Savonarola: Vom einfachen Mönch zum erzradikalen Herrscher in Florenz.

info@histomich.de/ Februar 16, 2021/ Presse, Reformation / 15. Jhdt. / 16. Jhdt.

Vorlesen (nur in Deutsch)
Bildquelle: Savonarola-Denkmal in Ferrara, Von Corradox - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7351916

Der Florenzer Mönch Savonarola terrorisierte Ende des 15. Jahrhunderts die Florenzer Republik. Alles was nach Lebensfreude und Frohsinn aussah, wurde auf dem Fegefeuer der Eitelkeiten im Auftrag Savonarolas vernichtet. Aber auch Leute, die sich gegen die “kirchliche Moral” verschrieben, wurden von seinen Schergen verfolgt und gar getötet. Doch wer war dieser Mönch und warum hat er sich mehr und mehr radikalisiert ? Diesen Fragen geht der Artikel auf welt.de nach. Weitere Informationen zu dieser bewegten Zeit vor der Reformation findest Du hier.

mehr

close

Verpaß nichts mehr und erhalte regelmäßig News zu TV, Events sowie Buch-Empfehlungen und neue interessante Artikel rund um Deutsche Geschichte !

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.