Weimarer Republik

Erstklassige Presseartikel zum Thema " Weimarer Republik " findest Du hier. Lies hier interessante Hintergrundberichte renommierter Zeitungen und Zeitschriften.

Franz von Papen: „Hitlers Steigbügelhalter“ und von Schleichers „Fränzchen“

„Steigbügelhalter Hitlers“ , als solcher geht und ging Franz von Papen in die Geschichtsbücher ein. Von Papens Karriere war bis zu seiner Ernennung als Reichskanzler und Nachfolger von Heinrich Brüning am 1. Juni 1932 wohl eher weniger erfolgreich. 1916 wurde er von den USA des Landes verwiesen, da seine gegen die Amerikaner gerichtete konspirative Tätigkeit, die ...

Die wechselvolle Geschichte der deutschen Nationalhymne

Auf den ersten Blick ist es schon sehr irritierend, dass die Urfassung unserer heutigen Nationalhymne im Exil, also außerhalb Deutschlands, geschrieben wurde: Hoffmann von Fallersleben hat auf Helgoland, das 1841 britische Kronkolonie war, den Text zum Deutschlandlied verfasst. Denn Freiheit, Demokratie und ein geeintes Deutschland mochten insbesondere die herrschenden deutschen Fürsten nicht. Daher schrieb er ...

„Funk-Stunde“: Deutschlands erster Radiosender wird geboren

ndr.de: „Drei Jahre nach dem ersten Feldversuch einer Radiosendung geht 1923 der erste offizielle deutsche Radiosender an den Start. Die „Funk-Stunde“ aus Berlin markiert den Beginn einer Erfolgsgeschichte...“ mehr

100 Jahre Radio in Deutschland

mdr.de: „Vor einhundert Jahren sprach ein Postbeamter die Worte: „Hallo, hallo! Hier ist Königs Wusterhausen auf Welle 2700″ in der ersten zivilen Rundfunkübertragung in Deutschland. Mit der Liveübertragung eines Weihnachtskonzerts gelang am 22. Dezember 1920 der Schritt von der drahtlosen Telegrafie zum Radio…“ mehr

Pure Angst ließ die Wall Street kollabieren

welt.de: „Am 29. Oktober 1929, dem Schwarzen Dienstag, übermannte Panik die New Yorker Börse. Die Folgen waren drastisch – für die USA, aber ebenso für Europa….“ mehr

Der linke Polizeipräsident begann den Spartakus-Aufstand

welt.de: „Als Berliner Polizeichef sollte Emil Eichhorn die Demokratie schützen. Tatsächlich förderte er die linksradikalen Kräfte, die der jungen Republik den Krieg erklärten. Januar 1919 eskalierte die Lage…“ mehr

Wie Berlin die drittgrößte Stadt der Welt wurde

welt.de: „Die größte Eingemeindung der deutschen Geschichte fand 1920 statt. Auf einen Schlag verdoppelte sich die Einwohnerzahl von Berlin, die Fläche wuchs um das Zwölffache. Eine ungewöhnliche Koalition sorgte für die Entscheidung…“ mehr

„Wie aus Soldaten politische Mörder wurden“

welt.de: „Nach der Niederschlagung des Kapp-Putsches 1920 gingen Teile der Marinebrigade Ehrhardt in den Untergrund. Als Reservearmee von der Reichswehr gedeckt, töteten sie Repräsentanten der neuen Demokratie…“ mehr

„Mit einem „gestohlenen Programm“ begründete Hitler die NSDAP“

welt.de: „Der 24. Februar 1920 gilt als offizieller Gründungstag der NSDAP. Tatsächlich präsentierte Adolf Hitler an diesem Tag die „25 Punkte“ seiner Partei – sie hieß aber noch „Deutsche Arbeiterpartei“…“ mehr

„Wie das Saarland zum deutschen Bundesland wurde“

zdf.de: „Vor 100 Jahren beginnt die Geschichte des Saarlandes – sie ist hierzulande einmalig: Zweimal von Deutschland getrennt, zweimal konnten die Saarländer über ihre Zukunft abstimmen…“ mehr

„Hitlers erste Feinde – „der Jude“ und „der Kapitalismus“ „

welt.de: „Am 7. Januar 1920 hatte ein unbekannter Weltkriegsveteran in München seine Premiere vor Tausenden Zuhörern. Adolf Hitler kam zwar nur in der Aussprache zu Wort, doch seine Hasstiraden fielen eindeutig aus…“ mehr

„Die Geschichte des Brandenburger Tors“

tagesspiegel.de: „Auch in diesem Jahr werden Tausende zu Silvester am Brandenburger Tor feiern. Aber was steckt hinter dem symbolischen Bauwerk?…“ mehr

„Der Großvater der Bundesrepublik“

ksta.de: „…„Friedrich Ebert war das erste demokratisch gewählte Staatsoberhaupt in der deutschen Geschichte. Er stammte nicht wie seine Vorgänger vom Adel ab, sondern war ein Aufsteiger aus der Arbeiterklasse…“ mehr

„Deutsch oder dänisch? Die Schleswig-Frage“

ndr.de: „Im Frühjahr 1920 schlagen die Wogen hoch im Land zwischen den Meeren: Die sogenannte Schleswig-Frage mobilisiert große Teile der Deutsch- und Dänischstämmigen. Bunt gemischt leben sie im nördlichsten Gebiet des damaligen Deutschen Reiches nebeneinander und miteinander. Die Region gehörte auch einmal zur dänischen Krone, die Streitereien um das Land Schleswig reichen weit in das 19. ...

In drei Stunden verpufften vier Milliarden Dollar

welt.de: „„Börsenlärm lauter als Glockenläuten“: Am 24. Oktober 1929 gingen die Kurse an der New Yorker Börse in den Sturzflug. Es war der Beginn der schwersten Weltwirtschaftskrise aller Zeiten…“ mehr

So wurde der Adel in Deutschland abgeschafft

welt.de: „Mit der Weimarer Verfassung wurde der Adel als eigener Stand mit Titeln und Privilegien aufgehoben. Dennoch sind adlige Namenszusätze heute wieder begehrt. Das provoziert kritische Vorschläge…“ mehr

100 Jahre Versailler Vertrag: Fragen und Antworten

vom 29. Juni 2019, 13:51 ndr.de: „Vor 100 Jahren war ein in vieler Hinsicht entscheidender Tag der Geschichte: Am 28. Juni 1919 wurde der Versailler Vertrag unterzeichnet, quasi das Schluss-Dokument nach der deutschen Niederlage im Ersten Weltkrieg. NDR Info erklärt, wie es zur Unterzeichnung kam, was in dem Vertrag stand – und weshalb er in Deutschland ...

Das Erwachen Hitlers nach der Revolution von 1919

vom 27. Juni 2019, 21:32 augsburger-allgemeine.de: „Vor 100 Jahren beendete in Versailles der Friedensvertrag den Ersten Weltkrieg – und in München entdeckte ein Soldat seine Bestimmung, die in den Zweiten führte…“ mehr

Die ganze Zeremonie war auf Demütigung ausgelegt

vom 25. Juni 2019, 08:52 welt.de: „Am 28. Juni 1919 wurde im Spiegelsaal von Versailles der Friedensvertrag mit dem Deutschen Reich unterzeichnet. Rahmen und Inhalt ließen nur einen Schluss zu: „Das alles sieht nach neuem Krieg aus.“…“ mehr

Bestien in Menschengestalt tobten wie Amokläufer

vom 12. März 2019, 07:03 welt.de: „Auf die Nachricht, dass Dutzende Polizisten von Linksradikalen ermordet worden seien, gab Minister Noske im März 1919 den Schießbefehl. Fast 1000 Menschen starben – wegen eines falschen Gerüchtes…“ mehr

close

Verpaß nichts mehr und erhalte regelmäßig News zu TV, Events sowie Buch-Empfehlungen und neue interessante Artikel rund um Deutsche Geschichte !

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.