„Erinnerung an Versöhnungskirche: Sprengung vor 35 Jahren“

info@histomich.de/ Januar 17, 2020/ DDR, Kalter Krieg / Flucht aus DDR, Presse

sueddeutsche.de:
„An die Sprengung der Versöhnungskirche vor 35 Jahren wird an diesem Sonntag in Berlin mit einer Andacht erinnert. Das Gotteshaus an der Bernauer Straße stand nach dem Mauerbau unzugänglich im abgesperrten Todesstreifen. Auf Geheiß der DDR-Führung krachte am 22. Januar 1985 das Kirchenschiff durch Dynamit zusammen, wenige Tage später (28. Januar) fiel der Turm…“

mehr