Kategoriearchiv: O

Oelsnitz/Vogtland: Burg Voigtsberg

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ O, Trips

„…Schloß Voigtsberg ist durch die begehbare historische Außenbastion schon ein Erlebnis. Im Altteil von Schloß Voigtsberg warten der Fürstensaal, die Sankt Georgskapelle mit sakralen Kunstwerken und die Schösserstube aus dem Jahre 1637 mit der frühbarocken Holzbalkendecke und Wandmalereien auf Ihren Besuch. Im Rittersaal ist die originale Lehmwickeldecke erhalten.“ (schloss-voigtsberg.de) mehr Bildquelle: Von Hobbyelektroniker. – Original uploader was Hobbyelektroniker at de.wikipedia.

Weiterlesen

Oldenburg: Schloss Oldenburg / Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ O, Trips

„Das Oldenburger Schloss ist Sitz des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg und Wahrzeichen der Stadt. Als ehemalige Residenz der Großherzöge von Oldenburg hat es eine lange Geschichte. Die mittelalterliche Burganlage wurde im Renaissancestil zur repräsentativen Residenz erweitert. Später wurde die Fassade mit Rokokoelementen ausgestattet und das Ensemble durch klassizistische Anbauten ergänzt. Die vormals großherzoglichen Sammlungen bilden einen wesentlichen Grundstock

Weiterlesen

Offenburg: Museum im Ritterhaus

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ O, Trips

„Heute umfasst das Museum einen Bestand mit mehr als 10 000 Objekten.Neben archäologischen Ausgrabungsstücken in der Präsentation „Verdammt lang her! Archäologie in der Ortenau“ ist im 1. Obergeschoss auch die Abteilung Reichsstadt, die die Geschichte der Stadt Offenburg von ihrer Gründung im 11. Jahrhundert bis Ende des 18. Jahrhunderts thematisiert, zu sehen.Die Dauerausstellung “ Zwischen Revolution und Wirtschaftswunder“ zeigt den

Weiterlesen

Oschatz: Stadt- und Waagenmuseum

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ O, Trips

„In den historischen Gebäuden der Amts- und Ratsfronfeste, welche direkt an die zum Teil noch gut erhaltene Stadtmauer angrenzen, befindet sich das Stadt- und Waagenmuseum. Es lädt den Besucher ein, in den verschiedenen Ausstellungsbereichen interessante Eindrücke von der jahrhundertealten Geschichte der Stadt zu gewinnen…“ (oschatz-erleben.com) mehr Bildquelle: Von Joachim Oschatz – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5863309

Oppenweiler: Burg Reichenberg

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ O, Trips

„Die Burg Reichenberg wurde hoch über dem Murrtal Anfang des 13. Jahrhunderts von dem Badischen Markgrafen Hermann V. erbaut.Die romanische Anlage ist vollständig erhalten. Ihre Geschichte ist vielgestaltig:Als Amtsmannenburg der Badener ging sie in Württemberger Hand über.380 Jahre war sie Herzögliches Forstamt und seit nunmehr 120 Jahren beherbergt Burg Reichenberg diakonische Einrichtungen.Heute betreut die Paulinenpflege Winnenden hier Menschen mit Behinderungen.

Weiterlesen

Oranienburg: KZ Sachsenhausen

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ O, Trips

„1936 errichtete die SS am Stadtrand von Oranienburg das Konzentrationslager Sachsenhausen. Als Modelllager in unmittelbarer Nähe Berlins nahm Sachsenhausen eine Sonderstellung im System der Konzentrationslager ein. Hier befand sich auch die Verwaltungszentrale der SS für sämtliche Konzentrationslager. Bis 1945 waren im KZ Sachsenhausen mehr als 200.000 Menschen aus ganz Europa inhaftiert, Zehntausende kamen durch Hunger, Krankheiten, Zwangsarbeit und Misshandlungen um

Weiterlesen