Kategoriearchiv: 1919

16.03.1919: Blutiges Ende der Märzkämpfe

info@histomich.de/ März 1, 2019/ 1919, Weimarer Republik

Die Berliner Märzkämpfe enden mit 1200 Toten blutig.Ausgangspunkt für die schweren Kämpfe war ein, von der KPD organisierter Generalstreik.Reichswehrminister Noske lässt insbesondere im Stadtteil Lichtenberg zahlreiche Aufständische unter brutalster Gewalt liquidieren.LeMOWikipedia

03.05.1919: Gewaltsame Niederschlagung der Münchener Räterepublik

info@histomich.de/ März 1, 2019/ 1919, Weimarer Republik

Reichswehrminsiter Noske lässt die Münchener Räterepublik gewaltsam niederschlagen. Seit dem 7. April kämpfen rechte Freikorps gegen die , von Kommunisten und USPD ernannte „Rote Armee“, die zur Verteidigung der Räterepublik eingesetzt wurde.LeMObr.de Bildquelle: Gegenrevolutionäre Truppen rücken in München ein (Wikipedia: Commons:Bundesarchiv)

01.01.1919: Gründung der KPD

info@histomich.de/ März 1, 2019/ 1919, Weimarer Republik

Die KPD wird gegründet.Gründungsmitglieder sind Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht.Ziel der Partei ist die Übertragung der Macht an die Arbeiter- und Soldatenräte und die Überführung der Wirtschaft in das Gemeineigentum.

12.01.1919: Spartakusaufstand wird niedergeschlagen.

info@histomich.de/ März 1, 2019/ 1919, Weimarer Republik

Der Spartakusaufstand wird im Auftrag von Gustav Noske blutig niedergeschlagen.Linksradikale Gruppen lieferten sich tagelange Gefechte mit Regierungstruppen der Ebert-Scheidemann-Regierung.Die Anführer Liebknecht und Luxemburg werden festgenommen.deutschlandfunkkultur.degeschichte-abitur.de Bildquelle: Berlin.- Revolutionskämpfe, schießende Soldaten hinter einer Barrikade. (Wikipedia: Bundesarchiv, Bild 102-00540A / CC-BY-SA)