Die Stacheldrahtkrankheit trieb viele in den Tod

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Erster Weltkrieg / Deutsche Kolonien / Russische Revolution, Presse

vom 26. Oktober 2018, 07:14

welt.de:

„In Ruhleben bei Berlin lag von 1914 bis 1918 das größte Gefangenenlager für Zivilisten der Entente-Mächte. Die „Gentlemen“ erhielten weitgehende Autonomie. Aber intern herrschte harte Klassentrennung…“

mehr