Der „Große Knall“ von Bitterfeld

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 12. Juli 2018, 07:56

mdr.de:

"Am 11. Juli 1968 um 13.57 Uhr vernahm ganz Bitterfeld einen ohrenbetäubenden Knall. Schwer und dumpf bebte die Erde. Glas splitterte, Laternen und Bäume schwankten. Eine schwere Gasexplosion hatte die PVC-Fabrik in Trümmer gerissen. Mindestens 41 Menschen starben, hunderte wurden schwer verletzt..."

mehr