnberger Prozess gegen die IG Farben gibt es milde Urteile. Sie entlasten einen Konzern, der mit Hilfe der SS Fabriken betrieb, in denen Häftlinge versklavt wurden…“ mehr

Fast wären sowjetische Atomwaffen bei Berlin explodiert

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 16. August 2018, 07:10 welt.de: „Während eines Gewitters entzündeten sich im August 1977 Tausende Raketen der Roten Armee in Dannenwalde in Brandenburg. In dem Munitionsdepot lagerten offenbar noch weitaus gefährlichere Waffen…“ mehr

Eine Szene zeigt, was einen radikalen 68er aus dem Osten ausmacht

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 17. August 2018, 09:03 welt.de: „Horst Brasch war einer der führenden Funktionäre der DDR, sein Sohn Thomas einer der schärfsten Kritiker des Staates. Annekatrin Hendel dokumentiert die Geschichte einer außergewöhnlichen Familie…“ mehr

Kriegsspielzeug für Krippen, Handgranaten für Schulen

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 02. September 2018, 20:09 welt.de: „Im September 1978 führte die SED an allen DDR-Oberschulen das Pflichtfach „Wehrkunde“ ein. Es war der Höhepunkt der Militarisierung der Gesellschaft, erwies sich aber am Ende als Bumerang…“ mehr

Jeder in der DDR war potenzieller Organspender

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 06. September 2018, 20:54 mdr.de: „Soll jeder Organspender werden? Eine hitzige Debatte wird derzeit geführt. Dabei wird oft vergessen: In der DDR war genau das der Fall. Wer nicht zu Lebzeiten widersprach, dem konnten nach dem Tod Organe zu Spenderzwecken entnommen werden. Teilweise wussten die Angehörigen nichts von der Organentnahme…“ mehr

Schleppende Aufarbeitung von sexuellem Missbrauch

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 14. September 2018, 07:59 deutschlandfunkkultur.de: „Jugendliche wurden in Torgau auch sexuell missbraucht. Während die Aufarbeitung von Missbrauch in vorrangig westdeutschen Heimen seit 2010 mit durch einen runden Tisch erfolgt, erfahren ostdeutsche Betroffene erst seit 2016 solche Hilfe…“ mehr

Ballon-Flucht Die Geschichte, die der Film nicht zeigt

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 20. September 2018, 08:33 berliner-kurier.de: „Die Premierengäste im Berliner Zoo-Palast waren begeistert von „Ballon“, dem neuen Film von Michael „Bully“ Herbig, der am 27. September bundesweit in den Kinos startet. Der Streifen über die  Flucht zweier DDR-Familien mit einem selbst gebastelten Heißluftballon in den Westen endet im Film glücklich. Aber in Wahrheit fing das Drama für sie dann erst

Weiterlesen

Wofür die Stasi sieben Kilometer NS-Akten hortete

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 24. September 2018, 20:30 welt.de: „Die Hinterlassenschaft des Dritten Reiches wurde von der DDR-Staatssicherheit systematisch gesichtet. Was als Propaganda-Material nutzbar war, kam in eine Villa im Sperrgebiet. Die wird jetzt saniert…“ mehr

Online-Museum über deutsche Einwanderungsgeschichte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 29. Mai 2018, 07:38 shz.de: „Über wenige Themen wird in Deutschland so kontrovers gestritten wie über die Migration. Wie sehr Einwanderung das Land bis heute geprägt hat, soll bald in einem neuen Museum erlebbar sein – für das es aber keine Ausstellungsräume braucht…“ mehr

Als General de Gaulle nach Deutschland floh

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 30. Mai 2018, 07:45 welt.de: „Am 29. Mai 1968 flog Frankreichs Präsident Charles de Gaulle überraschend nach Baden-Baden. Wollte er zurücktreten, den Protesten ausweichen? Oder hatte die Reise einen viel dramatischeren Hintergrund?…“ mehr

Ulbricht befahl Vernichtung der Leipziger Universitätskirche

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 31. Mai 2018, 21:10 welt.de: „Mit demonstrativer Willkür ließ SED-Chef Walter Ulbricht 1968 die Leipziger Universitätskirche sprengen. Bis heute ranken sich Rätsel und Fragen um diesen politisch motivierten Vandalismus…“ mehr

So enden Kanzlerschaften

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 20. Juni 2018, 20:22 welt.de: „Mit Händen und Füßen wehrte sich Konrad Adenauer 1963 gegen seine Ablösung als Bundeskanzler. Den CSU-Vorsitzenden hatte er als Minister noch entlassen können. Doch dann rebellierte seine eigene Partei…“ mehr

„Traumatische Lebensgeschichten und schwere Schicksale“

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 26. Juni 2018, 07:27 welt.de: „Zwangsadoptionen sind ein düsteres Thema der DDR-Geschichte. Am Montag werden Betroffene im Bundestag über ihre Erfahrungen berichten. Eine Expertin kritisiert, die Debatte werde zu emotional geführt. ..“ mehr

Der „Große Knall“ von Bitterfeld

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 12. Juli 2018, 07:56 mdr.de: „Am 11. Juli 1968 um 13.57 Uhr vernahm ganz Bitterfeld einen ohrenbetäubenden Knall. Schwer und dumpf bebte die Erde. Glas splitterte, Laternen und Bäume schwankten. Eine schwere Gasexplosion hatte die PVC-Fabrik in Trümmer gerissen. Mindestens 41 Menschen starben, hunderte wurden schwer verletzt…“ mehr

Als Walter Ulbricht den sozialistischen Moses gab

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 12. Juli 2018, 07:52 welt.de: „Im Juli 1958 machte sich SED-Chef Walter Ulbricht zum Moralapostel: Auf dem fünften Parteitag verkündete er neue Maßstäbe „sozialistischer Moral“. Seine Zuhörer waren peinlich berührt…“ mehr

1948: Stunde eins

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Kalter Krieg / Flucht aus DDR, Presse

vom 24. Juli 2018, 07:44 freitag.de: „Zeitgeschichte Die westlichen Besatzungsmächte betreiben mit der D-Mark eine Abgrenzung von der sowjetischen Besatzungszone. Die Einführung der Ostmark ist die Reaktion…“ mehr

War „Über sieben Brücken musst du gehn“ ursprünglich eine Filmmusik?

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 30. April 2018, 21:47 freiepresse.de: „Der Song „Über sieben Brücken musst du gehn“ von Karat wurde meiner Erinnerung nach damals speziell für einen Film geschrieben, in dem es um eine junge Frau geht. Stimmt das überhaupt so? Und wenn ja, warum wird es nie erwähnt und der Film nicht mehr im Fernsehen gezeigt? (Diese Fragen hat Annemarie Anke aus

Weiterlesen

Jetzt soll ein DNA-Test beweisen, ob Hitler tatsächlich einen Sohn hatte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ NS-Zeit / NS-Regime / Hitler / Widerstand, Presse

vom 03. Mai 2018, 08:56 focus.de: „Hatte Adolf Hitler einen Sohn in Frankreich? Seit Jahrzehnten steht die Behauptung des Franzosen Jean Loret aus Quentin im Raum, er sei der uneheliche Sohn des Diktators, gezeugt im Ersten Weltkrieg mit einer jungen Französin. Nun will ein russischer Sender mit einem DNA-Test an Lorets Sohn die Behauptung überprüfen…“ mehr

Geheimplan 1967: Giftgas über Braunschweig

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Kalter Krieg / Flucht aus DDR, Presse

vom 07. Mai 2018, 07:35 ndr.de: „Bundeswehr-Kampfjets fliegen Angriffe. Nervengas regnet zu Boden, auf Soldaten und Panzer, aber auch auf Braunschweig und kleine Orte rund um die Stadt. Das Giftgas trifft auch die deutsche Bevölkerung – zumindest nach dem Szenario der geheimen Planuntersuchung „Damokles“, die die Bundeswehr 1967 durchführte…“ mehr

Wie ein Wessi in der DDR zum Millionär aufstieg

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 08. Mai 2018, 07:09 welt.de: „Siegfried Kath machte in der DDR ein echtes Vermögen mit dem Verkauf von Antiquitäten in die Bundesrepublik. Bis er dem SED-Devisenbeschaffer Alexander Schalck-Golodkowski in die Quere kam…“ mehr

Das Zauberschloss der Deutschen

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Preussen / 19. Jhdt.

vom 09. Mai 2018, 07:32 welt.de: „Neuschwanstein ist nicht nur eine Bastion der Fantasie in einer technisierten Welt. Das Märchenschloss hat für die deutsche Geschichte auch mehr geleistet als die meisten echten Burgen. Eine Hommage…“ mehr

Entkam Verhaftung nur knapp: Wie Bismarcks mutige Enkelin sich Hitler widersetzte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ NS-Zeit / NS-Regime / Hitler / Widerstand, Presse

vom 14. Mai 2018, 09:57 focus.de: „Viele deutsche Adelige wurden vor und nach Hitlers „Machtergreifung“ Anhänger des Nationalsozialismus. Hannah von Bredow, die älteste Enkelin des „Reichskanzlers“ Otto von Bismarcks, gehört definitiv nicht dazu. Sie war schon früh eine Gegnerin des „Führers““…“ mehr

1945: Vater war Verräter

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 19. Mai 2018, 16:18 freitag.de: „Zeitgeschichte Kinder der Attentäter des 20. Juli 1944 werden durch die US-Armee aus einem Heim in Bad Sachsa befreit. Die Erinnerungen an die Internierung sind sehr verschieden…“ mehr

Wie die Pest Roms Goldenes Zeitalter brutal beendete

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Römer

vom 19. Mai 2018, 16:16 welt.de: „In Bohrkernen aus Grönland haben sich Bleiemissionen erhalten, die bei der Silberschmelze entstanden. Als Zeugnisse antiker Wirtschaftskonjunkturen berichten sie von einer entsetzlichen Pandemie…“ mehr

Der Mythos vom Wüstenfuchs: Wie „ritterlich“ kämpften Deutsche und Briten wirklich?

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 23. Mai 2018, 07:28Focus.de: „Heroische Duelle im Wüstensand, brillante Strategen, ritterliche Kämpfer: Der Krieg in Nordafrika war ein Mythos – selbst als er noch tobte. Doch was ist wirklich dran an den Erzählungen über Feldmarschall Rommel oder den britischen Oberbefehlshabers Montgomery? Militärhistoriker Peter Lieb analysiert Legende und Wirklichkeit…“ mehr

Wie aus Hitlers Autofabrik ein Weltkonzern wurde

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 23. Mai 2018, 07:36rnz.de: „Unter 1000 Mark sollte er kosten, der erste Volkswagen, der das Auto massentauglich machen sollte. Das schaffte der spätere «Käfer» nie. Aber aus Volkswagen wurde trotz aller Krisen – nicht nur «Dieselgate» – in 80 Jahren die Nummer eins der Autobauer…“ mehr

Ein Fehler in Stalins Nachruf zerstörte zwei Leben

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 09. März 2018, 23:18 welt.de: „Die DDR-Zeitung „Tribüne“ machte Stalin im März 1953 in einem Nachruf zu einem „Kämpfer des Krieges in der Welt“. Für den verantwortlichen Redakteur und den Setzer hatte das Folgen. Denn für die Stasi konnte es nur Verrat sein…“ mehr

Napoleon heiratet Joséphine de Beauharnais

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 09. März 2018, 23:13 welt.de: „Der bis dato noch unbekannte General Napoleon Bonaparte heiratet am 9. März 1796 die sechs Jahre ältere Joséphine de Beauharnais…“ mehr

Die Hochstapler sind unter uns

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 19. März 2018, 15:54 welt.de: „Im Film „Der Hauptmann“ wird die wahre Geschichte des NS-Wehrmachtsgefreiten Willi Herold erzählt, des „Henkers vom Emsland“. Es geht um Macht und Moral in Schwarz-Weiß. Aber eigentlich geht es um die Gegenwart…“ mehr

Kurt Drummer – die Koch-Legende der DDR

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 21. März 2018, 07:59 mdr.de: „Kurt Drummer war einer der bekanntesten Fernsehköche der DDR. Drummers Sendung „Der Fernsehkoch empfiehlt“ hatte Kultstatus in der DDR. Seine Rezeptbücher waren schnell ausverkauft, deshalb machten sich viele DDR-Bürger die Mühe und schnitten Drummers Rezepte sorgfältig aus der Zeitung aus. Am 20. März wäre die Koch-Legende der DDR 90 Jahre alt geworden…“ mehr

Napoleon I. verliert den europäischen Krieg

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 21. März 2018, 08:04 welt.de: „Nach der Niederlage der napoleonischen Truppen in der Schlacht von Paris am 30. März 1814 kapituliert die französische Hauptstadt. Am nächsten Tag marschieren Abteilungen der siegreichen Russen und Preußen in die Stadt ein…“ mehr

Schmusekatze mit marxistischer Weltanschauung gesucht

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 26. März 2018, 07:28 welt.de: „Nicht nur die Liebe zur Sowjetunion war verordnet, auch in Beziehungen, Ehe und Familienplanung mischte sich der Staat ein: Wie die DDR versuchte, das Liebesleben ihrer Bürger zu beeinflussen…“ mehr

Nazi-Verbrechen nach 75 Jahren aufgeklärt

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ NS-Zeit / NS-Regime / Hitler / Widerstand, Presse

vom 01. April 2018, 16:05 bild.de: „Bruno Beger (1911 – 2009) bei Schädelvermessungen in Tibet. Neue Archivfunde deuten darauf hin, dass er verantwortlich für das Verbrechen war, das als „Straßburger Schädelsammlung“ bekannt wurde – aber offenbar andere Hintergründe hatte, als bisher angenommen…“ mehr

ARD räumt für „Weissensee“ viel Primetime frei

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 10.April 2018 nordbuzz.de: „…Die Ereignisse dieses rasanten Jahres 1990 sind Thema der vierten Staffel der Erfolgsserie „Weissensee“. Für sechs neue Folgen der historischen, vielfach preisgekrönten Serie, für die die ARD nun außergewöhnliche Wege geht. Das Erste räumt zwischen dem 8. und 10. Mai an drei Abenden seine komplette Primetime frei….“ mehr

Schatz von legendärem Wikinger-König auf Acker entdeckt

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Mittelalter, Presse

vom 17. April 2018, 07:16 welt.de: „Auf einem Acker auf der Insel Rügen machten Archäologen einen außergewöhnlichen Fund. Sie stießen auf Ringschmuck, Münzen und einen Thorshammer aus der Wikingerzeit. Einige konnten dem legendären Dänenkönig Blauzahn zugeordnet werden…“ mehr

Als Adenauer den BND-Chef zum Verhör einbestellte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 19. April 2018, 07:23 welt.de: „Ein Geheimvermerk aus der „Spiegel“-Affäre zeigt: Am 12. November 1962 lädt Kanzler Adenauer seinen Geheimdienstchef zum Rapport. Im Nebenraum warten der Justizminister und ein Vertreter der für Landesverrat zuständigen Ermittlungsbehörde…“ mehr

Mit diesem Trick schlug Nelson die Flotte Napoleons

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 10. Januar 2018, 17:29 welt.de: „Mit seinem Sieg bei Trafalgar 1805 legte Horatio Nelson den Grundstein für das Britische Empire. Zahlreiche Stücke aus seinem Flaggschiff, der „HMS Victory“, werden jetzt in London versteigert…“ mehr

Mauerpark-Sensationsfund Archäologen entdecken DDR-Fluchttunnel

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Kalter Krieg / Flucht aus DDR, Presse

vom 12. Januar 2018, 09:14 berliner-zeitung.de: „Man hätte es sich denken können: Dass genau an diesem Ort, an dem die Stadt einst für Jahrzehnte geteilt war, noch unterirdische Reste der jüngsten deutsch-deutschen Geschichte zu finden sind. Hinweise gab es einige, sagen Experten wie der Archäologe und Mauerforscher Torsten Dressler. Jetzt liefert er den praktischen Beweis…“ mehr

Unter diesem Kaiser entstand der älteste Monumentalbau

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Römer

vom 14. Januar 2018, 20:28 welt.de: „Die römische Porta Nigra in Trier zählt zum Unesco-Welterbe. Aber wann sie erbaut wurde, war unklar. Jetzt haben Neufunde eine Datierung möglich gemacht. Der ganze Bau dauerte nur ein bis zwei Jahre…“ mehr

Freiheit der Andersdenkenden

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 16. Januar 2018, 07:50 moz.de: „Am Sonntag haben die Führung der Linkspartei und viele andere mehr oder weniger politisch Linksstehende, wie üblich im Januar der Ermordung von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg vor 99 Jahren gedacht. In diesem Jahr wird aber auch die Erinnerung an den 17. Januar 1988 wach. Damals setzte die DDR-Opposition ein Zeichen…“ mehr

Preußen stellt Jägerkorps gegen Napoleon auf

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 30. Januar 2018, 09:11 welt.de: „König Friedrich Wilhelm III. vom Preußen erlässt am 3. Februar 1813 in Breslau einen Aufruf zur Bildung freiwilliger Jägerkorps. Mit der „Bekanntmachung in Betreff der zu errichtenden Jägerdetachements“ beginnt die preußische Mobilmachung, die am 17. März in die Kriegserklärung an Frankreich mündet…“ mehr

Ein stummer Protest und seine Folgen

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 20. Februar 2018, 07:56 tagesspiegel.de: „Fünf Minuten lang sagen Karsten W. Köhler und seine Mitschüler im Herbst 1956 kein Wort. Der Film „Das schweigende Klassenzimmer“ erzählt vom Mut dieser Abiturienten einer DDR-Oberschule. Und von den drastischen Folgen…“ mehr

Britische Bomber zerstören Mainz

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 27. Februar 2018, 07:41 welt.de: „435 Bomber der Royal Air Force fliegen am 27. Februar 1945 den schwersten Luftangriff auf Mainz. Weite Teile der Neustadt werden zerstört, rund 1200 Menschen finden den Tod…“ mehr

Kommunisten gründen die Dritte Internationale

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Weimarer Republik

vom 28. Februar 2018, 20:47 welt.de: „Vertreter von 35 kommunistischen Parteien aus aller Welt gründen am 2. März 1919 in Moskau die Dritte Internationale, besser bekannt als Komintern. Die sozialistische Zweite Internationale war bei Ausbruch des Ersten Weltkriegs zerfallen. Die vollständig von Lenins, später Stalins Bolschewisten beherrschte Komintern versteht sich als Speerspitze einer Weltrevolution…“ mehr

Depeche Mode und die DDR

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 03. Januar 2019 mdr.de: „Der 7. März 1988 ist für „Depeche Mode“-Fans aus der ehemaligen DDR ein bis heute unvergesslicher Tag. In der Ost-Berliner Werner-Seelenbinder-Halle gibt die Synthiepop-Band damals das erste und einzige Konzert in der DDR. Ein Konzert, das Geschichte schreibt. …“ mehr

Ein Gastwirt versetzt Bayern in Panik

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 24. November 2017, 08:21 welt.de: „Mit seinen Tiroler Schützen erhob sich Andreas Hofer 1809 gegen die bayerischen Besatzer. Mehrere Heere wurden am Bergisel bei Innsbruck besiegt. Doch dann ereilte ihn das Schicksal vieler Partisanen…“ mehr

An der Beresina bewies Napoleon sein Genie

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 27. November 2017, 07:38 welt.de: „Nach fünf Wochen Rückmarsch aus Moskau erreichte die Grande Armée Ende November 1812 die Beresina im heutigen Weißrussland. Dort verlegten ihr zwei russische Armeen den Weg. Doch Napoleon zeigte noch einmal seine Stärke…“ mehr

Fernhandel provozierte größte Schlacht der Bronzezeit

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Antike, Presse

vom 29. November 2017, 07:54 welt.de: „An der Tollense in Mecklenburg gingen um 1250 v. Chr. bis zu 5000 Mann aufeinander los. Die Größenordnung zeigt, wie Anführer schon damals ihre Herrschaft nördlich der Alpen organisierten…“ mehr

Gegen den „Judenkönig“

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ NS-Zeit / NS-Regime / Hitler / Widerstand, Presse

vom 29. November 2017, 07:55 sueddeutsche.de: „David Motadel hat eine umfassende Darstellung der Islampolitik des NS-Regimes vorgelegt. Elegant und ohne Effekthascherei zeigt er, wie die Muslime für den Rassekrieg instrumentalisiert werden sollten…“ mehr

Die brisanten DDR-Waffenexporte an internationale Terroristen

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 29. November 2017, 19:44 welt.de: „Offiziell schimpfte das SED-Regime auf den Rüstungsexport der Bundesrepublik. Insgeheim verhökerte Ost-Berlin jedoch Kriegsgerät für Devisen – manchmal auch in einem laufenden Krieg an beide Seiten…“ mehr

Napoleon Bonaparte krönt sich zum Kaiser

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 05. Dezember 2017, 07:20 welt.de: „In der Kathedrale Nôtre Dame von Paris krönt sich Napoleon Bonaparte in Anwesenheit von Papst Pius VII. am 2. Dezember 1804 zum Kaiser der Franzosen. Seine Frau Joséphine de Beauharnais wird zur Kaiserin erhoben…“ mehr

Die V1: Adolf Hitlers Wunderwaffe und ihre Folgen

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 06. Dezember 2017, 13:58 web.de: „Mit einer Wunderwaffe wollte Hitler den Endsieg herbeiführen. Aus diesem Wunsch heraus resultierte die „V1″, wie die Fieseler Fi 103 auch genannt wurde. Das Kriegsgerät sollte technisch beeindruckend sein und militärische Stärke mit sich bringen. Doch die gewünschte Wirkung blieb aus…“ mehr

Richtung Republik

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Weimarer Republik

vom 28. Dezember 2017, 10:49 sueddeutsche.de: „Wie kam Weimar, die Kleinstadt in Thüringen, eigentlich dazu, Ort der Nationalversammlung 1919 zu werden? Der Verfassungshistoriker Heiko Holste ist sich sicher: Jedenfalls nicht aus dem Grund, der stets genannt wird…“ mehr

Ein Papst wirft sich dem Frankenkönig zu Füßen

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Mittelalter, Presse

vom 07. Januar 2018, 16:45 welt.de: „Um Unterstützung gegen die Langobarden zu erhalten, reist Papst Stephan II. zum Frankenkönig Pippin d. J. und wirft sich ihm am 6. Januar 754 zu Füßen. Das Ergebnis ist die Urkunde von Quierzy, in der der Karolinger dem Papst den Besitz Roms sowie von Gebieten in Nord- und Süditalien garantiert…“ mehr

Warum Hannibal trotz seiner Siege gegen Rom verlor

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Römer

vom 20. Oktober 2017, 07:46 welt.de: „Bei Zama in Afrika stellten sich im Oktober 202 v. Chr. Hannibal und der Römer Scipio zur Schlacht. Der geniale Karthager verlor trotz Übermacht. Die Gründe erklären den Aufstieg Roms zur Weltmacht…“ mehr

Der „Muselmann“, Hitler und der Mufti

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 24. Oktober 2017, 07:58 deutschlandfunk.de: „Es ist ein kaum beachtetes und heikles Kapitel der NS-Forschung: In den Konzentrationslagern waren auch Muslime. Wer an ihr Schicksal erinnert, gerät schnell in den Verdacht, die Schoah relativieren zu wollen. Neue Erkenntnisse dazu sind jedoch wichtig, um das Verhältnis von Juden und Muslimen differenziert zu bewerten…“ mehr

Bayern stemmt sich allein Napoleon entgegen

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 30. Oktober 2017, 09:01 welt.de: „Nach seiner Niederlage in der Völkerschlacht von Leipzig zieht sich Napoleon nach Westen zurück. Bei Hanau stellt sich ihm am 30. Oktober 1813 sein ehemaliger Verbündeter Bayern entgegen…“ mehr

„Sozialismus in den Farben der DDR“

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Wende

vom 02. November 2017, 10:08 mdr.de. „Vor 30 Jahren ist Gorbatschows Buch “ Perestroika“ erschienen. Es war ein Manifest seiner Reformpolitik. Die DDR-Führung konnte sich mit der neuen Politik aus dem Bruderland nicht anfreunden…“ mehr

Karolinger verzichtet auf das Ostfrankenreich

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Mittelalter, Presse

vom 10. November 2017, 08:21 welt.de: „Auf einem mitten im Rhein bei Bonn vertäuten Schiff kommt es am 7. November 921 n. Chr. zur Begegnung des westfränkischen Königs Karl III. „dem Einfältigen“ mit dem ostfränkischen König Heinrich I…“ mehr

Familie will Schabowski-Zettel nach Berlin holen

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Wende

vom 10. November 2017, 08:20 bild.de: „Dieses Stück Papier veränderte die Welt. Am 9. November 1989 wurde SED-Politbüromitglied Günter Schabowski (†86) während einer Pressekonferenz zum Beginn der Reisefreiheit der DDR-Bürger befragt. Mit seinem Zettel in der Hand antwortete er: „Das tritt nach meiner Kenntnis…?ist das sofort…?unverzüglich.“…“ mehr

Der Staatsstreich des Napoleon Bonaparte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 10. November 2017, 08:26 welt.de: „Am 9. November 1799, laut französischem Revolutionskalender der 18. Brumaire (Nebelmonat) des Jahres VIII, unternimmt General Napoleon Bonaparte in Paris einen Staatsstreich. Unterstützt wird er dabei von Emmanuel Joseph Sieyès, einem der Direktoren, der sich davon eine Sicherung der Republik gegen royalistische Umtriebe verspricht…“ mehr

Das Schicksal der vergessenen Gastarbeiter

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 21. September 2017, 07:05 Deutschlandfunk.de: „Rund 20.000 Gastarbeiter aus Mosambik kamen in den 1980er-Jahren in die DDR. Dort machten sie eine Ausbildung, um dann in ihrer Heimat die Wirtschaft aufzubauen. Eine Ausstellung erinnert nun an das Schicksal der „Madgermanes“, der verrückten Deutschen, die bis heute auf einen Teil ihres Lohnes warten…“ mehr

DDR vor 40 Jahren: Vom Rockkonzert zur Straßenschlacht

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 07. Oktober 2017, 22:44 berliner-zeitung.de: „Gleich auf sechs Seiten berichtete die Berliner Zeitung am 8. Oktober 1977 über den tags zuvor landesweit gefeierten 28. Jahrestag der DDR-Gründung. „Festlich begingen die Bürger der DDR den Nationalfeiertag unserer Republik“ lautete die Schlagzeile auf der Seite eins. Darunter standen Fotos von der Militärparade am 7. Oktober auf dem Marx-Engels-Platz..“ mehr

So wurde die Todesstrafe in Deutschland eingesetzt

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 11. Oktober 2017, 07:34 web.de: „Die Todesstrafe hat eine lange Geschichte – auch in Deutschland. Die letzte Hinrichtung auf deutschem Boden gab es 1981 in der DDR. Bis heute steht die Todesstrafe noch als Strafe für „besonders schwere Verbrechen“ in der Verfassung des Landes Hessen. Dabei ist sie laut Grundgesetz längst abgeschafft…“ mehr

DDR-Geschichte Die Stasi schützte ihre Kinderschänder

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 12. Oktober 2017, 07:44 berliner-zeitung.de: „Kindesmissbrauch ist in der DDR weitaus stärker tabuisiert worden als im Westen. „Sexueller Missbrauch war in der DDR ein Politikum und wurde als solches behandelt und gleichermaßen tabuisiert“, heißt es in einer am Mittwoch vorgelegten Expertise im Auftrag der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs. Der Analyse liegen 250 Fälle von Betroffenen zugrunde…“

Weiterlesen

Krieg war gestern, heute ist Varieté

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Weimarer Republik

vom 13. Oktober 2017, 21:52 faz.net: „Ein Triumph: Die Serie „Babylon Berlin“ holt die zwanziger Jahre ins Bildergedächtnis der Gegenwart. Dass Tom Tykwer ARD und Sky für dieses Projekt begeistert hat, ist fürs hiesige Fernsehen ein Segen…“ mehr

200 Jahre Wartburgfest und Perspektive der EU

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Preussen / 19. Jhdt.

vom 13. Oktober 2017, 07:17 freitag.de: „Am 18. und 19. Oktober 2017 jährt sich zum 200. Mal das ? Wartburgfest. Gilt das ? Hambacher Fest 1832 in unserer Erinnerungskultur als die bis dahin größte Veranstaltung, auf der liberale und demokratische Forderungen artikuliert wurden und als ein pro-europäisches Ereignis, ist das Wartburgfest als von Studenten getragene Kundgebung nationalen Einheitsgedankens überblendet durch

Weiterlesen

Diese Mönchsorden lassen sich mit dem IS vergleichen“

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Mittelalter, Presse

vom 16. Oktober 2017, 07:50 welt.de: „Sie haben den Hass gepredigt und am Krieg gut verdient: Eine Bonner Ausstellung präsentiert „Die Zisterzienser“ als mittelalterlichen Konzern. Ein Fachmann vermisst ihren Hang zum Fundamentalismus…“ mehr

Wie Napoleon die größte Schlacht der Geschichte verlor

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 17. Oktober 2017, 07:24 welt.de: „Bei Leipzig wollte Napoleon I. seine Gegner vernichten. Vom 15. bis zum 18. Oktober 1813 dauerte die „Völkerschlacht“. Beinahe hätten die Franzosen gesiegt. Aber der Preuße Blücher war schneller…“ mehr

Staatslüge und rechte Offenbarung

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 19. Oktober 2017, 07:42 tagesspiegel.de: „Offiziell gab es in der DDR keine Neonazis. Bis zum Herbst 1987. Da stürmten Skinheads ein Konzert in der Ost-Berliner Zionskirche…“ mehr

Wie die Griechen die persische Weltmacht demütigten

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Antike, Presse

vom 13. September 2017, 12:22 welt.de: „Die Schlacht bei Marathon 490 v. Chr. wurde lange als welthistorische Wende gedeutet. Das war sie wohl nicht. Neue Forschungen können zudem die Frage beantworten, wie der Athener Triumph gelang…“ mehr

„Tripperburgen“: Zwangseinweisungen in der DDR

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 13. September 2017, 12:28 ndr.de: „Noch immer werden neue, dunkle Kapitel aus der DDR-Geschichte aufgeschlagen. Ein weiteres, noch kaum bekanntes, heißt „geschlossene Krankenanstalten“. Das waren medizinische Einrichtungen, die im Volksmund auch „Tripperburgen“ genannt wurden…“ mehr

Ein Stück DDR-Geschichte wird in die Luft gejagt

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 19. September 2017, 07:27 berliner-kurier.de: „In Klink an der Müritz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) geht am 28. September ein Stück DDR-Geschichte zu Ende. „Das ehemalige Müritz-Hotel wird gesprengt“, wie Andreas Fricke von der Balance Ingenieur- und Sachverständigengesellschaft mbH Rostock am Montag bestätigt…“ mehr

Bonaparte zerstörte das Reich muslimischer Kriegssklaven

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 22. Juli 2017, 18:48 welt.de: „Kurz nach seiner Landung in Ägypten stellte Napoleon Bonaparte im Juli 1798 die Mamluken vor Kairo zur Schlacht. Doch sein Sieg über die Elitekrieger wird von der Royal Navy durchkreuzt…“ nach seiner Landung in Ägypten stellte Napoleon Bonaparte im Juli 1798 die Mamluken vor Kairo zur Schlacht. Doch sein Sieg über die Elitekrieger wird

Weiterlesen

Bochumer Forscher wollen Rätsel um die Varusschlacht lösen

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Römer

vom 04. August 2017, 23:22 waz.de: „Man weiß, wer gegeneinander kämpfte und man weiß, wann. Aber man weiß nicht: Wo genau fand die Varusschlacht statt. Forscher des Deutschen Bergbau-Museums haben den Auftrag, es herauszufinden…“ mehr

Blücher wird Befehlshaber der Schlesischen Armee

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 13. August 2017, 13:59 welt.de: „Der preußische General Gebhard Leberecht von Blücher (1742-1819) übernimmt am 11. August 1813 im schlesischen Reichenbach (Dzierzoniow) den Oberbefehl über die sogenannte Schlesische Armee. Sie zählt 105.000 preußische und russische Soldaten sowie 339 Geschütze…“ mehr

AMIGA – der Sound der DDR

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 16. Dezember 2017 mdr.de: „AMIGA – eine spannende Geschichte, die selbst Geschichte schrieb. Das legendäre Plattenlabel feiert nicht nur 70. Geburtstag, sondern steht auch für eine turbulente Erfolgsgeschichte in Ost und West, die musikalisch wie wirtschaftlich seinesgleichen sucht. Die Plattenfirma ist Heimat einer eigenen Richtung, dem Ostrock. City, Puhdys, Karat oder Silly wurden zum Sound der DDR, den AMIGA

Weiterlesen

Die Frauen der Diktatoren: Margot Honecker – First Lady der DDR

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 16. August 2017, 11:15 web.de: „Ideologische First Lady, erfolgreiche Politikerin, überzeugte Kommunistin: Margot Honecker war die mächtigste Frau der DDR, die bis zu ihrem Tod nicht nur den Mauerbau verteidigte, sondern das gesamte Regime des Ostens…“ mehr

Der Zauderer

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 16. August 2017, 11:16 sueddeutsche.de: „Für den US-Publizisten Mark Riebling ist der umstrittene Papst Pius XII. ein Held. Er macht ihn zum Widerstandskämpfer gegen das Dritte Reich und den Holocaust. Doch die Beweise für diese These fehlen. ..“ mehr

Die fast vergessene Katastrophe

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 16. August 2017, 11:18 pnn.de: „Es war das schlimmste Flugzeugunglück auf deutschem Boden: Vor 45 Jahren starben 156 Menschen. Königs Wusterhausen entging nur knapp einem Inferno. Zeitzeugen erinnern daran. Zu DDR-Zeiten waren Einzelheiten der Absturzursache verschwiegen worden…“ mehr

So starb Hitlers wahnsinniger Stellvertreter“

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 18. August 2017, 21:59 welt.de: „Am 17. August 1987 beging der ehemalige „Stellvertreter des Führers“ im Spandauer Kriegsverbrechergefängnis Selbstmord. Stoff für Verschwörungstheorien, wie sein berühmt-berüchtigter England-Flug 1941…“ mehr

Potsdamer Jeanne d’Arc fällt gegen Napoleon

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 23. August 2017, 08:15 welt.de: „Die 28-jährige Eleonore Prochaska wird am 16. September 1813 in einem Gefecht an der Göhrde unweit von Lüneburg tödlich verwundet. Die Potsdamerin trägt sich in Männerkleidung unter dem Namen „August Renz“ in die Stammrolle des Lützowschen Freikorps ein. Zuvor nimmt sie Unterricht im Scheibenschießen…“ mehr

So tragisch ging die Dynastie der Staufer unter

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Mittelalter, Presse

vom 24. August 2017, 10:29 welt.de: „Als letzter Staufer zog der 16-jährige Konradin 1268 nach Süditalien, um von Karl von Anjou sein Erbe zurückzugewinnen. Aber der skrupellose Franzose hatte gefährliche Tricks in der Hinterhand…“ mehr

70.000 Euro für DDR-Raritäten

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 26. Juni 2017, 07:31 tagesschau.de: „Es war ein Stück DDR-Geschichte, das da zum Angebot stand: Der Nachlass des früheren Stasi-Oberst Schalck-Golodkowski ist für rund 70.000 Euro versteigert worden. Der SED-Funktionär galt als eine der schillerndsten Persönlichkeiten der DDR…“ mehr

Wie ein Stasi-Offizier trickreich Millionen Mark unterschlug

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 27. Juni 2017, 20:39 welt.de: „Günter Wurm, Oberstleutnant des MfS, hat über Jahre einen wahren Schatz zusammengetragen: Der clevere Ökonom nutzte jede Möglichkeit, um sich über Devisen, Gold und Briefmarken zu bereichern. Und das sehr dreist…“ mehr

Als „Fall Blau“ vom Himmel fiel

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 28. Juni 2017, 18:42 welt.de: „Wenige Tage vor Beginn der deutschen Sommeroffensive 1942 wurde ein Generalstäbler im Süden Russlands abgeschossen. An Bord befanden sich die detaillierten Aufmarschpläne der Wehrmacht. Und was tat Stalin?…“ mehr

Der Schurke der Reformation

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Reformation / 15. Jhdt. / 16. Jhdt.

vom 02. Juli 2017, 16:16 deutschlandfunk.de: „Johann Tetzel gilt als die Antithese zu Martin Luther: Er war es, der jene Ablässe verkauft hat, die Luther anprangerte. Das Meiste, was über Tetzel bekannt ist, sind jedoch Legenden. Ist es also wirklich Tetzels Geldkiste, die heute in einem Museum in Braunschweig steht?…“ mehr

Es war ein Wunder, dass hier noch einer herauskam

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 06. Juli 2017, 10:09 welt.de: „Am 6. Juli 1967 stieß bei Magdeburg ein Zug mit einem Tanklaster zusammen. 94 Menschen starben, darunter viele Kinder. Die Gründe – marode Ausstattung und falsches Management – wurden verschleiert…“ mehr

Napoleon verliert die Aura des glänzenden Siegers

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 06. Juli 2017, 10:07 welt.de: „Nach seiner Niederlage bei Aspern stellt Napoleon I. im Juli 1809 die österreichische Armee bei Wagram erneut. Diesmal siegt er. Aber seine Verluste sind entsetzlich und lassen sich nicht ersetzen…“ mehr

Rückblick: Die Geschichte der LPG

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 06. Juli 2017, 10:13 mdr.de: „Die Entwicklung auf dem Land zählt zu den Erfolgsgeschichten der Wiedervereinigung. Vor allem wegen des Erhalts der großen LPG-Strukturen arbeitet die Landwirtschaft im Osten heute effizienter als die im Westen. Ein Rückblick auf die Geschichte der LPG bis zur politischen Wende…“ mehr

Wie Hamburg schon einmal von Chaoten belagert wurde

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 07. Juli 2017, 22:29 welt.de: „Lange vor dem Aufmarsch militanter G-20-Gegner schockierten andere irreguläre Kämpfer Hamburg und seine Umgebung. Im „Kosakenwinter“ 1813/14 kam es zwischen Altona und Kiel zu entsetzlichen Szenen…“ mehr

Warum der Beton der Römer haltbarer war als moderner

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Römer

vom 12. Juli 2017, 21:28 welt.de: „Während die Bundesbauten in Berlin schon nach 15 Jahren zu bröckeln beginnen, stehen antike Bauwerke noch heute. Denn römischer Beton war fester. Jetzt finden Wissenschaftler den Schlüssel dazu…“ mehr

Die geheimen Isolierungslager der DDR

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 13. Juli 2017, 12:37 mdr.de: „Als „Friedliche Revolution“ sind die Ereignisse in der DDR vom Herbst 1989 in die Geschichte eingegangen. Dass der Umsturz gewaltfrei blieb, ist für viele noch heute ein Wunder. Aber es hätte auch anders kommen können. Für den Ernstfall einer „inneren Krise“ hatte die SED-Führung einen perfiden Plan: In weniger als 24 Stunden sollten Tausende

Weiterlesen

Diese eigentümliche Waffe macht Rittern den Garaus

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Mittelalter, Presse

vom 17. Juli 2017, 12:31 welt.de: „Um das reiche Flandern zu gewinnen, schickte Philipp IV. von Frankreich 1302 ein Ritterheer nach Norden. Bei Courtrai kam es zur Schlacht. Ein Trumpf brachte den Bürgermilizen den Sieg…“ mehr

Vor 30 Jahren wurde die Todesstrafe Geschichte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 18. Juli 2017, 20:46 maz-online.de: „Im September 1972 wurde in der Justizvollzugsanstalt Leipzig zum letzten Mal eine zivile Todesstrafe in der DDR vollstreckt. Der 20-jährige Erwin Hagedorn aus Eberswalde wurde hingerichtet. Doch es dauerte noch 15 Jahre bis zur offiziellen Abschaffung der Todesstrafe in der DDR…“ mehr

Die Stasi bewahrte Gysi vor einem fatalen Karrieresprung

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Wende

vom 22. Juli 2017, 18:47 welt.de: „Im Mai 1989 stand der oberste DDR-Rechtsanwalt vor der Berufung zum Staatssekretär. Die Stasi intervenierte, weil Gregor Gysi politisch zu wertvoll sei. Ein Glück für den späteren Retter der SED…“ mehr

Hier setzte Napoleon alles auf eine Karte – und verlor

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 24. Mai 2017, 11:06 welt.de: „Im Jahr 1809 stellte Napoleon die österreichische Armee an der Donau zur Schlacht. Siegessicher setzte er mit einer Schiffsbrücke über den Fluss. Aber eine feindliche Truppe vereitelte den Plan…“ mehr

Aufarbeitungs-Stiftung vergibt erstmals Preis

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 29. Mai 2017, 16:27 Focus.de: „Dokumentarfilme, Bildungsprojekte oder künstlerische Arbeiten – die besten Beiträge, die sich mit der SED-Diktatur und ihrer Aufarbeitung beschäftigen, sollen künftig gewürdigt werden…“ mehr

Wiederentdeckt: „Die Russen kommen“

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 04. Juni 2017, 22:55dw.com: „Filmgeschichte kann manchmal kompliziert sein. Heiner Carows 1968 in der DDR entstandener Film „Die Russen kommen“ wurde verboten. Erst 1987 erfolgte die Premiere. Doch auch danach endet die Geschichte des Films nicht…“ mehr

327 Tote an innerdeutscher Grenze

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 07. Juni 2017, 21:30 tagesspiegel.de: „Eine neue Studie des Forschungsverbunds „SED-Staat“ zum DDR-Grenzregime gibt dessen Opfern Namen und Gesicht…“ mehr

Offene Grenze für Benno Ohnesorg

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 07. Juni 2017, 09:55 stuttgarter-nachrichten.de: „Vor 50 Jahren verzichtete die DDR einmalig auf Kontrollen an der Mauer: für einen Trauerzug quer durch die Republik in den Westen…“ mehr

Warum Preußens König öffentlichen Sport erlaubte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Preussen / 19. Jhdt.

vom 07. Juni 2017, 10:03 welt.de: „Als „subversive Tätigkeit“, aufrührerisch und revolutionär galt das Turnen ab 1820 auf dem Gebiet des Deutschen Bundes. Vor 175 Jahren, im Juni 1842, erlaubte König Friedrich Wilhelm IV. dem Volk die Leibesertüchtigung…“ mehr

Am Kollwitzplatz schließt das letzte DDR-Lokal

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 10. Juni 2017, 23:02 morgenpost.de: „Mit der „Restauration 1900“ schließt am Kollwitzplatz das letzte DDR-Lokal. Es galt einst als Künstlertreff in Prenzlauer Berg…“ mehr

Nun doch: Denkmalschutz für Wandlitz

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 12. Juni 2017, 21:01 maz-online.de: „Die DDR-Führung wohnte abgeschirmt vom Volk in der Waldsiedlung Wandlitz im Barnim. Das Land Brandenburg stellt einen Teil des früheren SED-Politbüro-Refugiums nun doch unter Schutz. Der Betreiber der jetzigen Reha-Klinik begrüßt die Entscheidung…“ mehr

Napoleon siegt mit letzter Kraft bei Marengo

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 14. Juni 2017, 21:46 welt.de: „Dem Ersten Konsul Napoleon Bonaparte gelingt am 14. Juni 1800 bei Marengo in Oberitalien ein entscheidender Sieg über die Österreicher unter General Michael von Melas…“ mehr auf histomich.de mehr

Berliner Universitätsklinik Charité zu DDR-Zeit maßgeblich von Stasi beeinflusst

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 15. Juni 2017, 20:23 welt.de: „Die Arbeit der Berliner Universitätsklinik Charité ist zur DDR-Zeit maßgeblich vom damaligen Ministerium für Staatssicherheit beeinflusst worden. „Das war auch das Ergebnis einer völligen Paranoia“, sagte die Medizinsoziologin Jutta Begenau der Nachrichtenagentur AFP….“ mehr

Wie Kohl seine Bewacher von der Stasi brüskierte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 20. Juni 2017, 20:57 welt.de: „Im Mai 1988 besuchte Helmut Kohl privat für drei Tage die DDR. Gastgeber Erich Honecker musste erleben, wie der Bundeskanzler auf jeder Station den Stasi-Beschattern ein Schnippchen schlug…“ mehr

Darum flohen hunderttausende Juden nach Deutschland

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 26. Juni 2017, 10:55 focus.de: „Als Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg in Trümmern lag, geschah etwas, womit niemand gerechnet hatte: Für rund 300.000 Menschen aus Osteuropa wurde diese Trümmerwüste zum Fluchtpunkt. Besonders überraschend: Diese Menschen waren Juden…“ mehr

Hitler war für John F. Kennedy ein Mythos, der weiterleben wird“

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ NS-Zeit / NS-Regime / Hitler / Widerstand, Presse

vom 24. März 2017, 22:32 focus.de: „US-Präsident John F. Kennedy war als junger Mann fasziniert von Adolf Hitler. Seine Gedanken unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg schrieb Kennedy in einem Tagebuch nieder, das nun in den USA versteigert wird. Für den damals 28-Jährigen begründete der Nazi-Diktator einen unsterblichen Mythos…“ mehr

bald im Kino: „Das schweigende Klassenzimmer“

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 29. März 2017, 20:46svz.de: „Schüler entschieden sich zu einer Schweigeminute für die Opfer des Ungarn-Aufstands und wurden vom Abitur ausgeschlossen. Die unglaubliche Geschichte aus Eisenhüttenstadt wird zum Kinofilm…“ mehr

Ein neues Leben für die Kinder der Feinde

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 01. April 2017, 22:56 augsburger-allgemeine.de: „Nach dem Zweiten Weltkrieg begann für 450 deutsche Kinder eine Reise ins Unbekannte: Zu Pflegeeltern nach Irland, die Mitleid mit den unterernährten Kindern hatten. Für die einen war es ein Segen, für andere wurde es zum Trauma …“ mehr

Deutsche Mark: Eine ironische Geschichte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 10. April 2017, 20:43 fuw.ch: „Die Geschichte der deutschen Währung ist voller Brüche und endete mit einer ironischen Wendung. Zunächst war die deutsche Währung zweimal ein Misserfolg, und als sie im dritten Anlauf endlich erfolgreich war, wurde das Experiment freiwillig abgebrochen…“ mehr

Martin Luther in der DDR

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 03. Mai 2017, 08:23 deutschlandfunk.de: „Die Staatsführung der DDR hatte ein zwiespältiges, manchmal widersprüchliches Verhältnis zum Reformator. Erst war er der Totengräber der Nation, der in direkter Linie zu Hitler führte. Dann wurde Martin Luther unter Erich Honecker zum Hoffnungsträger, er sollte internationales Renommee und Devisen bringen. Wurde er so zum Sargnagel der DDR?…“ mehr

Ost-West-Geschichte Wie ein Brite die DDR mit Musik versorgte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 26. Februar 2017, 20:41 mz-web.de: „Ausgerechnet am Vorabend des Mauerfalls war der Brite Mark Reeder mit drei Landsleuten von Westberlin aus zu einer Reise über Polen nach Rumänien aufgebrochen. „Erst in der CSSR haben wir später mitbekommen, was in Berlin los ist.“ Mark Reeder kann es bis heute nicht richtig fassen. „Als wir zurückkamen, war nichts mehr wie zuvor.

Weiterlesen

1974: Kanzler Willy Brandt stolpert über DDR-Spion

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 27. Februar 2017, 20:22 noz.de: „Bundeskanzler Willy Brandt erklärt am 6. Mai 1974 in einem Brief an den Bundespräsident Gustav Heinemann seinen Rücktritt. Auslöser für diesen überraschenden Schritt ist die Affäre um den DDR-Spion Günter Guillaume, der von 1972 bis zur Verhaftung 1974 als persönlicher Referent für Parteiangelegenheiten in unmittelbarer Nähe des SPD-Politikers arbeitete…“ mehr

Legendärer Fasching an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 27. Februar 2017, 20:26 dnn.de: „Gefeiert wurde und wird in Dresden viel – auch zur Faschingszeit, aber eine ausgesprochene Karnevalshochburg war die Stadt nie. Eine legendäres Faschingsereignis gab es allerdings, und das gerade zu DDR-Zeiten, in Dresden doch: der Künstlerfasching an der Hochschule für Bildende Künste…“ mehr

Die Reformation in fünf Sekunden

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Reformation / 15. Jhdt. / 16. Jhdt.

vom 28. Februar 2017, 14:50 deutschlandradiokultur.de: „Frank Flöthmann wollte die Geschichte der Reformation aufs Wesentliche zuspitzen. Herausgekommen ist ein Daumenkino, das die 95 Thesen von Martin Luther abbildet. Er nagelt sie an die Wittenberger Schlosskirche und zieht fröhlich feixend ab…“ mehr

Waren Frauen wirklich schöner in der DDR?

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 01. März 2017, 20:56 welt.de: „Die legendäre Modezeitschrift „Sibylle“ wäre heute 60 Jahre alt. Wenn es sie noch gäbe: Sie ist mit der DDR verschwunden wie die Boheme des Ostens. Ein Ausstellungsbesuch und eine Buchlektüre…“ mehr

1010 Kilometer Lutherweg in Thüringen auf einer Landkarte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Reformation / 15. Jhdt. / 16. Jhdt.

vom 04. März 2017, 22:30 tlz.de: „…Erstmals zeigt der Druck im Maßstab 1: 250 000 alle Stätten Luthers und der Reformation, die der 1010 Kilometer lange Lutherweg in Thüringen verbindet. Informationen zu Personen, Historie und Region fügen sich auf der Kartenrückseite zu einer Thüringer Geschichte der Reformation. Neben weltbekannten Stätten in Erfurt, Eisenach oder Weimar werden Sehenswürdigkeiten in Neustadt an

Weiterlesen

Wie Nazis nach dem Krieg Karriere machten

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 07. März 2017, 19:15 sueddeutsche.de: „Das Institut für Zeitgeschichte (IfZ) in München erforscht die NS-Vergangenheit von früheren Beamten in bayerischen Spitzenbehörden. 1,8 Millionen Euro stellt die Staatsregierung nach Angaben von Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) für das Projekt zur Verfügung. Mit ersten Zwischenergebnissen ist in zwei bis drei Jahren zu rechnen…“ mehr

Von Göring aufgebaut: Wie die geheimste NS-Spitzelbehörde Millionen ausspionierte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ NS-Zeit / NS-Regime / Hitler / Widerstand, Presse

vom 15. März 2017, 10:13 focus.de: „Es war die wichtigste und effizienteste Überwachungsorganisation der Nazis, doch Hermann Görings „Forschungsamt der Luftwaffe“ ist bis heute weitgehend unbekannt. Dabei verschaffte es Hitler wichtige Informationen und trug zu Görings herausragender Stellung im Dritten Reich bei…“ mehr

Napoleon wird ein Thronfolger geboren

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 18. März 2017, 18:29 welt.de: „101 Salutschüsse verkünden am 20. März in Paris das freudige Ereignis: Kaiserin Marie-Louise hat einen Sohn bekommen und Napoleon I. endlich den ersehnten Thronfolger…“ mehr

Die Hölle brach los

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 18. März 2017, 18:32sueddeutsche.de: „Drei Jugendliche schaffen es 1945 auf die „Wilhelm Gustloff“, die auf der Überfahrt von Gotenhafen nach Kiel von einem russischen U-Boot versenkt wurde. Jeder der Jugendlichen hat seine eigene Geschichte über Flucht, Untergang und Rettung…“ mehr

So kann man spielend die DDR-Geschichte erleben

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 23. März 2017, 21:01 bz-berlin.de: „Studium in Moskau oder heimlich Flugblätter verteilen? Fluchtgedanken oder Karriere in der SED? Wartburg ohne Warten oder Punk? Diese Entscheidungen können Kinder nun spielend fällen…“ mehr

Das geplante Massensterben auf Madagaskar

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 21. Januar 2017, 22:23 spiegel.de: „Vor 75 Jahren koordinierten Hitlers Bürokraten bei der Wannsee-Konferenz den Mord an Millionen Juden. Damit endete ein anderer wahnwitziger Plan – die Deportation aller Juden in ein „Großghetto“ auf Madagaskar…“ mehr

Ruinöser Ausverkauf oder alternativloser Umbau?

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Wende

vom 25. Januar 2017, 15:12 faz.net: „Wer die Akten hat, hat auch das Sagen. Die Geschichte der Treuhandanstalt, die das volkseigene Vermögen der DDR privatisierte, zeigt das klassische Dilemma der Institutionenanalyse: Keiner ist böse, aber alle tun das Falsche…“ mehr

Deutschlands schönste Frau starb im Gulag

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Weimarer Republik

vom 03. Februar 2017, 22:39 welt.de: „„Gott, sah sie schön aus“: Die Schauspielerin Carola Neher war eine Ikone der Weimarer Republik. Nach ihrer Flucht in die Sowjetunion begann ein Martyrium, provoziert von einem Kollegen…“ mehr

Manta Manta Original-Opel aus dem Kult-Film im Haus der Geschichte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 07. Februar 2017, 08:08 rundschau-online.de: „Bonn – Er ist gelb-blau, von Til Schweiger signiert und Witzfigur und Kultobjekt zugleich: Der originale Opel Manta B aus dem Kinofilm „Manta, Manta“ kommt ins Haus der Geschichte. Besucher können das Fahrzeug aus der Actionkomödie von 1991 ab dem 9. März bewundern, wenn die Ausstellung „Geliebt – Gebraucht – Gehasst. Die Deutschen und

Weiterlesen

Als wäre die DDR nur ein Traum gewesen

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 23. Februar 2017, 08:06 welt.de: „Bis 1989 war Wandlitz ein Mythos. „Bonzenhausen“ oder „Volvograd“ im Jargon der DDR-Bürger. Jetzt soll die Waldsiedlung unter Denkmalschutz gestellt werden. Ein Besuch in der Landschaft der Macht…“ mehr

Die unbekannte Weltmacht

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Antike, Presse

vom 29. November 2016, 11:39 sueddeutsche.de: „Vor 3000 Jahren brachten ominöse Seevölker die Hochkulturen des Mittelmeers zu Fall, die Welt versank im Krieg. Jetzt hat man mit den Luwiern die Schuldigen ausgemacht – sie könnten der Schlüssel zu einem der größten archäologischen Rätsel sein…“ mehr

Ansturm auf die Luther-Bibel zum Reformationsjubiläum

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Reformation / 15. Jhdt. / 16. Jhdt.

vom 29. November 2016, 11:56 swp.de: „Kassenschlager Bibel: Die zum Reformationsjubiläum frisch aufgelegte und überarbeitete Luther-Bibel ist einem Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ zufolge im Moment ausverkauft. Das Buch sei nach nur wenigen Wochen auf dem Markt nicht lieferbar, berichteten Buchhändler dem Blatt. „Im Moment ist die Jubiläumsbibel vergriffen“, bestätigte die Deutsche Bibelgesellschaft mit Sitz in Stuttgart der Zeitung. „Schon

Weiterlesen

Regierung lässt Geschichte des Kanzleramts auf NS-Altlasten untersuchen

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 29. November 2016, 11:40 welt.de: „Die Bundesregierung will die Geschichte des Kanzleramts auf NS-Altlasten hin untersuchen lassen. Das Projekt solle die „personelle Kontinuität und Diskontinuität zur Zeit vor 1945“ sowie die „Netzwerkbildung zwischen dem Kanzleramt, den Bundesministerien und Landesbehörden“ klären, heißt es in dem von der Regierung dazu veröffentlichten Ausschreibungstext. Laut „Spiegel“ dürfte im Visier der Forscher besonders die

Weiterlesen

Haus der Geschichte schließt Ausstellung wegen Dachumbau

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 30. November 2016, 11:36 welt.de: „Bonn – Das Haus der Geschichte in Bonn muss wegen eines Dachumbaus im kommenden Jahr eine ganze Weile seine beliebte Dauerausstellung schließen. 900 Glaselemente werden ausgetauscht, unter anderem weil es undichte Stellen und Risse gibt. Das Haus bleibt grundsätzlich aber offen. «Wir wollen diese Baumaßnahme so besucherfreundlich wie möglich halten», sagte Präsident Hans Walter

Weiterlesen

Deutschland 83 Staffel 2: Deutschland 86 kommt!

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 11. Dezember 2016, 20:12 kino.de: „Die preisgekrönte Serie “Deutschland 83? wird eine Fortsetzung bekommen. Zwar müssen wir auf “Deutschland 86? noch einige Zeit warten, aber was bisher schon bekannt ist, verraten wir euch hier…“ mehr

Auf den Spuren Luthers quer durch Deutschland

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Reformation / 15. Jhdt. / 16. Jhdt.

vom 20. Dezember 2016, 12:13 sueddeutsche.de: „Als Martin Luther 1517 seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel und somit auch die Katholische Kirche verfasste, waren die Auswirkungen nicht absehbar. Sie sollten die Kirche spalten und den Lauf Europas bis heute bestimmen. 2017 steht das große Jubiläum an: Deutschland feiert 500 Jahre Reformation. Festakte, Konzerte, Gottesdienste und zahlreiche Ausstellungen in vielen Bundesländern

Weiterlesen

Geschäfte mit dem Teufel

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 29. Dezember 2016, 12:34 sueddeutsche.de: „Jeder kennt den Streit über den „Stellvertreter“, über Pius XII. Aber was tat sein Vorgänger? David I. Kertzer erzählt materialreich, wie Pius XI. mit Mussolinis faschistischem Regime paktierte…“ mehr

Böser Traum im Rückzugsraum

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 02. Januar 2017, 15:00 faz.net: „Die Schweiz war eines der wenigen westlichen Länder war, in denen die DDR einen Militärattaché hatte. Dieser unterhielt einen relativ großen Apparat, der allerdings vom ostdeutschen Militärgeheimdienst mit nachrichtendienstlichen Aufgaben betraut wurde…“ mehr

SPIEGEL feiert 70. Geburtstag

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 04. Januar 2017, 09:18 wdr.de: „Nicht jeder Bundeskanzler mag das Nachrichtenmagazin aus Hamburg: „Ich lese übrigens den ‚Spiegel‘ im Allgemeinen nicht“, sagt Konrad Adenauer (CDU). „Ich habe Besseres zu tun.“ Willy Brandt (SPD) nennt es einmal ein „Scheißblatt“ und Helmut Kohl (CDU) boykottiert es demonstrativ. Die Geschichte des „Spiegel“ beginnt kurz nach dem Zweiten Weltkrieg…“ mehr

Streit um Hitlers Haus der Kunst

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ NS-Zeit / NS-Regime / Hitler / Widerstand, Presse

vom 14. Oktober 2016, 21:25 focus.de: „Über die Zukunft des Hauses der Kunst, Hitlers einstigem Prachtmuseum in München, ist Streit entbrannt. Soll das monumentale Nazi-Gebäude bei der anstehenden Generalsanierung durch den britischen Architekten David Chipperfield in den Urzustand von 1937 zurückversetzt werden?…“ mehr

Trieb Frankreich Deutschland in den Krieg?

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Erster Weltkrieg / Deutsche Kolonien / Russische Revolution, Presse

vom 16. Oktober 2016, 20:28 welt.de: „In den seit mehr als einem Jahrhundert währenden Streit um den Ausbruch des Ersten Weltkriegs kommt neue Bewegung. Zwei Jahre nach dem Bestseller „Die Schlafwandler“ von Christopher Clarke legt jetzt der Würzburger Historiker Rainer F. Schmidt eine alternative Deutung zum verbreiteten Geschichtsbild von der Hauptverantwortung des Deutschen Reiches vor…“ mehr

Schlacht von Jena und Auerstedt nachgestellt

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 16. Oktober 2016, 20:31focus.de: „…Es war ein grausiges Gemetzel am 14. Oktober 1806 vor den Toren Jenas und Auerstedts. Napoleons Armee schlug dort das preußisch-sächsische Heer vernichtend, es gab mehr als 30 000 Tote. 210 Jahre später stellten dort am Samstag bis zu 800 Darsteller in historischen Uniformen die Doppelschlacht nach, die die Geschichte Thüringens und Deutschlands entscheidend mit

Weiterlesen

Folgenreiche Fehler der Geschichte…Napoleon marschierte mit seiner Armee nach Moskau

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Napoleon, Presse

vom 04. November 2016, 20:48 focus.de: „…Fast ganz Europa lag dem französischen Kaiser Napoleon zu Füßen. Österreich, Russland und Preußen hatte er besiegt und zu Bündnissen gezwungen. Von den Großmächten leistete nur noch Großbritannien Widerstand, doch eine gesamteuropäische Wirtschaftsblockade sollte das Inselreich in die Knie zwingen. Als Zar Alexander I. aus dieser erpressten Koalition ausscherte, entschied sich Napoleon, Russland anzugreifen…“

Weiterlesen

Eisbär ruinierte Hitlers Geheimbasis in der Arktis

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 04. November 2016, 20:54 welt.de: „Im Herbst 1943 landeten deutsche Spezialisten im äußersten Norden der Sowjetunion und errichteten eine Wetterstation. Ein halbes Jahr lang lieferten sie Daten, bis zu einem unerwarteten Fiasko…Da ihnen die Konservenkost – zum Beispiel Ölsardinen aus Portugal – irgendwann zum Hals heraushing, gingen die Männer auf die Jagd. Am 30. Mai lief ihnen ein Eisbär

Weiterlesen

Folgenreiche Fehler der Geschichte…Fahrer des österreichischen Thronfolgers bog falsch ab – dann brach der Erste Weltkrieg aus

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Erster Weltkrieg / Deutsche Kolonien / Russische Revolution, Presse

vom 04. November 2016, 20:47 „…Ohne das Attentat von Sarajewo am 28. Juni 1914 wäre es nicht zum Ersten Weltkrieg gekommen. Zumindest nicht zum damaligen Zeitpunkt. Dass es gelang und der österreichische Thronfolger, Erzherzog Franz Ferdinand, sowie seine Frau Sophie ums Leben kamen, lag neben ihrer Sorglosigkeit an einem verhängnisvollen Missgeschick…“ mehr

Folgenreiche Fehler der Geschichte…Hitler ließ die deutschen Panzer vor Dünkirchen anhalten

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 04. November 2016, 20:50 focus.de: „…Die Deutschen standen bereits 15 Kilometer vor Dünkirchen – dem letzten Hafen, über den die Eingeschlossenen hätten entkommen können. Doch plötzlich stoppten die Panzer der Angreifer. Unverhofft erhielten die Alliierten dadurch Zeit, etliche Truppen über den Kanal nach England zu evakuieren…“ mehr

Historiker sicher: Frankreich drängte Deutschland in den Krieg – aus Rache

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Erster Weltkrieg / Deutsche Kolonien / Russische Revolution, Presse

vom 19. November 2016, 16:04 focus.de: „Trägt Frankreich eine größere Schuld am Ausbruch des Ersten Weltkrieges als bisher angenommen? Der Würzburger Historiker Rainer F. Schmidt ist sich sicher: Paris heizte im Sommer 1914 die Situation bewusst an, um Berlin zum Krieg zu drängen. Dafür hatte es zwei Gründe…“ mehr

Mit dem DDR-Museum zurück in den Plattenbau

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 20. August 2016, 15:46 focus.de: „Im DDR-Museum in Berlin sind künftig Eindrücke aus dem Alltag im DDR-Plattenbau zu erleben. In der komplett eingerichteten Plattenbauwohnung kann sich der Besucher zurück in die 80er Jahre versetzen…“ mehr

Das Schwäbische Märchenschloss

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Preussen / 19. Jhdt.

vom 24. August 2016, 20:40 focus.de: „Hoch oben auf dem Zoller thront die Burg Hohenzollern, der Stammsitz einer Dynastie, die Könige und Kaiser hervorgebracht hat, wie keine andere…“ mehr

Wie durch eine Zwangsheirat NRW entstand

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 24. August 2016, 20:24 faz.net: „Seit 70 Jahren gibt es das „Kunstland“ Nordrhein-Westfalen. Es war der Grundstein für das westdeutsche Wirtschaftswunder. Und hätte es die Briten nicht gegeben, wäre alles vielleicht ganz anders gekommen…“ mehr

Lied der Deutschen wird 175

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Preussen / 19. Jhdt.

vom 27. August 2016, 13:50 focus.de: „Vor 175 Jahren verfasste Hoffmann von Fallersleben auf Helgoland das „Lied der Deutschen“ – die dritte Strophe wird heute als Nationalhymne gesungen. Zu Ehren des Dichters feierten die Helgoländer einen Festakt…“ mehr

Kohl sprach negativ über führende Juden und die Holocaust-Erinnerung

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 20. September 2016, 09:14 focus.de: „Helmut Kohl hat als Kanzler der Einheit deutsche Geschichte geschrieben. Doch mit einem anderen, wesentlich dunklerem Kapitel der deutschen Geschichte hatte die Regierung Kohl lange ein schwieriges Verhältnis: Dem Holocaust. Der Historiker Jakob S. Eder hat Dokumente ausgewertet, aus denen hervorgeht, dass sich der Bundeskanzler selbst negativ über „führende Juden“ geäußert haben soll…“ mehr

Grauenhaftes SS-Verbrechen in der Schlucht Babi Jar: Ein Überlebender berichtet

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 28. September 2016, 07:55 focus.de: „Das Massaker von Babi Jar vor 75 Jahren ist eines der schlimmsten Kriegsverbrechen der Deutschen im Zweiten Weltkrieg. Die Nazis erschossen und verscharrten 33.771 Juden in einer Schlucht nahe Kiew, vor allem Frauen, Alte, Kinder und Kranke. Nur sehr wenige überlebten, einer von ihnen ist Schtein Ruwim…“ mehr

Gauck gedenkt Opfer von Babi Jar

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 30. September 2016, 22:35 welt.de: „Joachim Gauck gedenkt der Nazi-Verbrechen in der Ukraine. Dort wurden Zehntausende Juden ermordet. 1941 löschen die deutschen Besatzer in der Schlucht Babi Jar fast die ganze zurückgebliebene jüdische Bevölkerung aus. Heute mahnt Gauck, vor Unrecht nicht die Augen zu schließen. Deutschland trage eine historische Verantwortung…“ mehr

Geschichte der Bundesrepublik – darum ist Bonn immer eine Reise wert

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 05. Oktober 2016, 08:24 focus.de: „Die Welt staunte nicht schlecht, als am 29. November 1949 der kleine Ort Bonn zur Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland auserkoren wurde. In den folgenden Jahrzehnten prägte das Bundesviertel das Gesicht der Stadt. Doch Bonn bietet weit mehr, es ist eine der ältesten Städte Deutschlands…“ mehr

Leipzig: N’Ostalgie-Museum

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 22. Juli 2016, 12:09 focus.de: „Auf gut 300 Quadratmetern kann man sich ein wenig fühlen wie in der DDR. Ein Museum beherbergt Tausende Gegenstände aus dem Alltag im sozialistischen Osten – es ist jetzt nach Leipzig umgezogen…“ mehr

Leipzig: „Deutsche Mythen seit 1945“

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 22. Juli 2016, 12:02 focus.de: „Ob „Das Wunder von Bern“ oder der Friedensnobelpreis für die EU: Die Schau „Deutsche Mythen seit 1945“ widmet sich im Zeitgeschichtlichen Forum in Leipzig großen Ereignissen der deutschen Geschichte…“ mehr

Berlin: „Revolution und Mauerfall“

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Wende

vom 22. Juli 2016, 12:04 focus.de: „In der früheren Stasi-Zentrale in Berlin erinnert seit Mittwoch eine neue Dauerausstellung an die friedliche Revolution von 1989 und den Mut der Menschen, die sich dem SED-Regime entgegenstellten…“ mehr

Das Ende Frankfurts als Freie Stadt

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Preussen / 19. Jhdt.

vom 25. Juli 2016, 10:10 faz.net: „1866 haben sich die Bürger im preußisch-österreichischen Krieg auf die falsche Seite geschlagen. Danach war Frankfurt keine eigenständige Republik mehr. Trotzdem gelang der nun preußischen Stadt bald ein rasanter Aufstieg…“ mehr

Der charismatische Proletarier des Terrors

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 25. Juli 2016, 09:59 welt.de (21.7.16): „Als Mitglied der Bewegung 2. Juni gehörte er zu den Galionsfiguren der gewaltbereiten linksradikalen Szene. Michael „Bommi“ Baumann plauderte mit der Stasi und schrieb Bücher. Er wurde 68 Jahre alt…“ mehr

Was fasziniert uns nur an diesen alten Burgen?

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Mittelalter, Presse

vom 08. August 2016, 21:42 welt.de „Mittelalterliche Burgen gehören zu den Besucher-Magneten in Deutschland. Das hat nicht nur mit ihrer romantischen Verklärung zu tun, sondern auch mit einem neuen Bild von Geschichte…“ mehr

Forschungsstelle untersucht Geschichte der Weimarer Republik

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Weimarer Republik

vom 12. August 2016, 22:41 focus.de: „Weimar/Jena (dpa/th) – Thüringen intensiviert die Forschungen zur Geschichte der Weimarer Republik von 1919 bis 1933. Dazu habe eine eigenständige Forschungsstelle an der Universität Jena ihre Arbeit aufgenommen, teilte das Wissenschaftsministerium am Sonntag mit…“ mehr

ZDF-Dreiteiler über letzte Phase der DDR

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 12. August 2016, 22:37 thueringer-allgemeine.de: „…Nach der regen Resonanz auf den Fernsehfilm „Ku‘damm 56″ begibt sich das ZDF erneut mit einem Dreiteiler in die jüngere deutsche Geschichte: Diesmal ist es eine Urlaubsreise von zwei Schwestern aus Erfurt im Sommer 1986…“ mehr

Heimatlos und verhasst im Nachkriegsdeutschland

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 12. August 2016, 22:47 focus.de: „Wer in Deutschland an Nachkriegszeit und Flüchtlinge denkt, kommt automatisch auf die zwölf Millionen Menschen aus dem Osten. Vergessen wird oft, dass es fast noch einmal genauso viele Menschen auf dem Gebiet der vier Besatzungszonen gab. Die Displaced Persons waren im Krieg nach Deutschland verschleppt worden…“ mehr

Hermann Kant ist tot

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 15. August 2016, 11:07 Er war der bekannteste und umstrittenste Autor der DDR: Hermann Kant ist am Sonntagmorgen im Alter von 90 Jahren gestorben. mehr

5 Oscar-Bewerber handeln von deutscher Zeitgeschichte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 16. August 2016, 13:56 zeit.de „…Es geht los! Acht deutsche Filme haben sich in diesem Jahr darum beworben, am Rennen um den Oscar für den besten fremdsprachigen Film teilzunehmen, allein fünf davon beschäftigen sich mit der deutschen Geschichte:…“ mehr