Wie sich der RAF-Terror nach Dresden schlich

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 30. November 2018, 10:03

dnn.de:

„Eigentlich war die DDR für die gewalttätigen Linksextremisten im Westen zu piefig. Doch in den 80er Jahren wurde der Arbeiter- und Bauernstaat plötzlich als Zufluchtsort interessant. Auch Dresden geriet ins Visier von Terroristen…“

mehr