Presse

Interessante Presseartikel zur Deutschen Geschichte findest Du immer hier

“Bismarck: kein Aprilscherz der deutschen Geschichte”

moz.de: “”Dieser Sohn wird über das Westhavelland nach Berlin gehen, mächtig und eisern werden – der Kanzler eines geeinten Deutschlands, in dem Preußen den Ton angibt. Türme werden für ihn aus dem Boden schießen, und Rathenow erklärt ihn zum Ehrenbürger.”…” mehr

“Wie ein kleiner Fluss den US-Vormarsch zum Ruhrgebiet stoppte”

welt.de: “Um ins Industriegebiet an der Ruhr vorzustoßen, mussten die US-Truppen im Februar 1945 die Rur überwinden. Weil die Wehrmacht die Talsperren öffnete, wurde der Fluss zum reißenden Strom. Dahinter lagen Minenfelder…” mehr

“Ein Fall für die Geschichte”

donaukurier.de: “…Die Nürnberger Kriegsverbrecherprozesse und zahlreiche Kinofilme machten ihn weltberühmt. Kein Gerichtssaal der Welt wurde so oft gefilmt oder fotografiert wie der Saal 600 im Nürnberger Justizpalast. Heute fällt dort das letzte Urteil. Danach ist der Saal nur noch Museum – als Teil des Nürnberger Memoriums, das an die Kriegsverbrecherprozesse nach 1945 erinnert…” mehr

“Der geheimnisvolle Reiterkrieger, seine Waffen und seine Beute”

welt.de: “Das ungeplünderte Grab eines Ritters aus dem Frühmittelalters kam bei Augsburg ans Licht. Ausrüstung und wertvolle Beigaben weisen den Toten als wohlhabenden Kämpfer aus – mit Kontakten bis in die Levante…” mehr

“Chronik eines Desasters”

sueddeutsche.de: “Die Tagebücher des Casimir von Gravenreuth schildern ungeschminkt die Grausamkeit des Napoleonischen Feldzugs mit besonderem Augenmerk auf die bayerischen Truppen. Eine neue Edition ist mehr als ein historisches Dokument, sie ist ein Appell an ein friedliches, vereintes Europa…” mehr

“Historiker: Es gab „wenige überzeugte Nazis, aber viele Opportunisten“”

handelsblatt.com: “Die Commerzbank wird bald 150 Jahre alt. In einer wissenschaftlichen Publikation setzt sich das Institut kritisch mit der eigenen Geschichte auseinander…” mehr

“Die Rolle der Stasi im Kurras-Komplex”

deutschlandfunk.de: “Der DDR-Spion Karl-Heinz Kurras schoss 1967 tödlich auf den Studenten Benno Ohnesorg, wurde danach jedoch freigesprochen. Kurras‘ Identität wurde erst 2009 aufgedeckt, lange nachdem der Fall bundesweite Proteste der westdeutschen Studentenbewegung auslöste…” mehr

“Verfolgte zweiter Klasse”

tagesspiegel.de: “In der DDR gehörte der Antisemitismus zur Staatsdoktrin. Gerade deswegen tat der Staat sich schwer mit dem jüdischen Leben in Ostdeutschland…” mehr

“Das mysteriöse Verschwinden des KZ-Kommandanten Adolf Haas”

tagesspiegel.de: “1950 wurde der Kommandant des KZ Bergen-Belsen für tot erklärt. Dabei wollen ihn mehrere Zeugen danach noch gesehen haben. Vor Gericht stand er nie – jetzt rollt ein Historiker den Fall neu auf…” mehr

“Hätten die Alliierten die Gaskammern bombardieren können?”

welt.de: “Im Juni 1944 erhielten die Alliierten präzise Informationen über den NS-Völkermord in Auschwitz. Dennoch wurde ein Luftangriff auf das Vernichtungslager verworfen. Eine Arte-Dokumentation analysiert die Gründe…” mehr

“Erinnerung an Versöhnungskirche: Sprengung vor 35 Jahren”

sueddeutsche.de: “An die Sprengung der Versöhnungskirche vor 35 Jahren wird an diesem Sonntag in Berlin mit einer Andacht erinnert. Das Gotteshaus an der Bernauer Straße stand nach dem Mauerbau unzugänglich im abgesperrten Todesstreifen. Auf Geheiß der DDR-Führung krachte am 22. Januar 1985 das Kirchenschiff durch Dynamit zusammen, wenige Tage später (28. Januar) fiel der Turm…” mehr

“#66 Kriegsfilm „1917“ – Zwischen Spektakel und Erinnerungskultur”

deutschlandfunkkultur.de: “Sam Mendes Film „1917“, der bereits mit zwei Golden Globes ausgezeichnet wurde und für zehn Oscars nominiert ist, kommt bei Zuschauern und Kritik super an. Aber wird er seiner historisch-gesellschaftlichen Verantwortung gerecht?…” mehr

15. Januar 1990 – Die Erstürmung der Stasi-Zentrale

bpb.de (13.1.2010) : “Vor 20 Jahren besetzten DDR-Bürger die Zentrale der Staatssicherheit in Berlin. Sie wollten damit die Vernichtung der Geheimdienstakten stoppen, die bald nach dem Mauerfall begonnen hatte. Die Erstürmung des Berliner Hauptquartiers und die Einnahme der Stasi-Verwaltungen in anderen Städten besiegelte das Ende der Staatssicherheit…” mehr

Wie das Saarland zum deutschen Bundesland wurde

sr.de: “Vor hundert Jahren kam es auf die Welt. Es war, wie alle Hundertjährigen, am Anfang ein bisschen kleiner, und es hatte auch noch einen anderen Namen: das Saarland hieß 1920 noch “Saargebiet”. So steht es in seiner Geburtsurkunde, dem Friedensvertrag von Versailles. Wie aus dem Saargebiet von damals das Saarland von heute wurde, das wollen ...

“„Stasi raus, es ist aus!“: Spiel zu den Ereignissen vor 30 Jahren erschienen “

berliner-woche.de: “Den Job von Stasi-Mitarbeitern können jetzt auch Schüler erledigen. Spielerisch sollen sie so verstehen, wie wichtig die geschredderten Unterlagen für die Geschichtsaufarbeitung sind…” mehr

“Wie die Waffen-SS ihren Nachwuchs rekrutierte”

welt.de: “Günter Grass gehörte ihr an, Horst Tappert auch – und nun bekennt sich auch der frühere Bischof der Nordelbischen Kirche, Ulrich Wickens, Mitglied der Waffen-SS gewesen zu sein. Dies wirft vor allem die Frage auf: Wie rekrutierte Himmlers schwarze Armee?…” mehr

“Hitlers erste Feinde – „der Jude“ und „der Kapitalismus“ “

welt.de: “Am 7. Januar 1920 hatte ein unbekannter Weltkriegsveteran in München seine Premiere vor Tausenden Zuhörern. Adolf Hitler kam zwar nur in der Aussprache zu Wort, doch seine Hasstiraden fielen eindeutig aus…” mehr

U 612, das zwar nie Schlachtschiff, aber Hauptakteur in "Das Boot" war.

U 612, das zwar nie Schlachtschiff, aber Hauptakteur in “Das Boot” war.

Wo und wie wurde U 96 eingesetzt ? Im Gegensatz zu seinem Film-Vorgänger kam in “Das Boot” von 2018 das U-Boot U 612 nie zum kriegerischen Einsatz.Anders bei U 96 in “Das Boot” von 1981, das ausschließlich während der Atlantikschlacht eingesetzt wurde und dessen Darstellung noch weitestgehend den Tatsachen entsprach. Aufwendig wurde für die Produktion ...

“Die Geschichte des Brandenburger Tors”

tagesspiegel.de: “Auch in diesem Jahr werden Tausende zu Silvester am Brandenburger Tor feiern. Aber was steckt hinter dem symbolischen Bauwerk?…” mehr

“Zunächst verblüffend erfolgreich: So scheiterte Hitlers Ardennenoffensive vor 75 Jahren”

focus.de: “Am 16. Dezember 1944 setzt das NS-Regime alles auf eine Karte ­und ist damit zunächst überraschend erfolgreich. Dann beginnt für die deutschen Soldaten ein Albtraum in Eis und Schnee…” mehr

“Die Schwarzeneggers aus Karl-Marx-Stadt”

deutschlandfunkkultur.de: “Auch im Sozialismus wollen Sportler ihre Muskeln definieren. Die Gewichte wurden in den Räumen der Betriebssportgruppen oder in Kellern gedrückt. Erst wurden sie belächelt – später reisten sie durch die ganze Republik, um ihre Körper zu zeigen…” mehr

“Mussolinis betongewordene Angst vor Hitler”

spiegel.de: “Italiens Diktator Mussolini ließ in den Alpen heimlich ein kolossales Verteidigungssystem bauen – aus Furcht vor seinem vermeintlichen Freund Hitler. Die teuren Südtiroler Bunker waren am Ende völlig nutzlos…” mehr

“Der Großvater der Bundesrepublik”

ksta.de: “…„Friedrich Ebert war das erste demokratisch gewählte Staatsoberhaupt in der deutschen Geschichte. Er stammte nicht wie seine Vorgänger vom Adel ab, sondern war ein Aufsteiger aus der Arbeiterklasse…” mehr

“Vor 30 Jahren: Kavelstorfer heben DDR-Waffenlager aus”

ndr.de: “Einwohner von Kavelstorf trauen ihren Augen nicht, als sie am Sonnabend vor dem 1. Advent 1989 von außen unscheinbare, aber eingezäunte und stark bewachte Lagerhallen betreten. Dort finden sie tonnenweise Sturmgewehre, Maschinenpistolen, sogenannte Kalaschnikows, Pistolen und palettenweise Munition…” mehr

“Deutsch oder dänisch? Die Schleswig-Frage”

ndr.de: “Im Frühjahr 1920 schlagen die Wogen hoch im Land zwischen den Meeren: Die sogenannte Schleswig-Frage mobilisiert große Teile der Deutsch- und Dänischstämmigen. Bunt gemischt leben sie im nördlichsten Gebiet des damaligen Deutschen Reiches nebeneinander und miteinander. Die Region gehörte auch einmal zur dänischen Krone, die Streitereien um das Land Schleswig reichen weit in das 19. ...

“Kein Abschied, keine Trauer”

deutschlandfunk.de: “Nach mehr als 30 Jahren erzählen Frauen einen bisher kaum beachteten Teil der DDR-Geschichte: Ihr Kind sei kurz nach der Geburt gestorben, wurde ihnen in der Klinik gesagt. Trauer war ebenso wenig erlaubt wie Zweifel. Manche vermuten aber, dass ihr Baby an SED-treue Paare weitergegeben wurde…” mehr

„Tausende Verwundeter mussten auf dem kalten Schlachtfeld verbluten“

welt.de: “Mit ihrem Sieg über Napoleon III. bei Sedan im September 1870 hatten die deutschen Armeen Frankreich keineswegs geschlagen. Es entspann sich ein brutaler Abnutzungskrieg, der das Grauen der Weltkriege vorwegnahm…” mehr

“Inzucht formte das Gesicht der berühmten Königsfamilie”

spiegel.de: “Die Habsburger regierten viele Jahrhunderte in Europa. Sie sicherten ihre Vormacht durch strategische Hochzeiten. Die resultierende Inzucht sah man vielen Adligen an…” mehr

“Adolfs Rückkehr”

spiegel.de: “Vor genau 55 Jahren wurde die rechtsradikale NPD gegründet, die erste GroKo gab ihr Auftrieb, unter Adolf von Thaddens Führung schaffte sie es beinah in den Bundestag. Dann erlebte die Partei ein Debakel…” mehr

„Geil Röhm“ und „ Schwul Heil“: Hitler selbst formte den Mythos vom schwulen Nazi

focus.de: “Gab es besonders viele schwule Nazis? Das ist eine der Fragen, mit denen sich der Historiker Daniel Siemens in seiner lesenswerten Geschichte der SA auseinandersetzt. Den Eindruck einer homosexuell „verseuchten“ SA-Spitze erweckte ausgerechnet ein Mann: Adolf Hitler…” mehr

 

close

Verpaß nichts mehr und erhalte regelmäßig News zu TV, Events sowie Buch-Empfehlungen und neue interessante Artikel rund um Deutsche Geschichte !

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.