Presse

Interessante Presseartikel zur Deutschen Geschichte findest Du immer hier

Noch einmal sprang Tom Rice über den Brücken vor Arnheim ab

welt.de: “Tom Rice gehörte im September 1944 zu den US-Fallschirmjägern, die die Brücken bei Eindhoven besetzen sollten. Sie konnten sie halten. Doch vor Arnheim blieb der Vorstoß der alliierten Panzer stecken. Es kam zur Katastrophe…” mehr

So vernichtete der englische Langbogen Frankreichs Ritter

welt.de: “Bei einem Beutezug stellte Johann II. von Frankreich 1356 das englische Heer und den Schwarzen Prinzen bei Poitiers. Zahlenmäßig waren die Franzosen überlegen. Aber die Engländer verfügten über eine entsetzliche Waffe…” mehr

Ein SS-Offizier wurde zum größten Verräter des BND

welt.de: “Heinz Felfe spionierte für Nazis, CIA, MI6, BND – und verpflichtete sich dem sowjetischen KGB. Er wurde zum größten Verräter in der Geschichte des Bundesnachrichtendienstes. Jetzt hat dessen Chefhistoriker Felfes Biografie vorgelegt…” mehr

Mit Bewegungsfreude Leib und Seele stärken

deutschlandfunkkultur.de: “Die Sozialgymnastik der 1920er-Jahre verstand sich als ganzheitliches Gesundheitskonzept. Durch Bewegung im Freien sollte der Körper, aber auch die Seele gestärkt werden. Profitieren sollten zunächst Industriearbeiter und Bauernkinder…” mehr

Vor 40 Jahren flohen zwei Familien im Heißluftballon aus der DDR in die Freiheit

stern.de: “1979 flohen zwei befreundete Ehepaare mit ihren vier Kindern aus der DDR. Und das ziemlich spektakulär: Sie schwebten mit einem selbstgebastelten Heißluftballon über die innerdeutsche Grenze in die Freiheit…” mehr

So inszenierte Stalin seinen Angriff auf Polen

welt.de: “Zum „Schutze der weißrussischen und ukrainischen Bevölkerung“: 16 Tage nach dem deutschen Überfall auf Polen trat die Rote Armee an, die Beute der Sowjetunion aus dem Hitler-Stalin-Pakt einzustreichen…” mehr

Wustrow: Lost Place mit bewegter Geschichte

ndr.de: “Eine Fahrt über die Halbinsel Wustrow in der Ostsee bei Rerik ist eine Tour durch die deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert. Aus einem ertragreichen Landgut machten die Nationalsozialisten eine Flak-Schule, nach dem Zweiten Weltkrieg stationierte die sowjetische Armee hier eine Garnison. Nach der Wende wurde Wustrow schließlich zu einem Beispiel für hochfliegende Pläne, die am ...

1989: Hilfreiche Bilder

freitag.de: “Zeitgeschichte In der CDU gärt es. Auf dem Parteitag in Bremen soll der Vorsitzende Helmut Kohl gestürzt werden, doch dann beginnt der Exodus aus der DDR, und der Aufstand unterbleibt…” mehr

Die Pferdegespanne der Wehrmacht schlugen die US-Panzer

welt.de: “Nach ihrer Landung in der Normandie eröffneten die Alliierten im August 1944 in Südfrankreich eine zweite Front. 250.000 deutsche Soldaten mussten den überstürzten Rückzug antreten. Ein tödlicher Wettlauf begann…” mehr

Das Ende des Eisernen Vorhangs

tagesschau.de: “Vor 30 Jahren ließ die ungarische Regierung alle DDR-Bürger nach Österreich ausreisen. Der Eiserne Vorhang war damit Geschichte. Helmut Kohl verfolgte ein ganz eigenes Kalkül…” mehr

Weltkriegs-Reparationen:Die Nazis löschten die Wirtschaft Griechenlands komplett aus

focus.de: “Fast 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges fordern Griechenland und Polen von Deutschland Entschädigungszahlungen für die während der Besatzungszeit erlittenen Schäden und Verluste. Beide zählen zu den wirtschaftlich am meisten geschädigten Ländern…” mehr

Die Reichstagsbabys

spiegel.de: “Das Berliner Reichstagsgebäude war in seiner Geschichte nicht nur Parlamentssitz. In den letzten Kriegsjahren wurden in seinem Keller Kinder geboren. Einige von ihnen kehren nun an ihren Geburtsort zurück…” mehr

Die Nazis passten sogar den Stahlhelm ihrer Ideologie an

welt.de: “Ob Volkswagen, Radios oder Monumentalbauten: Das NS-Regime nutzte Design, um das Böse zu gestalten, sagt der Direktor des niederländischen Design-Museums. Dessen Ausstellung zum braunen Stil ist auch ein Wagnis…” mehr

„An Waggons fanden sich verschiedenste Menschenreste“

welt.de: “Nach dem Sedantag 1882 rollte ein Sonderzug mit 1200 Passagieren von Freiburg nach Colmar. Auf einer abschüssigen Strecke versagte das Brems-Management. Es ereignete sich das schwerste Unglück in den ersten 100 Jahren der deutschen Eisenbahngeschichte…” mehr

Als die Diktatoren sich einig waren

faz.net: “Zwei Diktatoren verständigen sich über ihr nächstes Opfer: Claudia Weber erzählt die Geschichte des Hitler-Stalin-Pakts, der heute vor achtzig Jahren geschlossen wurde. Manche von Webers Schlüssen sind zweifelhaft…” mehr

Mit viel Alkohol trickste sich Adenauer ins Kanzleramt

welt.de: “Auf der Rhöndorfer Konferenz am 21. August 1949 wurden die Weichen für die erste Regierung der Bundesrepublik gestellt. Der starke Mann der CDU setzte sich durch – mit List und einer handfesten Lüge…” mehr

Geschichte: iOS-App macht Berliner Mauer per AR erlebbar

macwelt.de: “Vor 30 Jahren ist die Mauer gefallen. Das bedeutet, es gibt inzwischen eine ganze Generation, die die Mauer nicht mehr gesehen hat, stellt Entwickler Peter Kolski fest und will mit seiner bisher nur für iOS verfügbaren App MauAR die Erfahrung dieser historischen Realität in Berlin zumindest virtuell wieder möglich machen…” mehr

“Es hätte auch ein Blutbad werden können”

spiegel.de: “Mit Gulasch und Bier wollten Aktivisten an der ungarischen Grenze 1989 ein Picknick für die Freiheit feiern – und symbolisch den Zaun abbauen. DDR-Bürger bekamen Wind davon und stürmten plötzlich den Eisernen Vorhang…” mehr

Hitler und das “lebensunwerte Leben”

ndr.de: “Als Adolf Hitler im Oktober 1939 die Anordnung zur Ausrottung “lebensunwerten Lebens” offiziell erlässt, ist die systematische Massentötung behinderter Kinder schon in vollem Gange. Vom “Gnadentod” ist zynisch die Rede, tatsächlich jedoch werden zigtausend Menschen ermordet…” mehr

Was von Napoleon in Deutschland übrig blieb

focus.de: “Die napoleonische Besatzung war eine prägende Zeit für Deutschland. Bis heute. Standesämter, Duftflakons und Hausnummern – so einiges findet dort seinen Ursprung. Nur beim Wort „Fisimatenten“ muss man wohl etwas Wasser in den französischen Wein gießen…” mehr

Als Honecker den Sozialismus für unaufhaltsam erklärte

sueddeutsche.de: “Heute vor 30 Jahren sagte der SED-Chef einen Satz, der zeigt, wie sehr er noch kurz vor dem Mauerfall vom Sieg der DDR-Ideologie überzeugt war. Litt er an Realitätsverlust? Ein Gespräch mit dem Biografen Martin Sabrow…” mehr

Wie es Napoleon gelang, fast ganz Europa zu unterwerfen

welt.de: “Als Kriegsherr schuf Napoleon Bonaparte innerhalb weniger Jahre das Empire. In mehr als 60 Schlachten blieb er siegreich. Doch sein Genie konnte die Deformation seiner Armee nicht ausgleichen…” mehr

So wurde der Adel in Deutschland abgeschafft

welt.de: “Mit der Weimarer Verfassung wurde der Adel als eigener Stand mit Titeln und Privilegien aufgehoben. Dennoch sind adlige Namenszusätze heute wieder begehrt. Das provoziert kritische Vorschläge…” mehr

Der Bad Guy der Reformationsgeschichte

domradio.de: “Er gilt als Erfinder des Spruchs: Wenn das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt. Die Rede ist von Johann Tetzel. Um ihn ranken sich viele Geschichten, doch sind sie alle wahr?…” mehr

Jagdflieger der Wehrmacht in Thüringen geborgen

t-online.de: “Seltener Fund in Thüringen: Freiwillige haben ein Flugzeugwrack der Wehrmacht entdeckt. Die Maschine stürzte vor rund 75 Jahren im Zweiten Weltkrieg ab. Dennoch sind die Überreste ungewöhnlich gut erhalten…” mehr

„Entsetzlich verstümmelt, angezündet, in der Seine versenkt“

welt.de: “Zu einer königlichen Hochzeit kamen 1572 die Führer der Hugenotten nach Paris. Doch was als Versöhnungsfest geplant war, wuchs sich zu einem Massaker aus. Wasser spielte dabei eine besondere Rolle…” mehr

„Dieser B-Werk-Bunker war eine Tötungsmaschine“

welt.de: “Zwischen 1936 und 1940 entstand an der deutschen Westgrenze der 630 Kilometer lange Westwall. Die größten Bunkeranlagen waren Panzerwerke der Ausbaustärke B. Ein einziges hat sich bis heute erhalten…” mehr

Wie der Stasi-Chef seine braunen Kontakte verbarg

welt.de: “Die Lieblingsschwester des ersten Stasi-Chefs lebte seit Mitte der 1930er-Jahre in wilder Ehe mit dem hochrangigen NS-Funktionär und SS-General Karl Patry. Spätestens ab 1948 wusste Wilhelm Zaisser das auch….” mehr

So konnten die Verschwörer viele Spuren verwischen

welt.de: “Bei ihren Ermittlungen kam die Gestapo auf 132 Personen. Tatsächlich wirkten rund 200 Personen aktiv am gescheiterten Staatsstreich vom 20. Juli 1944 mit, wie eine Historikerin jetzt aufgedeckt hat…” mehr

Not macht erfinderisch: Der etwas andere Vibrator in der DDR

Not macht erfinderisch: Der etwas andere Vibrator in der DDR

Bildquelle: amazon.de “Ideal” , “Dixette” , “Komet” oder “Massinet” ? : Not macht erfinderisch und so hatten vielen Frauen in der DDR ihren eigenen selbst kreierten Vibrator zu Hause oder teilweise auch immer dabei. Denn im Osten war Sexspielzeug in den Läden nicht erhältlich, im Gegensatz zum Westen. Was ging also in der DDR in Sachen ...

 

close

Verpaß nichts mehr und erhalte regelmäßig News zu TV, Events sowie Buch-Empfehlungen und neue interessante Artikel rund um Deutsche Geschichte !

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.