Reformation – 1505

02.07.1505: Wie Luther Mönch wird

Auf dem Weg von seinem Elternhaus in Mansfeld nach Erfurt wird Luther von einem Gewitter überrascht. Vor lauter Angst ruft er die Hl. Anna (Mutter Marias) an:,,Hilf du, heilige Anna, ich will ein Mönch werden! Das unversehrte Überstehen des Unwetters kann als Ausgangspunkt für seinen Eintritt in den Augustiner-Orden gewertet werden.“ luther.de luther2017.de

17.07.1505: Luther tritt in den Augustinerorden ein.

Martin Luther tritt in den Bettelorden der Augustiner in Erfurt ein und beschließt, Mönch zu werden.