Reformation – 1507

1507: Der Ablaßhandel blüht.

Ablass: Gegen Zahlung (“Peterspfennig”) wird “Sündern” der Schutz vor dem Fegefeuer versprochen.Wikipediawelt.de

1507: Papst Julius II. verkündet "Plenarablass".

1507: Papst Julius II. verkündet “Plenarablass”.

Papst Julius II. verkündet “Plenarablass”. Damit will er den Neubau der Peterskirche in Rom finanzieren. Der “Plenarablass” kann letztendlich als Ausgangspunkt für die Reformation und damit für die Spaltung der Kirche gesehen werden.

close

Verpaß nichts mehr und erhalte regelmäßig News zu TV, Events sowie Buch-Empfehlungen und neue interessante Artikel rund um Deutsche Geschichte !

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.