Trips

Entdecke die besten Orte, an denen Du Deutsche Geschichte erleben kannst. Besuche die schönsten Schlösser und Burgen sowie die eindrucksvollsten Museen Deutschlands.

Mit unserer umfangreichen Suchfunktion auf der Karte kannst Du gezielt nach Deiner Stadt suchen.

WordPress Google Maps Plugin

Achberg: Schloss

Achberg: Schloss

„Eingebettet in die sanften Hügel des Voralpenlandes thront Schloss Achberg auf einem Bergsporn hoch oberhalb der Argenschlucht zwischen Lindau am Bodensee und Wangen im Allgäu. Das zurückhaltende Äußere des Deutschordensschlosses lässt kaum erahnen, welche Meisterwerke barocker Stuckateurskunst sich im Inneren befinden.Achberg im Mittelalter:Über die ursprüngliche mittelalterliche Wehrburg, die an der Stelle des heutigen Schlosses stand, ...

Ahrensbök: Gedenkstätte Ahrensbök

Ahrensbök: Gedenkstätte Ahrensbök

„…Wie kaum anderswo lassen sich in Ahrensbök Anfang, Alltag und Ende des Nationalsozialismus an regionalen Beispielen thematisieren. In fünf Dauerausstellungen wird in Bildern und Texten gezeigt, dass Terror und Kriegsfolgen zwischen 1933 und 1945 nicht nur in fernen Orten stattfanden. Auch in Gemeinden wie Ahrensbök und in Regionen wie dem Landesteil Lübeck des Freistaats Oldenburg ...

Ahrensburg: Schloss Ahrensburg

Ahrensburg: Schloss Ahrensburg

„Seit über 400 Jahren prägt das schneeweiße Schloss das Bild der Stadt und verbindet als Ahrensburger Wahrzeichen Vergangenheit und Gegenwart.Das Museum zeigt und bewahrt das historische Erbe und erzählt vom Leben in längst vergangenen Zeiten.Große Feste und Veranstaltungen – vom Kinosommer über Musikveranstaltungen bis hin zum Schloss im Kerzenschein – bereichern das kulturelle Leben in ...

Aichach: Sisi-Schloss

Aichach: Sisi-Schloss

„…Das Wasserschloss im Aichacher Stadtteil Unterwittelsbach hat eine lange Vergangenheit. Viele Jahre war das Jagdschloss, das einst Herzog Max in Bayern gehörte, für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Sicherlich hätte das auch kaum jemanden gestört, wenn der „Zither-Maxl“ nicht eine weltberühmte Tochter gehabt hätte, die im Jahre 1853 ins Rampenlicht der Geschichte trat:Elisabeth, Kaiserin von Österreich, ...

Allstedt: Burg-und Schlossmuseum

Allstedt: Burg-und Schlossmuseum

„Liebe Gäste, wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Wir möchten Sie dazu einladen, auf Entdeckungstour zu gehen. Wussten Sie,- dass hier 1200 Jahre Geschichte für unsere Gäste, von Jung bis Alt, erleb- und erfahrbar gemacht werden?- dass Allstedt zu den bedeutendsten Kaiserpfalzen des Heiligen Römischen Reiches zählte?- dass unsere Anlage als ...

Altena: Burg Altena

Altena: Burg Altena

„In malerischer Lage, hoch über der alten Drahtzieherstadt an der Lenne, thront eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands. Der ab dem 12. Jahrhundert errichtete Wehrbau lässt das Herz jedes Ritter- und Burgenromantikers höher schlagen.Ihre internationale Bekanntheit verdankt die Burg Altena der ersten ständigen Jugendherberge der Welt, die hier 1914 eingeweiht wurde. Sie ist als Museum Weltjugendherberge ...

Annweiler am Trifels: Burg Trifels

Annweiler am Trifels: Burg Trifels

„Drei Burgen auf drei Höckern eines Höhenzuges über der Stadt Annweiler in der Pfalz: die Trifels-Gruppe. Vom Rhein her in den Pfälzer Wald vorstoßend, fällt dem Betrachter eine davon sofort ins Auge: die Reichsburg Trifels. Sie war im 12. und 13. Jahrhundert eine der wichtigsten Stätten salisch-staufischer Herrschaft über das Heilige Römische Reich. Aus Sandstein ...

Apolda: Glocken- und Stadtmuseum

Apolda: Glocken- und Stadtmuseum

„Der Museumsbesucher betritt ein ,,großes Buch mit reichhaltigen Informationen zum Thema Glocke, das in 5 Abteilungen gegliedert ist: In der 1. Abteilung – der Glockenarchäologie – sind kleine Glocken vergangener Kulturen mit Erläuterungen ihrer Funktion als Kult- oder Signalinstrument zu sehen. Die 5 Räume der 2. Abteilung – die Entwicklung der europäischen Turmglocke – sind ...

Arnstadt: Schlossmuseum

Arnstadt: Schlossmuseum

„…Das ehemals Fürstliche Palais, ein schlichtes barockes Stadtschloss in zentraler Lage der Stadt am Schlossplatz gelegen, wurde von 1729-1734 im Auftrage des Fürsten Günther I. von Schwarzburg-Sondershausen erbaut. Baumeister dieses ursprünglich als Wittumspalais für die Gemahlin Günthers, Elisabeth Albertine, errichteten Gebäudes ist der Architekt Johann Heinrich Hoffmann, Landbaumeister von Anhalt-Bernburg und von 1731/32 bis 1733/34 ...

Aschaffenburg: Schloss Johannisburg

Aschaffenburg: Schloss Johannisburg

„Das Schloss Johannisburg in Aschaffenburg diente bis 1803 als zweite Residenz der Mainzer Erzbischöfe und Kurfürsten. Es wurde in der Zeit von 1605 bis 1614 vom Straßburger Baumeister Georg Ridinger im Stil der Renaissance aus Rotsandstein gebaut. Die Anlage besteht aus vier großen Flügeln mit je drei Geschossen. An jeder Ecke befindet sich ein Turm, ...

Augsburg: Fuggereimuseum

Augsburg: Fuggereimuseum

„Dass die Fugger neben ihrem kaufmännischen Erfolg auch in sozialen Bereichen bahnbrechend waren, lässt sich in der Fuggerei eindrucksvoll nachvollziehen. Jakob Fugger ,,der Reiche stiftete 1521 die nach ihm benannte und bis in unsere Zeit bewohnte erste Sozialsiedlung der Welt. Im Haus Nr. 13 in der Mittleren Gasse befindet sich das Museum zur Geschichte des ...

Augsburg: Römisches Museum

Augsburg: Römisches Museum

„Das Römische Museum dokumentiert die früheste Geschichte Augsburgs und der näheren Umgebung. Es bietet eine umfangreichen Sammlung – angefangen bei Werkzeugen der Steinzeit, Geschirr aus der Zeit um 1000 v. Chr. bis hin zu den Hinterlassenschaften aus der römischen Epoche der ehemaligen Provinzhauptstadt…“ (augsburg.de) mehr Bildquelle: Von Neitram – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=46968967

Augustusburg: Schloss

Augustusburg: Schloss

„Dort, wo einst Hengste vor herrschaftlichen Kutschen schnaubten, dröhnen heute die Motorrösser: Schloss Augustusburg beherbergt Europas größtes Motorradmuseum und ist eines der beliebtesten Reiseziele für Zweiradfans.Weithin sichtbar erhebt sich das alte Jagddomizil über dem Zschopau-Tal. 1572 vollendet, gilt das Schloss noch heute als »Krone des Erzgebirges«.Doch Schloss Augustusburg beeindruckt nicht nur durch seine geschichtsträchtige Atmosphäre: ...

Bad Bodenteich: Museum Deutsche Einheit

Bad Bodenteich: Museum Deutsche Einheit

„Das Museum setzt sich ausführlich mit der Aufteilung Deutschlands in Besatzungszonen und der über 4-Jahrzehnte andauernden Teilung durch eine tödliche Grenze auseinander. Die Wiedervereinigung Deutschlands rundet die neue Dauerausstellung (mehr …) ab. Ergänzend werden gelegentlich thematische Sonderausstellungen (mehr …) gezeigt. Aber: Das „Museum Deutsche Einheit Bad Bodenteich“ ist keine wissenschaftlich ausgerichtete Einrichtung.Das Konzept unseres Museums ...

Bad Colberg: Deutsches Burgenmuseum

Bad Colberg: Deutsches Burgenmuseum

„Das Deutsche Burgenmuseum veranschaulicht die Bedeutung und Funktion von Burgen, ihre bauliche Entwicklung und das Leben auf Burgen sowohl in Friedens- als auch in Kriegszeiten. Auf Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse zeichnet das Deutsche Burgenmuseum ein Bild von der Burg und ihrer Geschichte und erklärt, wie wir zu diesem Wissen gekommen sind und was wir noch ...

Bad Düben: Landschaftsmuseum der Dübener Heide Burg Düben

Bad Düben: Landschaftsmuseum der Dübener Heide Burg Düben

„Seit 1953 beherbergt die Burg Düben eine ständige Ausstellung zur Stadt- und Regionalgeschichte. Diese wurde 1999 umfassend überarbeitet und bietet den Besuchern neben der Stadtgeschichte einen interessanten Überblick zur Dübener Heide. Das Museum zeigt Bad Düben als Ackerbürger- und Handwerkerstadt, wobei besonders auf seine geographische Lage eingegangen wird. Dabei lassen sich drei große inhaltliche Linien ...

Bad Honnef: Bundeskanzler-Adenauer-Haus

Bad Honnef: Bundeskanzler-Adenauer-Haus

Nachdem Konrad Adenauer am 19. April 1967 in seinem Wohnhaus verstorben und auf dem nahe gelegenen Waldfriedhof beigesetzt worden war, strömten zahlreiche Menschen nach Rhöndorf, um dem Altbundeskanzler die letzte Ehre zu erweisen. Ungebrochen ist seither das große Interesse, sich vor Ort an das Leben und Wirken des Politikers, ersten Bundeskanzlers, Staatsmanns und großen Europäers ...

Bad Iburg: Schloss Iburg

Bad Iburg: Schloss Iburg

„Das Schlossmuseum, das 2002 nach einer grundlegenden Neugestaltung wieder eröffnet wurde, zeigt die Ausstellung Befestigung, Bischofsresidenz, Kloster – archäologische Forschungen auf der 1200 Jahre alten Iburg. Sie beschreibt die Entstehungsgeschichte von Schloss und Klosteranlage. Die Baugeschichte wird mit einem Modell der Anlage veranschaulicht, die Burg und Kloster um das Jahr 1600 zeigt. Zu Exponaten aus ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler: Dokumentationsstätte Regierungsbunker

Bad Neuenahr-Ahrweiler: Dokumentationsstätte Regierungsbunker

„Im März 2008 wurde ein bundesweit einmaliges Zeitzeugnis vergangener Tage seiner neuen Bestimmung übergeben:Der ehemalige Regierungsbunker im Ahrtal öffnete seine atombombensicheren Tore als Museum. Teilbereiche der Anlage stehen den Besuchern offen, laden Jung und Alt aus aller Welt ein. Für den Träger der Dokumentationsstätte, den Heimatverein ,,Alt-Ahrweiler, ist dies Herausforderung und Verantwortung zugleich, denn die ...

Bad Pyrmont: Schloss Bad Pyrmont

Bad Pyrmont: Schloss Bad Pyrmont

„Inmitten der Schossinsel – dem kulturellen Mittelpunkt Bad Pyrmonts – gelegen, beherbergt das Museum im Schloss Bad Pyrmont in seinen barocken Mauern seit 1987 die stadt- und badgeschichtlichen Sammlungen. Diese werden in der 2015 vollständig neugestalteten Dauerausstellung präsentiert und lassen die vielfältige Historie des Badeortes eindrucksvoll lebendig werden. In den ehemaligen fürstlichen Prunkräumen der Beletage, ...

Bad Sobernheim: Freilichtmuseum

Bad Sobernheim: Freilichtmuseum

„Im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum erwacht das alltägliche Leben der letzten 500 Jahre zu neuem Leben. Knapp 40 historische Gebäude wurden an ihren Originalstandorten in Rheinland-Pfalz abgebaut, auf dem Gelände des Freilichtmuseums wieder zusammengefügt und detailgetreu eingerichtet. Ergänzt durch Gärten, Felder, Streuobstwiesen, einen Weinberg, Weiden und die zugehörigen Tiere vermitteln sie dem Besucher das Gefühl, in die ...

Bad Windsheim: Fränkisches Freilandmuseum Bad Windsheim

Bad Windsheim: Fränkisches Freilandmuseum Bad Windsheim

„…Ein Rundgang durch das Fränkische Freilandmuseum ist wie eine Zeitreise durch 700 Jahre fränkische Alltagsgeschichte: Über 100 Gebäude, Bauernhöfe, Handwerkerhäuser, Mühlen, Schäfereien, Brauereien, Amtshaus, Schulhaus und Adelsschlösschen, Scheunen, Ställe, Back- und Dörrhäuschen laden ein zur Entdeckungsreise in die Vergangenheit. Sie vermitteln, wie die ländliche Bevölkerung in Franken früher gebaut, gewohnt und gearbeitet hat…“(freilandmuseum.de) mehr Bildquelle: Von ...

Baden-Baden: Stadtmuseum

Baden-Baden: Stadtmuseum

„Das Stadtmuseum Baden-Baden, dessen Geschichte bis in das Jahr 1892 zurückreicht, befindet sich heute im so genannten Alleehaus inmitten der berühmten Lichtentaler Allee. Die ständige Ausstellung bietet einen Einblick in die Geschichte der Stadt mit ihrer über 2000-jährigen Tradition als Bade- und Kurort und dem beispiellosen Aufstieg zum mondänen Weltbad des 19. Jahrhunderts…“(baden-baden.de) mehr Bildquelle: baden-baden.de

Bamberg: Altenburg

Bamberg: Altenburg

„Die Burg wird im Jahr 1109 erstmals erwähnt und zu diesem Zeitpunkt als Flieh- und Trutzburg genutzt. Im 14. und 15. Jahrhundert diente sie als reich ausgestatteter Wohnsitz der Bamberger Bischöfe, wird jedoch 1553 von Markgraf Alfred Alcibiades von Brandenberg-Kulmbach im Zweiten Markgrafenkrieg fast vollständig zerstört. Vom mittelalterlichen Baubestand sind lediglich der 33 Meter hohe ...

Bamberg: Historisches Museum

Bamberg: Historisches Museum

„Das Historische Museum Bamberg in der Alten Hofhaltung am Domplatz beherbergt eine große Zahl an Kostbarkeiten. Seine umfangreiche Sammlung dokumentiert die Kultur und Geschichte der Weltkulturerbestadt von der Vorgeschichte bis ins 21. Jahrhundert. Darüber hinaus zeigen wechselnde Sonderausstellungen zeitgenössische Kunst (Malerei, Fotografie, Skulptur)…“ (bamberg.de) mehr Bildquelle: Von Reinhard Kirchner – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2588389

Bayreuth: Neues Schloss

Bayreuth: Neues Schloss

„Nach dem Brand des Alten Schlosses erbaute Joseph Saint-Pierre ab 1753 im Auftrag des Markgrafen Friedrich von Brandenburg-Bayreuth die neue Stadtresidenz. Großen Einfluss auf die Gestaltung übte Markgräfin Wilhelmine aus, die u.a. das Spiegelscherbenkabinett und das Alte Musikzimmer mit Pastellbildnissen von Sängern, Schauspielern und Tänzern selbst entwarf. Charakteristisch für das Bayreuther Rokoko ist das Palmenzimmer ...

Bedburg: Schloss Moyland

Bedburg: Schloss Moyland

„Das Museum Schloss Moyland ist ein Museum für moderne und zeitgenössische Kunst und ein internationales Forschungszentrum zu Joseph Beuys. Die Sammlung des Museums gründet auf der ehemaligen Privatsammlung der Brüder van der Grinten und wird in der historischen Schloss- und Gartenanlage bewahrt und präsentiert. Angegliedert sind das Joseph Beuys Archiv und die Museumsbibliothek.Mit seinem vielfältigen ...

Bendorf: Schloss Sayn

Bendorf: Schloss Sayn

„…Besuchen Sie unser Schloss und unsere Burg, spazieren Sie durch den herrlichen Schlosspark, bewundern Sie im Garten der Schmetterlinge inmitten einer tro­pischen Pflanzen­welt hunderte von exo­tischen Fal­tern aus nächster Nähe, entspannen Sie sich auf der Terrasse des Schloss­restaurants ,,SayernZeit mit herr­lichem Blick in den Schloss­park…““ (http://www.sayn.de/)“ mehr Bildquelle: Von Lothar Spurzem – Tself-made, CC BY-SA 2.0 ...

Berchtesgaden: Salzbergwerk

Berchtesgaden: Salzbergwerk

„Die Chronik des Salzbergbaus in Berchtesgaden reicht bis in das 12. Jahrhundert zurück. Um 1193 beginnt die Salzgewinnung am Tuval bei Schellenberg. 1194 wird ein Salzabbau am Gollnbach in Berchtesgaden erwähnt.Gründung des heutigen Salzbergwerks:1517 wird der Petersberg-Stollen angeschlagen und damit das Salzbergwerk Berchtesgaden durch Fürstpropst Gregor Rainer gegründet. Die hier erzeugte Sole wird zunächst zur ...

Berlin: Berlin Story Museum/Berlin Story Bunker

Berlin: Berlin Story Museum/Berlin Story Bunker

„Der gemeinnützige Historiale e.V. betreibt im Berlin Story Bunker am Anhalter Bahnhof mit dem BERLIN STORY MUSEUM eine Dauerausstellung zur Geschichte Berlins.30 einzelne Stationen führen mit AudioGuides in zehn Sprachen chronologisch durch die Geschichte Berlins – von den Anfängen der Stadt bis heute. Alles wird plastisch mit raumhohen Fotos, Filmen, Skulpturen und anderen Objekten visualisiert. ...