Reformation – 1534

1534: Johannes Calvin flüchtet.

Der Reformator Johannes Calvin flüchtet nach Basel.Wie viele andere Protestanten flüchtet er vor dem Terror des französischen Königs Franz I. gegen evangelisch Gläubige.

03.11.1534: Heinrich VIII. wird Oberhaupt der Anglikanischen Kirche

Heinrich VIII. von England erklärt sich im Parlament zum Oberhaupt der anglikanischen Kirche.Das ist Folge des Bruchs mit Papst Clemens VII., der wiederum der Auflösung der Ehe Heinrichs mit Katharina von Aragon nicht zugestimmt hat.Katharina konnte mit Heinrich keine männlichen Thronfolger zeugen, daher will Heinrich sie für Anne Boleyn verlassen.Kurz erklärt (n-tv.de)KinderzeitmaschineKleine Biographie (welt.de)

close

Verpaß nichts mehr und erhalte regelmäßig News zu TV, Events sowie Buch-Empfehlungen und neue interessante Artikel rund um Deutsche Geschichte !

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.