Kategoriearchiv: 1932

03.12.1932: von Schleicher wird Reichskanzler.

info@histomich.de/ März 1, 2019/ 1932, Weimarer Republik

Kurt von Schleicher wird Reichskanzler . Schleicher überzeugte zuvor, ohne nennenswerten Grund, Minister und andere ranghohe Politiker von einem nahen Bürgeraufstand, so lange das Kabinett Papen im Amt bleiben würde. Dadurch sah sich nun auch Hindenburg unter Druck gesetzt und genötigt, Papen , schweren Herzens, zu entlassen.

20.07.1932: Preußenschlag

info@histomich.de/ März 1, 2019/ 1932, Weimarer Republik

Preußenschlag:von Papen setzt die sozialdemokratische preussische Landesregierung ab und ernennt sich zum Reichskommisar für Preußen.Grund sind die blutigen Strassenkämpfe im Vorfeld der Reichstgaswahlen, an denen sich insbesondere die paramilitärischen Kräfte der Links- und Rechtsradikalen (SA, SS) beteiligen.LeMOwelt.de Bildquelle: Die Verordnung des Reichspräsidenten von Hindenburg über den Ausnahmezustand (Quelle: Wikipedia, Commons:Bundesarchiv)

31.07.1932: NSDAP wird stärkste Reichstagsfraktion.

info@histomich.de/ März 1, 2019/ 1932, Weimarer Republik

Die NSDAP wird bei der Reichstagswahl mit 37, 3 % stärkste Fraktion. Hitler lehnt ein Angebot von Papens zur Regierungsbeteiligung ab, er will selbst die Regierung stellen. Bildquelle: Wahlpropaganda vor einem Wahllokal in Berlin, 31. Juli 1932 (Quelle: Wikipedia: Commons:Bundesarchiv)