“Woodstock – Drei Tage, die eine Generation prägten” am 15.08.2022, 3SAT

info@histomich.de/ August 5, 2022/ TV aktuell, TV: 15.08.22

Vorlesen (nur in Deutsch)
Bildquelle: Von Chic Chicas - Diese Datei ist ein Ausschnitt aus einer anderen Datei, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=75409946

15.08.2022,

3SAT, 22.30: Woodstock – Drei Tage, die eine Generation prägten, Dokumentarfilm, USA 2019

“Der mit einem Oscar nominierte Regisseur Barak Goodman erinnert mit dem Dokumentarfilm daran, dass es möglich ist, friedlich und fürsorglich miteinander umzugehen, Zeichen zu setzen und Hoffnung zu schaffen, die eine ganze Generation nachhaltig prägte.

Batikklamotten, lange Haare, Haschischschwaden und eine fröhliche Schlammschlacht bei freier Liebe und Musik – diese Bilder hat man vor Augen. Ikonische Bilder, unsterblich gemacht durch einen Kinofilm.

Von diesen Dreharbeiten schlummern allerdings noch Hunderte von Stunden bislang nie gesehenes Material im Archiv. Der Regisseur Barak Goodman erhält für die deutsch-französisch-amerikanische Koproduktion Zugang zu diesem Material. Gedreht von Kamerateams, die damals im Publikum gefilmt und eingefangen haben, was den Geist von Woodstock tatsächlich ausmacht. Die wenigsten Besucher können die Musik hören oder gar die Bühne sehen. Doch immer mehr Menschen strömen auf das Gelände, längst ist jegliche Organisation oder Logistik hinfällig. Aber es bleibt friedlich.

Barak Goodmans Dokumentarfilm erzählt 50 Jahre nach dem Ereignis von den Organisatoren des Festivals, die völlig unhippiehaft ganz einfach nur Geld machen wollten und absolut unterschätzt hatten, welche Ausmaße die Veranstaltung annehmen würde. Und er erzählt aus der Perspektive von Woodstock-Besuchern, wie sie sich im Chaos selbst organisieren…” (3sat.de)

mehr TV

close

Verpaß nichts mehr und erhalte regelmäßig News zu TV, Events sowie Buch-Empfehlungen und neue interessante Artikel rund um Deutsche Geschichte !

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.