Weimarer Republik – 1929

01.05.1929: Blutige Straßenkämpfe in Berlin

Bei von der KPD “organisierten” Strassenkämpfen sterben in Berlin knapp 40 Menschen, mehrere hundert Menschen werden verletzt.Die Kämpfe richten sich vorallendingen gegen den Hauptfeind SPD.LeMOmorgenpost.de

07.06.1929: Young-Plan wird unterzeichnet.

Der Young-Plan wird in Paris unterzeichnet: Deutschland soll bis 1988 jährlich 2 Mrd. Reichsmark an die Alliierten zahlen, damit wird die Schuldenlast deutlich gemindert.Ebenso verpflichetn sich die Alliierten bereits Mitte 1930 das Rheinland zu räumen und die Kontrolle von Reichsbahn und Reichsbank aufzugeben.

24.10.1929: Schwarzer Freitag stürzt Reich in die Krise.

Schwarzer Freitag:Mit ihm beginnt die grosse Weltwirtschaftskrise.Stark einbrechende Aktienkurse an der New Yorker Börse reissen sehr viele Wirtschaftsmächte mit, darunter auch Deutschland.Unternehmen erhalten insbesondere keine Auslandskredite mehr.Sehr viele Firmen gehen ein und die Arbeitslosenzahl schnellt auf 3 Mio.

close

Verpaß nichts mehr und erhalte regelmäßig News zu TV, Events sowie Buch-Empfehlungen und neue interessante Artikel rund um Deutsche Geschichte !

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.