NS-Zeit – 1936

1938

1939

07.03.1936: Deutsche Truppen marschieren ins Rheinland.

07.03.1936: Deutsche Truppen marschieren ins Rheinland.

Mit Einmarsch deutscher Truppen in das entmilitarisierte Rheinland kündigt Hitler de facto die Verträge von Locarno und Versailles. Stichwort: Verträge von Locarno (LeMo) Stichwort: Versailler Vertrag (LeMo)

29.03.1936: Bei der Reichstagswahl werden erstmals Juden ausgeschlossen.

29.03.1936: Bei der Reichstagswahl werden erstmals Juden ausgeschlossen.

Im Deutschen Reich findet die Reichstagswahl statt, die zugleich mit der Abstimmung zur Rheinlandbesetzung verknüpft wird. Zur Wahl steht nur die Einheitsliste der NSDAP. Erstmals dürfen wegen des Reichsbürgergesetzes Juden nicht an der Wahl teilnehmen. Die Wahlbeteiligung liegt offiziell bei 99 %.

24.04.1936: Erste NS-Ordensburgen werden eröffnet.

Die ersten Ordensburgen zur NS-Eliteausbildung werden eröffnet.Das Zuchtkloster für den Führer-Nachwuchs der Nazis (welt)

17.06.1936: Himmler wird Chef der Reichspolizei.

Der Reichsführer der Schutzstaffel (SS), Heinrich Himmler, wird zum Chef der Polizei ernannt. Somit verschmilzt die SS mit der Reichspolizei. Grundlage ist der “Erlass über die Einsetzung eines Chefs der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern”.

11.07.1936: Juliabkommen: Deutschland versichert Österreich volle Souveränität

Verständigungsabkommen zwischen Deutschland und Österreich:In dieser auch als “Juliabkommen” bezeichneten Übereinkunft sichert das Deutsche Reich Österreich volle Souveränität zu. Gleichzeitig wird damit die sogenannte “Tausend-Mark-Sperre” aufgehoben, die jeden Reichsbürger verpflichtete, bei Einreise nach Österreich 1000 RM zu zahlen.

01.08.1936: Olympische Spiele werden eröffnet.

01.08.1936: Olympische Spiele werden eröffnet.

Hitler eröffnet in Berlin die Olympischen Spiele. Mit enormen Vorbereitungen und einer nie da gewesenen Propagandashow will das NS-Regime sein Ansehen insbesondere im Ausland stärken.Leni Riefenstahl wird von Hitler aufgefordert, über die Spiele einen Film zu drehen. Der Film wird 1938 fertiggestellt und kostet insgesamt ca. 1,5 Millionen RM.Propagandaschlacht im Stadion ( spiegel ) Die ...

03.08.1936: Hitler bleibt Siegerehrung fern.

03.08.1936: Hitler bleibt Siegerehrung fern.

Hitler bleibt der Siegerehrung von Jesse Owen fern.Der schwarze US-Amerikaner gewinnt insgesamt 4 Goldmedaillen im Sprint und Weitsprung bei den Olympischen Spielen in Berlin.Wie Jesse Owens Hitler und Goebbels ärgerte ( welt )

18.10.1936: Hitler befiehlt Vierjahresplan.

Hitler befiehlt die Durchführung des Vierjahresplans zur Erreichung der Kriegsfähigkeit innerhalb von 4 Jahren. Der Plan sieht insbesondere massive Tätigkeiten in der Aufrüstung vor. Hermann Göring soll sämtliche Tätigkeiten mit einer eigens eingerichteten Reichsbehörde überwachen. Hintergrundinfos ( LeMo ) HITLERS DENKSCHRIFT ZUM VIERJAHRESPLAN 1936 ( ifz-muenchen )

25.10.1936: Achse Deutschland – Italien wird gegründet.

Das Deutsche Reich und Italien schließen ein Freundschaftsabkommen. Zukünftig treten beide Staaten als so genannte “Achsenmächte” auf. Zukünftig wolle man gemeinsam eine antikommunistische und auf Expansion gerichtete Politik verfolgen.Hintergrundinfos ( LeMo )

25.11.1936: Deutschland und Japan unterzeichnen Antikominternpakt.

25.11.1936: Deutschland und Japan unterzeichnen Antikominternpakt.

Deutschland und Japan unterzeichnen in Berlin den Antikominternpakt:Darin wird die gemeinsame Bekämpfung der Kommunistischen Internationale vereinbart. Hitler sucht Verbündete zur Unterstützung seiner aggressiven Außen- und Expansionspolitik gegenüber der Sowjetunion, Japan will damit die russisch-chinesische Zusammenarbeit in Asien zurückzudrängen, um seine Expansionspolitik dort zu forcieren. Für das Deutsche Reich unterzeichnet Außenminister von Ribbentrop.Hintergrundinfos ( LeMo ) ...

01.12.1936: Mitgliedschaft in der HJ ab 10. Lebensjahr Pflicht

Die Hitlerjugend (HJ) wird offiziell zur ,,Staatsjugend erklärt. Für Jungen wird damit die Mitgliedschaft in der HJ ab dem 10. Lebensjahr Pflicht.Erklärung “HJ” ( LeMo ) “So wurden aus Kindern glühende Nazis” ( Welt )

24.12.1936: Katholiken unterstützen Hitler bei Kampf gegen Kommunismus.

Die deutsche katholische Kirche erklärt, dass sie Hitler im Kampf gegen den Kommunismus unterstützt.

close

Verpaß nichts mehr und erhalte regelmäßig News zu TV, Events sowie Buch-Empfehlungen und neue interessante Artikel rund um Deutsche Geschichte !

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.