Schlagwort Archiv: Film

Mit Humor gegen Hitler: Vor 80 Jahren kam Chaplins „Der große Diktator“ in die Kinos

info@histomich.de/ Oktober 16, 2020/ NS-Zeit / NS-Regime / Hitler / Widerstand, Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

rheinpfalz.de.de: „Mit Filmen wie „Moderne Zeiten“, „Goldrausch“ oder „Lichter der Großstadt“ hat Charlie Chaplin Weltruhm erlangt. Doch sein mutigstes und politischstes Werk war „Der große Diktator“, dessen Botschaft bis heute beeindruckt. Der Film erschien heute vor 80 Jahren.“ mehr

Als eine Fernsehserie Schockwellen auslöste

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 08. Januar 2019, 07:01 sueddeutsche.de: „…Eine Fernsehserie läuft, und hinterher sehen die Leute mit anderen Augen. Geschichtsbücher, die noch kurz zuvor in Regalen verstaubten, verkaufen sich auf einmal, Gedenkstätten sind gut besucht, Diskussions- und Laienforschungsgruppen gründen sich…“ mehr

So wenig weiß man über die dritte RAF-Generation

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 07. November 2018, 20:20 welt.de: „Das ZDF greift in „Der Mordanschlag“ das Attentat auf Treuhand-Chef Detlev Rohwedder auf. Aufgeklärt ist der Mord bis heute nicht – ebenso wenig wie andere Taten der Linksterroristen von 1985 bis 1991. Die neuen Anschläge wiesen eine Überraschung auf…“ mehr

Eine Szene zeigt, was einen radikalen 68er aus dem Osten ausmacht

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 17. August 2018, 09:03 welt.de: „Horst Brasch war einer der führenden Funktionäre der DDR, sein Sohn Thomas einer der schärfsten Kritiker des Staates. Annekatrin Hendel dokumentiert die Geschichte einer außergewöhnlichen Familie…“ mehr

Ballon-Flucht Die Geschichte, die der Film nicht zeigt

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 20. September 2018, 08:33 berliner-kurier.de: „Die Premierengäste im Berliner Zoo-Palast waren begeistert von „Ballon“, dem neuen Film von Michael „Bully“ Herbig, der am 27. September bundesweit in den Kinos startet. Der Streifen über die  Flucht zweier DDR-Familien mit einem selbst gebastelten Heißluftballon in den Westen endet im Film glücklich. Aber in Wahrheit fing das Drama für sie dann erst

Weiterlesen

Die Hochstapler sind unter uns

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 19. März 2018, 15:54 welt.de: „Im Film „Der Hauptmann“ wird die wahre Geschichte des NS-Wehrmachtsgefreiten Willi Herold erzählt, des „Henkers vom Emsland“. Es geht um Macht und Moral in Schwarz-Weiß. Aber eigentlich geht es um die Gegenwart…“ mehr

Ein stummer Protest und seine Folgen

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 20. Februar 2018, 07:56 tagesspiegel.de: „Fünf Minuten lang sagen Karsten W. Köhler und seine Mitschüler im Herbst 1956 kein Wort. Der Film „Das schweigende Klassenzimmer“ erzählt vom Mut dieser Abiturienten einer DDR-Oberschule. Und von den drastischen Folgen…“ mehr

Manta Manta Original-Opel aus dem Kult-Film im Haus der Geschichte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 07. Februar 2017, 08:08 rundschau-online.de: „Bonn – Er ist gelb-blau, von Til Schweiger signiert und Witzfigur und Kultobjekt zugleich: Der originale Opel Manta B aus dem Kinofilm „Manta, Manta“ kommt ins Haus der Geschichte. Besucher können das Fahrzeug aus der Actionkomödie von 1991 ab dem 9. März bewundern, wenn die Ausstellung „Geliebt – Gebraucht – Gehasst. Die Deutschen und

Weiterlesen

ZDF-Dreiteiler über letzte Phase der DDR

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ DDR, Presse

vom 12. August 2016, 22:37 thueringer-allgemeine.de: „…Nach der regen Resonanz auf den Fernsehfilm „Ku‘damm 56″ begibt sich das ZDF erneut mit einem Dreiteiler in die jüngere deutsche Geschichte: Diesmal ist es eine Urlaubsreise von zwei Schwestern aus Erfurt im Sommer 1986…“ mehr

5 Oscar-Bewerber handeln von deutscher Zeitgeschichte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 16. August 2016, 13:56 zeit.de „…Es geht los! Acht deutsche Filme haben sich in diesem Jahr darum beworben, am Rennen um den Oscar für den besten fremdsprachigen Film teilzunehmen, allein fünf davon beschäftigen sich mit der deutschen Geschichte:…“ mehr

Berlin: Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ Trips

Eine Reise durch die Film- und Fernsehgeschichte, zu der das Kino der Pioniere, Stummfilm-Diven, Filme in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus, Marlene Dietrich, Exil in Hollywood, Nachkriegsfilm und deutsches Gegenwartskino ebenso gehören wie die Entwicklungen des deutschen Fernsehens in Ost und West.(deutsche-kinemathek.de) mehr