Presse

Interessante Presseartikel zur Deutschen Geschichte findest Du immer hier

Die Geschichte der SA: Entstehung und Aufstieg

Die Geschichte der SA: Entstehung und Aufstieg

Die Sturmabteilung (SA) war eine paramilitärische Organisation, die in den 1920er Jahren in Deutschland gegründet wurde. Ihr Ziel war es, die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) von Adolf Hitler zu unterstützen und politische Gegner einzuschüchtern. Der Aufstieg zur Macht Die SA spielte eine entscheidende Rolle beim Aufstieg der NSDAP zur Macht. Durch ihre gewaltsamen Aktionen und Einschüchterungen trugen ...

Rudolf Hess: Sein Leben, Tod und die Mythen

Rudolf Hess: Sein Leben, Tod und die Mythen

Rudolf Hess war ein prominenter nationalsozialistischer Politiker und enger Vertrauter Adolf Hitlers. Hier mehr zu seiner Lebensgeschichte und die Umstände und Mythen rund um seinen Tod: Frühes Leben und Aufstieg Rudolf Walter Richard Hess wurde am 26. April 1894 in Alexandria, Ägypten, geboren. Er wuchs in einer wohlhabenden Kaufmannsfamilie auf und erhielt eine internationale Ausbildung. Hess diente ...

Der Afrikafeldzug der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg

Der Afrikafeldzug der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg

Der Afrikafeldzug der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg, auch als “Afrikakorps” bekannt, war eine bedeutende militärische Operation in Nordafrika zwischen 1941 und 1943. Er wurde von der deutschen Wehrmacht unter dem Kommando von Generalfeldmarschall Erwin Rommel geführt und spielte eine entscheidende Rolle im Verlauf des Krieges in Nordafrika. Der Afrikafeldzug begann im Februar 1941, als die deutsche ...

Luftschutzbunker Berlin: Eine Geschichte des Überlebens

Luftschutzbunker Berlin: Eine Geschichte des Überlebens

Während des Zweiten Weltkriegs spielten Luftschutzräume und Luftschutzbunker eine entscheidende Rolle in Berlin, um die Zivilbevölkerung vor den Luftangriffen der Alliierten zu schützen. Die Stadt war stark von Bombardierungen betroffen. Die Einrichtung von Luftschutzräumen war eine wichtige Maßnahme, um die Bevölkerung zu schützen. In Berlin wurden verschiedene Arten von Luftschutzbunkern gebaut, darunter Keller, U-Bahn-Stationen, Bunker und ...

Die Marburger Rede und der Röhm-Putsch: Eine historische Betrachtung

Die Marburger Rede und der Röhm-Putsch: Eine historische Betrachtung

Die Marburger Rede und der Röhm-Putsch stehen in einem bedeutenden historischen Zusammenhang, der die internen Machtkämpfe und ideologischen Spannungen innerhalb der NSDAP während der frühen 1930er Jahre aufzeigt. von Papen warnt vor SA und Hitler steht unter Druck Der damalige Vizekanzler Franz von Papen hielt am 17. Juni 1934 in Marburg eine Rede, die als “Marburger Rede” ...

Flugzeugunglücke in der DDR: Der tragische Il-62M Absturz

Flugzeugunglücke in der DDR: Der tragische Il-62M Absturz

Am 17. Juni 1989 ereignete sich ein tragisches Flugzeugunglück am Flughafen Berlin-Schönefeld. Eine Iljuschin Il-62M der DDR-Fluggesellschaft Interflug stürzte kurz nach dem Start ab, was zu einem der schwersten Flugzeugunglückein der Geschichte der DDR führte. Die Maschine war auf dem Weg nach Moskau und hatte 113 Personen an Bord, darunter 11 Besatzungsmitglieder. Was war geschehen ...

Der Bauernkrieg: Ursachen, Aufstände und Auswirkungen

Der Bauernkrieg: Ursachen, Aufstände und Auswirkungen

Die Bauernkriege waren eine Reihe von Aufständen, die zwischen 1524 und 1526 in Mitteleuropa, insbesondere im Heiligen Römischen Reich, stattfanden. Diese Konflikte wurden vor allem von wirtschaftlichen Notlagen, sozialen Ungerechtigkeiten und der aufkommenden Reformation angetrieben. Die Bauern litten unter hohen Abgaben, Frondiensten und fehlenden Rechten, was ihre Lebensbedingungen extrem erschwerte. Als die Reformation unter Martin ...

Das Verhältnis zwischen DDR und Israel: Politik, Propaganda und Konflikt

Das Verhältnis zwischen DDR und Israel: Politik, Propaganda und Konflikt

In der DDR war das Verhältnis zu Israel sehr problematisch. Die DDR erkannte Israel nicht an und unterstützte stattdessen die arabischen Länder, die mit Israel im Konflikt standen. Dies war Teil der außenpolitischen Linie der Sowjetunion, die die DDR eng befolgte. Propaganda für die Palästinenser Die DDR sah Israel als “Werkzeug des Imperialismus”, das vom Westen benutzt ...

17.06.1953: Der DDR Arbeiteraufstand: Hintergründe und Folgen

17.06.1953: Der DDR Arbeiteraufstand: Hintergründe und Folgen

Der Arbeiteraufstand in der DDR am 17. Juni 1953 war ein bedeutendes Ereignis in der Geschichte der Deutschen Demokratischen Republik. Der Aufstand begann als Streik von Arbeitern in Ost-Berlin, die gegen die Erhöhung der Arbeitsnormen und Lebensmittelknappheit protestierten. Die Unzufriedenheit breitete sich schnell auf andere Städte in der DDR aus, und es kam zu Massenprotesten ...

Die Bombenanschläge in Südtirol und die Geschichte dahinter

Die Bombenanschläge in Südtirol und die Geschichte dahinter

Im Jahr 1961 ereigneten sich in Südtirol eine Reihe von Bombenanschlägen, die in der speziellen Geschichte Südtirols insbesondere nach dem Ersten Weltkrieg begründet sind.  Diese Anschläge wurden von einer separatistischen Gruppe namens Befreiungsausschuss Südtirol (BAS) verübt, die für die Unabhängigkeit Südtirols von Italien kämpfte. Die Anschläge richteten sich hauptsächlich gegen staatliche Einrichtungen und die Infrastruktur. Die ...

Kinder in der DDR: Ein Blick zurück auf das Jungsein in den 1970er- und 1980er-Jahren

Kinder in der DDR: Ein Blick zurück auf das Jungsein in den 1970er- und 1980er-Jahren

“Er wurde in der DDR groß gefeiert: der Internationale Tag des Kindes. Doch wie sah Jungsein abseits des 1. Juni in den 1970er- und 1980er-Jahren aus? Ein Blick zurück. “Kommt Thomas am 1. Juni um 9 Uhr mit zur Festwiese?”, fragt die Lehrerin im Muttiheft eines Erstklässlers Ende der 1970er-Jahre. “Ja”, antwortet Mama oder Papa mit ...

Die V1 Rakete - Der erste Marschflugkörper der Kriegsgeschichte

Die V1 Rakete – Der erste Marschflugkörper der Kriegsgeschichte

“Am frühen Morgen des 13. Juni 1944 werden die Menschen im Süden Englands von röhrenden Motorengeräuschen aus dem Schlaf gerissen. Ein längliches Flugobjekt mit Feuerschweif fliegt in der Dämmerung am Himmel. Plötzlich verstummt der Lärm, dann gleitet die fliegende Bombe zu Boden und explodiert. Mit 830 Kilogramm Sprengstoff bestückt schlägt sie einen Krater von sechs ...

Das Grundgesetz besiegelt 40 Jahre lang deutsche Teilung.

Das Grundgesetz besiegelt 40 Jahre lang deutsche Teilung.

“Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Deutschland zum Schachbrett der Siegermächte – der beginnende Kampf der Systeme zwischen Osten und Westen brachte schließlich die jahrzehntelange Teilung des Landes. Auch wenn die SED mit einer Unterschriftenaktion scheinheilig für die deutsche Einheit kämpfte, kam ihr die Verkündung des Grundgesetzes in Westdeutschland in Wahrheit gelegen – nun konnte sie ...

4,5 km Nazi-Größenwahn: die Geschichte des „"Koloss von Rügen"“ in Prora.

4,5 km Nazi-Größenwahn: die Geschichte des „”Koloss von Rügen”“ in Prora.

„Als “Seebad der 20.000” hatten die Nazis die riesige Anlage im Binzer Ortsteil Prora auf der Insel Rügen geplant. Lange Zeit verfielen die denkmalgeschützten Gebäude – inzwischen sind sie wieder interessant. Viereinhalb Kilometer misst das längste Bauwerk der Nationalsozialisten. Auf der Insel Rügen legt die NS-Organisation Kraft durch Freude (KdF) am 2. Mai 1936 den Grundstein ...

Das tragische Ende des preußischen Kriegshelden Ferdinand von Schill.

Das tragische Ende des preußischen Kriegshelden Ferdinand von Schill.

“…Sein „Aufruf an die Deutschen“ sparte nicht mit großen Worten: „Der Augenblick ist erschienen, wo Ihr die Fesseln abwerfen und eine Verfassung wiedererhalten könnt, unter welcher Ihr seit Jahrhunderten glücklich lebtet.“ Mit dieser Proklamation versuchte Ferdinand von Schill (1776 bis 1809) Anfang Mai 1809, die deutschen Untertanen Napoleons zum großen Aufstand zu provozieren. Doch diese ...

An Grausamkeit nicht zu überbieten: die KZ-Lampenschirme aus Menschenhaut

An Grausamkeit nicht zu überbieten: die KZ-Lampenschirme aus Menschenhaut

“…Ein forensisches Gutachten bestätigt: Im Konzentrationslager Buchenwald wurde tatsächlich menschliche Haut gegerbt und weiterverarbeitet. Fälschungsvorwürfe sind schon durch das Zwischenergebnis entkräftet. Allerdings steckt noch mehr dahinter. Die aufgestapelten Leichen waren nicht das Schlimmste. Auch nicht die gemauerten Krematoriumsöfen, in denen die sterblichen Überreste von tausenden weiteren Opfern des KZs Buchenwald eingeäschert worden waren. Den Gipfel des ...

Vom Jäger zum Gejagten: Wie den Alliierten die Wende im U-Boot-Krieg gelang.

Vom Jäger zum Gejagten: Wie den Alliierten die Wende im U-Boot-Krieg gelang.

“Mit Unterseebooten will der deutsche U-Boot-Befehlshaber Karl Dönitz im Zweiten Weltkrieg den Nachschub für Großbritannien unterbinden. 1942 und im März 1943 nehmen die Erfolge seiner U-Boot-Rudel im Nordatlantik derartige Ausmaße an, dass die Briten eine Niederlage in der Atlantikschlacht fürchten. Doch dann wendet sich das Blatt und die Jäger werden selbst zu Gejagten. Es ist die ...

Vom Provisorium zum Fundament der Demokratie: das Grundgesetz

Vom Provisorium zum Fundament der Demokratie: das Grundgesetz

“”Die Würde des Menschen ist unantastbar” lautet der erste und bekannteste Satz im deutschen Grundgesetz. Doch es waren viele Diskussionen nötig, bis sich die Parlementarier 1949 auf den Gesetzestext einigen konnten – der bis heute die demokratische Ordnung schützt Jedem Menschen wohnt ein achtunggebietender, unveränderlicher Wert inne. Vom Beginn bis zum Ende seines Lebens, egal wie alt ...

Wie China in "allerletzter" Minute die DDR mit Arbeitskräften retten wollte

Wie China in “allerletzter” Minute die DDR mit Arbeitskräften retten wollte

“Als die DDR-Wirtschaft 1989 wegen der Ausreisewelle zu kollabieren drohte, machte die chinesische Führung den SED-Genossen ein großzügiges Angebot. In einem Konvolut im Auswärtigen Amt findet sich der brisante Plan. Wahre Loyalität zeigt sich in der Not. Dieses Prinzip kennen Kommunisten ebenso wie andere Menschen, und ihrer Ideologie nach sind sie verpflichtet, sich daran besonders strikt ...

Otto von Bismarck: Kriegstreiber oder Friedensstifter ?

Otto von Bismarck: Kriegstreiber oder Friedensstifter ?

“Als der junge Kaiser Wilhelm II. am 18. März 1890 das erzwungene Rücktrittsgesuch seines greisen Reichskanzlers Bismarck annahm, trauerten nur wenige Deutsche. Internationale Beobachter waren da ganz anderer Meinung. Wenn man sich an diesem Tag unter Arbeitern umgehört hätte, wäre wohl das Ergebnis gewesen, dass ein verknöcherter Peitschenschwinger endlich Vergangenheit war. Die Katholiken waren auf den ...

Fußball-WM 1974: DDR besiegt Weltmeister Bundesrepublik

Fußball-WM 1974: DDR besiegt Weltmeister Bundesrepublik

“…”Es gab dieses Spiel ein einziges Mal in der Geschichte, ist also per se schon ein großes Ereignis: Bundesrepublik gegen DDR“, sagt der Autor Roland Reng, der nun ein Buch über dieses Spiel und das Jahr 1974 geschrieben habt. “Es war eine spannende Zeit, eine zwischenstaatlich spannende Zeit. Es gab zum ersten Mal eine Entspannungspolitik ...

Der spektakuläre Irrflug eines US-Aufklärers in der Sowjetzone

Der spektakuläre Irrflug eines US-Aufklärers in der Sowjetzone

“War es wirklich ein Fehler? Oder doch nur ein Trick? Gegen 15.01 Uhr mitteleuropäischer Zeit am 10. März 1964 war das US-Flugzeug vom Typ Douglas RB-66B von den Radarschirmen der Nato verschwunden – zu dieser Zeit befand sich die Maschine rund 70 Kilometer östlich der innerdeutschen Grenze, leicht nördlich von Gardelegen (damals DDR-Bezirk Magdeburg, heute ...

Die spektakuläre Jagd nach Rudolf Höß, dem KZ-Kommandanten von Auschwitz

Die spektakuläre Jagd nach Rudolf Höß, dem KZ-Kommandanten von Auschwitz

“…Zehn Monate nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs: Ein junger Mann bollert am 11. März 1946 spät abends gegen das Tor einer Scheune auf einem Bauernhof bei Flensburg: Der 28-Jährige trägt britische Uniform. Dabei war er vor ein paar Jahren noch Deutscher. Als Jude musste er damals vor den Nazis fliehen. Jetzt ist Hanns Alexander ...

"Schwarz-Rot-Gold": seit mehr als 200 Jahren Symbol für Demokratie und Befreiung

“Schwarz-Rot-Gold”: seit mehr als 200 Jahren Symbol für Demokratie und Befreiung

“Die Kombination Schwarz-Rot-Gold entstand vor gut 200 Jahren. Doch wofür stehen die Farben?… Die Nationalfarben Schwarz-Rot-Gold entstanden in dieser Kombination vor ungefähr 200 Jahren, und zwar in der Zeit, als sich die verschiedenen deutschen Länder von Napoleon und der französischen Besatzung befreien wollten. Es gab in diesen Befreiungskriegen zwischen 1813 und 1815 eine Freiwilligeneinheit innerhalb des ...

Zwischen Gewissen und Schikane: Das Leben der Bausoldaten in der DDR

Zwischen Gewissen und Schikane: Das Leben der Bausoldaten in der DDR

“1964 wurde in der DDR für wehrpflichtige Christen und Pazifisten eine Nische geschaffen: der Dienst als Bausoldat. Doch für die Waffendienstverweigerer hieß das Drill, schlechte Versorgung und Überwachung. 1985 begehrten zwei von ihnen auf. Kurz darauf berichtete erstmals das Staatsorgan “Neues Deutschland” über Bausoldaten. “Niemand darf gegen sein Gewissen zum Kriegsdienst mit der Waffe gezwungen werden”, ...

Rudolf Höss, der "liebevolle" Familienmensch und Massenmörder von Auschwitz

Rudolf Höss, der “liebevolle” Familienmensch und Massenmörder von Auschwitz

“Ab Donnerstag ist in Deutschlands Kinos der oscarnominierte Film “Zone of Interest” zu sehen. Ein Auschwitz-Drama, das nicht das Grauen im Lager darstellt, sondern das Leben seines berüchtigten Kommandanten Rudolf Höß. Wer war der Mann, der im “SS Interessengebiet Auschwitz” jenen Ort erschuf, der wie kein anderer für den Holocaust steht? An manchen Tagen, wenn es ...

Die RAF und die Schleyer-Entführung in Köln, noch bis heute spürbar.

Die RAF und die Schleyer-Entführung in Köln, noch bis heute spürbar.

“…Es ist 17.28 Uhr, als der Schleyer-Konvoi um die Ecke biegt. Plötzlich muss Fahrer Heinz Marcisz hart auf die Bremse treten: Das Heck des Mercedes, in dem Stoll und Wisniewski sitzen, blockiert die rechte Straßenhälfte, nach links ausweichen kann Marcisz nicht. Auf der Fahrbahn steht der blaue Kinderwagen. Dann geht alles ganz schnell, zum Ort ...

34 Tote, 230 Verletzte und Herausforderung für den Staat: Die Geschichte der RAF

34 Tote, 230 Verletzte und Herausforderung für den Staat: Die Geschichte der RAF

“Ihre Ursprünge der RAF liegen in der 68er-Bewegung. Dann entwickelt sich die Rote Armee Fraktion zur brutalsten Terrorgruppe der Bundesrepublik. Nach fast 30 Jahren löst sie sich 1998 auf. Ex-Mitglieder werden weiter gesucht. Daniela Klette ist nun festgenommen worden. Die Rote Armee Fraktion (RAF) gründet sich im Frühjahr 1970 um Andreas Baader, Ulrike Meinhof und Gudrun ...

Wie der Wormser Reichstag zum Katalysator der Reformation wurde.

Wie der Wormser Reichstag zum Katalysator der Reformation wurde.

“Auf dem Reichstag in Worms sollte Luther 1521 seine Thesen verteidigen. Kaiser Karl V. vertrat eine harte Haltung gegen den „notorischen Ketzer“. Aber das Mächteverhältnis im Reich machte ein Todesurteil zu einer heiklen Konsequenz. Man hatte ihn gewarnt. Franz von Sickingen, einer der führenden Reichsritter, war Martin Luther kurz vor Worms, in Oppenheim, entgegengeritten und hatte ...

Erich Kästner, geliebter und gehasster Publizist, Buch- und Drehbuchautor.

Erich Kästner, geliebter und gehasster Publizist, Buch- und Drehbuchautor.

“Viele verbinden mit Erich Kästner vor allem Kinderbücher. Doch der Autor des “Doppelten Lottchens” schrieb auch zeitkritische Gedichte, Bühnenstücke und Essays. 1933 landeten die Schriften des Sachsen auf dem Scheiterhaufen. Am 23. Februar 1899 – vor 125 Jahren wurde er in Dresden geboren. Erich Kästner wurde am 23. Februar 1899 in Dresden geboren. Seine Eltern, Ida ...