Kategoriearchiv: Zweiter Weltkrieg / Holocaust

Der Völkermord an 100.000 Sinti und Roma und die späte Erinnerung.

info@histomich.de/ August 3, 2022/ NS-Zeit / NS-Regime / Hitler / Widerstand, Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

“Sinti und Roma galten bei den Nazis als minderwertig. Im Dezember 1938 erließ SS-Chef Heinrich Himmler einen Erlass zur “Bekämpfung der Zigeunerplage”. Es folgte ihre Erfassung und Internierung. Die Grundlagen für die systematische Vernichtung von hunderttausenden “Zigeunern” waren damit gelegt. Die Diskriminierung und Verfolgung der Sinti und Roma hatte bereits damals eine lange Tradition. Schon in der Weimarer Republik waren

Weiterlesen

Pius XII.: Der Papst, dem es nur um das Wohl seiner Kirche ging

info@histomich.de/ Juli 4, 2022/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

“Neue Aktenfunde im Vatikan belegen: Papst Pius XII. interessierte sich nicht für das Schicksal der von den Nazis verfolgten Juden – es ging ihm ausschließlich um das Wohl seiner Kirche. Und er vertuschte sexuellen Missbrauch durch katholische Priester… Denn nur wenige Themen erhitzen seit Jahrzehnten die Gemüter so stark, wie die ungeklärte Frage nach dem Verhältnis des „Kriegs-Papstes“ zu Adolf

Weiterlesen

Hitlers letzte erfolgreiche Schlacht: die Sommeroffensive 1942

info@histomich.de/ Mai 18, 2022/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

Während die Wehrmacht 1942 ihre Sommeroffensive vorbereitete, startete die Rote Armee im Mai einen Großangriff in der Ost-Ukraine. Der schnelle Sieg ließ Hitler blind werden für die Risiken beim Vormarsch nach Stalingrad und in den Kaukasus. Bereits im Frühjahr 1942 hatte ein Machthaber im Kreml die ostukrainische Metropole Charkow (auf Ukrainisch Charkiw) als Ziel einer Großoffensive ausgegeben. Dafür wurden unter

Weiterlesen

42 Attentate auf Adolf Hitler: War es die “Vorsehung”, die ihn rettete ?

info@histomich.de/ Mai 11, 2022/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

Sage und schreibe 42 Attentate auf Adolf Hitler sollen wohl durchgeführt oder geplant gewesen sein. Bereits kurz nach Machtergreifung soll Hitler von einem Kommunisten einen vergifteten Brief erhalten haben, der aber vorher abgefangen wurde. Dies ist der erste nachweislich dokumentierte Attentatsversuch. Der letzte einwandfrei belegbare Attentatsversuch war der durch die Gruppe um Stauffenberg am 20. Juli 1944. Während der Nürnberger

Weiterlesen

Der “Blitzsieg” im Westfeldzug: Hitlers erfolgreiches Vabanquespiel

info@histomich.de/ Mai 11, 2022/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

“Am 10. Mai 1940 beginnt der Westfeldzug der deutschen Wehrmacht. Ziel der Operation mit 3,3 Millionen Soldaten ist die “Zerschlagung Frankreichs” und die Niederwerfung Großbritanniens. Es wird – zumindest den ersten Teil betreffend – ein “Blitzsieg“, mit dem selbst in Deutschland kaum jemand gerechnet hat. Grundlage des Erfolgs ist der später so bezeichnete “Sichelschnittplan”. Sie ist die bis dahin größte

Weiterlesen

Erst die Auschwitz-Prozesse sorgten für das “öffentliche Grauen”

info@histomich.de/ April 6, 2022/ Nachkriegszeit / RAF, Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

Ziemlich spät begannen in Deutschland Prozesse gegen Hauptverantwortliche des Holocaust. Ebenso wurde jahrelang darum gestritten, welches Recht anzuwenden ist, und die Mehrheit der Deutschen hatte sowieso in den Nachkriegsjahren große Mühe, die Verbrechen an Millionen Juden und NS-Gegnern überhaupt zu akzeptieren. Erst am 20.Dezember 1963 begann der erste Prozess gegen Holocaust –Täter, bekannt auch unter dem Namen „Auschwitz-Prozess“. Im KZ

Weiterlesen

Konflikt zwischen Russland und Ukraine ist schon Jahrhunderte her

info@histomich.de/ April 1, 2022/ Dreißigjähriger Krieg / 17. Jhdt. / 18. Jhdt., Erster Weltkrieg, Erster Weltkrieg / Deutsche Kolonien / Russische Revolution, Kalter Krieg / Flucht aus DDR, Napoleon, Presse, Preussen / 19. Jhdt., Zweiter Weltkrieg / Holocaust

Russland un die Ukraine waren schon immer mit dem Schicksal der Deutschen und so auch mit der deutschen Geschichte verbunden.Es ist schwer, die Jahrhunderte an russischer Geschichte in ihrer gesamten Komplexität in einem Beitrag zu erfassen.Trotzdem wollen wir versuchen, Euch mit diesem Beitrag, einen groben Überblick zur russischen Geschichte und insbesondere zu den Hintergründen des Ukraine-Konflikts zu geben. Fangen wir

Weiterlesen

Film “Kolberg” von Veit Harlan: Goebbels’ Geheimwaffe für den “Endsieg”

info@histomich.de/ Januar 26, 2022/ NS-Zeit / NS-Regime / Hitler / Widerstand, Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

Mit Produktionskosten von ca. 8,8 Millionen Reichsmark war “Kolberg” der teuerste Film zur Zeit des Nationalsozialismus. Im Rahmen der geistigen Kriegsführung ordnete Propagandaminister Goebbels die Produktion des Films im Sommer 1943 an. Spätestens seit der verlorenen Schlacht von Stalingrad Ende 1942 waren die Zweifel der Bevölkerung am “Endsieg” größer geworden. So musste ein Film her, dessen Aufgabe es ist, “am

Weiterlesen

“Jud Süß” von Veit Harlan: Wegbereiter des Holocaust

info@histomich.de/ Januar 6, 2022/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

“Harlan habe dazu beigetragen, „die massenpsychologischen Voraussetzungen für die Vergasungen von Auschwitz zu schaffen“”, so Carlo Schmid, früherer bedeutender Staatsreechtler und SPD-Politiker, im Jahr 1951. Er bezog sich damit auf den von Veit Harlan produzierten und 1940 uraufgeführten Streifen “Jud Süß”. Der Film erklärt im Sinne der NS-Ideologie die Politik der Nazis im Kampf gegen die Juden für richtig und

Weiterlesen

Immer wieder faszinierend: Verschwörungstheorien um Adolf Hitler

info@histomich.de/ Januar 4, 2022/ 0, Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

Hat Adolf Hitler rechtzeitig vor dem Einmarsch der Russen Ende April 1945 per Flugzeug sein “Drittes Reich” verlassen ? Oder mimte ein Doppelgänger Hitlers die letzten Tage im Führerbunker mit Eva Braun ? Vielleicht gefällt diese Version hier ? Hitler hielt sich in einem geheimen Keller der Reichskanzlei bis weit nach dem Krieg versteckt und hat dann den Kampf gegen

Weiterlesen

“Unternehmen Taifun”: Als der russische Winter erbarmungslos zuschlug

info@histomich.de/ November 3, 2021/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

Beinahe hätten im Oktober 1941 Herbstregen und die damit einher gehende Verschlammung des Bodens das “Unternehmen Taifun”, den Angriff der Wehrmacht auf Moskau gefährdet. Dem Chefstrategen, Generalstabschef Franz Halder, und der Wehrmachtsführung ging es dabei vorwiegend nicht um die Einnahme der sowjetischen Hauptstadt an sich, sondern vielmehr um die Zerschlagung eines Großteils der Roten Armee, der vor Moskau stand. Bis

Weiterlesen

Schlachtschiff Scharnhorst, Hitlers Aufgebot gegen die feindliche Marine.

info@histomich.de/ Oktober 1, 2021/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

Umgerechnet ca. 500 Mio. Euro waren Hitler der Bau eines 235 m langen, 57 km/h schnell fahrenden und ca.1880 Mann Besatzung aufnehmenden Schlachtschiffs, der “Scharnhorst”, wert. Ab 1934 beginnt der Bau in der Kriegsmarine-Werft in Wilhelmshaven. Bereits ab 1935, nachdem Hitler den Versailler Vertrag für null und nichtig erklärte, wurde es zum gößten Schlachtschiff nach dem Ersten Weltkrieg ausgebaut. Ein

Weiterlesen

Benjamin Ferencz, Nazi-Jäger und Chefankläger im Nürnberger Prozess

info@histomich.de/ Oktober 1, 2021/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

Mit gerade einmal 27 Jahren war Benjamin Ferencz Chefankläger im Nürnberger Prozess. Ferencz wurde 1920 in Siebenbürgen geboren und emigrierte zusammen mit seinen Eltern nach dem Ersten Weltkrieg in die USA. Dort schloss er 1943 sein Jurastudium ab. Während des Zweiten Weltkriegs kämpfte er kurze Zeit in Frankreich, bevor ihm befohlen wurde, Beweismaterial für Kriegsverbrechen der Deutschen zu sammeln, so

Weiterlesen

Werner Heisenberg und Kurt Diebner und das Scheitern von Hitler’s Atomwaffe.

info@histomich.de/ August 27, 2021/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

Eventuell wäre die Weltgeschichte ganz, ganz anders verlaufen , wenn Hitler als Erster eine funktionsfähige Atombombe gehabt hätte… Viel wurde seit Ende des Zweiten Weltkriegs darüber spekuliert. Jetzt scheinen neueste Forschungsergebnisse zu zeigen, dass Nazi-Deutschland eigentlich insgesamt über genügend Uran zur Herstellung einer Atomwaffe verfügte, aber der Einsatz der Atomwaffe letztendlich an zwei konkurrierenden Kernphysikern, nämlich Werner Heisenberg und Kurt

Weiterlesen

Diese Ohrfeige von Beate Klarsfeld für Kanzler Kiesinger machte Geschichte

info@histomich.de/ Mai 11, 2021/ Nachkriegszeit / RAF, Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

Eine Ohrfeige, die nicht nur physisch gesessen hat, machte Beate Klarsfeld über Nacht zur Ikone der 68er und der Nazi-Opfer in der Bundesrepublik. In einer mutigen wie relativ “einfach” durchzuführenden Aktion verpasste sie dem damaligen Bundeskanzler Kiesinger am 7.11.1968 eine Ohrfeige und beschimpfte ihn als Nazi. Kiesinger war zu NS-Zeiten Abteilungsleiter im Reichsrundfunk und hohes NSDAP-Mitglied. Wie viele andere ehemalige

Weiterlesen

Pius XII. und die NS-Diktatur, war er wirklich “Hitlers Papst” ?

info@histomich.de/ März 4, 2021/ NS-Zeit / NS-Regime / Hitler / Widerstand, Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

Als “Hitlers Papst” war er nach dem Krieg sehr oft durch seine Kritiker, die es zu Hauf gab, verschrien: Pius XII. . Doch zu Recht ? Zwar hat Pius XII. mit seiner Unterschrift zum Reichskonkordat 1933 de facto die politische Neutralität der katholischen Kirche gegenüber den Nationalsozialisten zugesichert. Doch zumindest indirekt hat Pius XII. sich gegen das Hitler-Regime in den

Weiterlesen

Wilhelm Gustloff: Hitlers Märtyrer und Hitlers Traumschiff

info@histomich.de/ Januar 28, 2021/ NS-Zeit / NS-Regime / Hitler / Widerstand, Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

Lies hier einen interessanten Artikel über Wilhelm Gustloff, den Nazi, der gleichzeitig Namensgeber für Hitlers “Traumschiff” war. Wer war Gustloff, den Hitler so verehrte ? Desweiteren erfährst Du im Artikel von ndr.de mehr über das Schicksal der Gustloff, dem Tausende zum Kriegsende zum Opfer fielen. mehr ,

Mit Humor gegen Hitler: Vor 80 Jahren kam Chaplins „Der große Diktator“ in die Kinos

info@histomich.de/ Oktober 16, 2020/ NS-Zeit / NS-Regime / Hitler / Widerstand, Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

rheinpfalz.de.de: “Mit Filmen wie „Moderne Zeiten“, „Goldrausch“ oder „Lichter der Großstadt“ hat Charlie Chaplin Weltruhm erlangt. Doch sein mutigstes und politischstes Werk war „Der große Diktator“, dessen Botschaft bis heute beeindruckt. Der Film erschien heute vor 80 Jahren.” mehr

Schweriner Grenzvertrag: Wie Stettin zu Szczecin wurde

info@histomich.de/ September 26, 2020/ Nachkriegszeit / RAF, Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

ndr.de: “Im Frühjahr 1945 ist Stettin eine nahezu menschenleere Trümmerwüste. Zwei Drittel der Häuser sind zerstört. Die historische Altstadt und das Schloss existieren nicht mehr. Von einst 300.000 Einwohnern harren noch 6.000 in den Ruinen der pommerschen Hauptstadt aus. Die nationalsozialistischen Machthaber hatten Stettin zur Festung erklärt. Um jedes Haus, jeden Straßenzug sollte der Volkssturm kämpfen. Doch Hitlers letztes Aufgebot

Weiterlesen

Friedland: Das “Tor zur Freiheit”

info@histomich.de/ August 5, 2020/ Kalter Krieg / Flucht aus DDR, Nachkriegszeit / RAF, Presse, Wende, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

ndr.de: “Mai 1945: Deutschland hat den Zweiten Weltkrieg verloren. Auf den Straßen der Besiegten herrscht Chaos, die Menschen leiden Hunger. Die Versorgung ist längst zusammengebrochen. Millionen Vertriebene aus den ehemaligen deutschen Gebieten wandern gen Westen, riesige Flüchtlingsströme ziehen durch das zerstörte Land. Die Besatzer müssen handeln, um Herr der Lage zu werden. Der britische Militärkommandant befiehlt, ein Auffanglager zu errichten.

Weiterlesen

ALS IN POTSDAM DIE WELT NEU GEORDNET WURDE – VOR 75 JAHREN

info@histomich.de/ Juli 30, 2020/ Kalter Krieg / Flucht aus DDR, Nachkriegszeit / RAF, Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

blog-der-republik.de: “Es ist eine Idylle der besonderen Art, die sich dem Besucher von Schloss Cecilienhof in Potsdam bietet. Cecilienhof, das war mal die Residenz des preußischen Ex-Kronprinzen Wilhelm, der 1933 am Tag von Potsdam gemeinsam mit Hindenburg den Pakt der konservativen deutschen Eliten mit Hitler besiegelte, erinnert FAZ-Autor Andreas Kilb. Ausgerechnet dort im Schloss, das eher einem englischen Landhaus ähnelt,

Weiterlesen

Kursk 1943 – Die größte Panzerschlacht der Geschichte

info@histomich.de/ Juli 8, 2020/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

mdr.de: “Im Juli 1943 wollen Hitler und seine Generale bei Kursk noch einmal einen großen Sieg gegen die Sowjetarmee erzwingen. “Die besten Verbände, die besten Waffen” sollen den Erfolg der am 5. Juli beginnenden Operation garantieren. Knapp 800.000 Soldaten mit 2.500 Panzern und Sturmgeschützen bietet die Wehrmacht noch einmal auf. Doch die letzte deutsche Großoffensive des Zweiten Weltkrieges scheitert…” mehr

Hitlers allerletztes Aufgebot

info@histomich.de/ Mai 29, 2020/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

spiegel.de: “Der Großadmiral und seine Getreuen – noch zwei Wochen nach Kriegsende durfte Karl Dönitz in Flensburg Kabinett spielen. Bis Stalin Druck machte und die Alliierten die bizarre letzte “Reichsregierung” festnahmen…” mehr

Schlacht um Seelower Höhen prägt das Oderbruch bis heute

info@histomich.de/ April 17, 2020/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

svz.de: “Das Oderbruch wurde vor 75 Jahren zu einem stark verwüsteten Landstrich. Vier Tage lang tobte dort die blutige Schlacht um die Seelower Höhen: Die Rote Armee stieß auf ihrem Vormarsch nach Berlin auf erbitterten Widerstand. – Quelle: https://www.maz-online.de/Brandenburg/Wehrmacht-gegen-Rote-Armee-Schlacht-um-Seelower-Hoehen-im-Zweiten-Weltkrieg-praegt-das-Oderbruch-bis-heute ©2020…” mehr

Wie das KZ Buchenwald befreit wurde

info@histomich.de/ April 10, 2020/ NS-Zeit / NS-Regime / Hitler / Widerstand, Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

ndr.de: “Im Juli 1937 auf dem Ettersberg bei Weimar durch die SS errichtet, wird das KZ Buchenwald bis zum Kriegsende mit seinen 139 Außenlagern zum größten Konzentrationslager im Dritten Reich. Fast 280.000 Menschen werden innerhalb von acht Jahren interniert, mehr als 56.000 werden ermordet oder sterben infolge von Folter, Hunger oder Medizin-Experimenten. Nach einem Hilferuf der Insassen erreichen US-Truppen das

Weiterlesen

“Neues Dokument zeigt, wie England Juden an der Flucht vor Hitler hinderte“ erlernten”

info@histomich.de/ März 11, 2020/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

focus.de: “Daran, dass die Nationalsozialisten an der Vernichtung der Juden die Schuld tragen, herrscht kein Zweifel. Aber Regierungen anderer Länder hätten erheblich mehr für deren Rettung tun können. Das zeigt auch ein jetzt aufgetauchtes unbekanntes Dokument. Im Mittelpunkt steht Briten-Premier Neville Chamberlain…” mehr

Wie das Saarland zum deutschen Bundesland wurde

info@histomich.de/ Januar 10, 2020/ Erster Weltkrieg / Deutsche Kolonien / Russische Revolution, Nachkriegszeit / RAF, Presse, Weimarer Republik, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

sr.de: “Vor hundert Jahren kam es auf die Welt. Es war, wie alle Hundertjährigen, am Anfang ein bisschen kleiner, und es hatte auch noch einen anderen Namen: das Saarland hieß 1920 noch “Saargebiet”. So steht es in seiner Geburtsurkunde, dem Friedensvertrag von Versailles. Wie aus dem Saargebiet von damals das Saarland von heute wurde, das wollen wir in diesem Kalender

Weiterlesen

U 612, das zwar nie Schlachtschiff, aber Hauptakteur in “Das Boot” war.

info@histomich.de/ Januar 3, 2020/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

Wo und wie wurde U 96 eingesetzt ? Im Gegensatz zu seinem Film-Vorgänger kam in “Das Boot” von 2018 das U-Boot U 612 nie zum kriegerischen Einsatz.Anders bei U 96 in “Das Boot” von 1981, das ausschließlich während der Atlantikschlacht eingesetzt wurde und dessen Darstellung noch weitestgehend den Tatsachen entsprach. Aufwendig wurde für die Produktion eine Attrappe nachgebaut. Als Grundlage

Weiterlesen

Wustrow: Lost Place mit bewegter Geschichte

info@histomich.de/ September 13, 2019/ DDR, Presse, Wende, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

ndr.de: “Eine Fahrt über die Halbinsel Wustrow in der Ostsee bei Rerik ist eine Tour durch die deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert. Aus einem ertragreichen Landgut machten die Nationalsozialisten eine Flak-Schule, nach dem Zweiten Weltkrieg stationierte die sowjetische Armee hier eine Garnison. Nach der Wende wurde Wustrow schließlich zu einem Beispiel für hochfliegende Pläne, die am Ende scheiterten. Eine Spurensuche…”

Weiterlesen

Die Reichstagsbabys

info@histomich.de/ September 12, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

spiegel.de: “Das Berliner Reichstagsgebäude war in seiner Geschichte nicht nur Parlamentssitz. In den letzten Kriegsjahren wurden in seinem Keller Kinder geboren. Einige von ihnen kehren nun an ihren Geburtsort zurück…” mehr

Als die Diktatoren sich einig waren

info@histomich.de/ August 23, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

faz.net: “Zwei Diktatoren verständigen sich über ihr nächstes Opfer: Claudia Weber erzählt die Geschichte des Hitler-Stalin-Pakts, der heute vor achtzig Jahren geschlossen wurde. Manche von Webers Schlüssen sind zweifelhaft…” mehr

„Der Führer Adolf Hitler ist tot“

info@histomich.de/ Juli 19, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

welt.de: “Unter falscher Flagge versuchten die Widerstandskämpfer um Claus von Stauffenberg, den Diktator zu beseitigen und das NS-Regime zu stürzen. Was am 20. Juli 1944 in der Baracke in Ostpreußen geschah, ist relativ bekannt – doch eine Ausstellung in Dresden gibt jetzt zusätzliche Einblicke…” mehr

Das Blutbad nebenan

info@histomich.de/ Juli 5, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 05. Juni 2019, 11:41 spiegel.de: “Die Schlacht, in der Hunderttausende starben, begann in ihrer Nachbarschaft: Marguerite und Rémy Cassigneul erlebten 1944 die Landung der Alliierten in der Normandie. An den Strand ging das Ehepaar nie wieder…” mehr

Brutaler Kamikaze-Einsatz: Wie Hitlers Lieblingspilotin das Dritte Reich retten wollte

info@histomich.de/ Juli 5, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 29. Mai 2019, 22:48 focus.de: “Mit irrwitzigen Methoden stemmte sich die deutsche Luftwaffe kurz vor Kriegsende gegen die drohende Niederlage. Junge Piloten sollten sich mit Flugzeugen in Ziele stürzen und feindliche Flugzeuge rammen. Zu denen, die solche Todeskommandos forderten, gehörte auch Hitlers Lieblingspilotin Hanna Reitsch…” mehr

Zeitzeugen des Weltkriegs im Wohnzimmer

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 19. Februar 2019, 14:00 tagesschau.de: “In wenigen Jahren wird es die letzten Zeitzeugen des Zweiten Weltkriegs nicht mehr geben. Mit einer History-App des WDR können sie auch künftig ihre Geschichte erzählen – als 3D-Projektion…” mehr

5 Autobahnschlachten kosteten 500.000 Soldaten das Leben

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

Bildquelle: Von Ilya Kopalin (director) – https://archive.org/details/MoscowStrikesBack, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=39049548 Auch mit der 5. Autobahnschlacht 1944 konnte die Rote Armee unter Kommandeur Sokolowski nicht die Deutschen besiegen. Was waren die Gründe für das grandiose Scheitern der Offensiven, falsche Taktik oder Überschätzung ? Warum hielt Stalin trotz der Verluste so lange an Sokolowski fest ? Und warum hießen die Offensiven “Autobahnschlachten” ?

Weiterlesen

Bericht enthüllte Geheimaktion: Verriet Roosevelt 1941 die US-Kriegspläne an Hitler?

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 09. April 2019, 20:27 focus.de: “Wenige Tage vor dem Überfall auf Pearl Harbor und dem Kriegseintritt der USA berichtete eine Zeitung über einen geheimen Plan für einen amerikanischen Angriff auf Deutschland. Wer hatte ihn verraten? Ausgerechnet ein Mann geriet in Verdacht: US-Präsident Franklin D. Roosevelt…” mehr

Deutsche U-Boote attackieren erstmals US-Küste

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 11. Januar 2019, 16:41 welt.de: “V or der US-Ostküste beginnt die deutsche Kriegsmarine am 11. Januar 1942 das Unternehmen „Paukenschlag“. Nach Hitlers Kriegserklärung an die USA am 11. Dezember 1941 greifen deutsche U-Boote erstmals die Schifffahrtsrouten vor den Vereinigten Staaten an…” mehr

Ghetto-Monopoly, Plüsch-Hitler: Wie Nazis schon Kinder indoktrinierten

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 18. Januar 2019, 07:15 Focus.de: “Spiele und Spielzeug für Kinder und Erwachsene können ein Spiegelbild der Gesellschaft sein. Ganz besonders gilt das für das Deutschland der Jahre um 1900 bis 1945. Der Historiker André Postert hat untersucht, welche Rolle sie bei der Vorbereitung auf die Kriege und während der Kriege dieser Epoche spielten. Mit erstaunlichen Ergebnissen…” mehr

Die armen Schweine da unten…“

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 25. Juli 2018, 07:53 bild.de: “Hamburg – „Moral Bombing“. So nannte die Royal Air Force die Flächen-Bombardierung. Die systematischen Angriffe auf Wohngebiete sollten die Bevölkerung schockieren, ihren Durchhaltewillen brechen…” mehr

1945: Vater war Verräter

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 19. Mai 2018, 16:18 freitag.de: “Zeitgeschichte Kinder der Attentäter des 20. Juli 1944 werden durch die US-Armee aus einem Heim in Bad Sachsa befreit. Die Erinnerungen an die Internierung sind sehr verschieden…” mehr

Der Mythos vom Wüstenfuchs: Wie “ritterlich” kämpften Deutsche und Briten wirklich?

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 23. Mai 2018, 07:28Focus.de: “Heroische Duelle im Wüstensand, brillante Strategen, ritterliche Kämpfer: Der Krieg in Nordafrika war ein Mythos – selbst als er noch tobte. Doch was ist wirklich dran an den Erzählungen über Feldmarschall Rommel oder den britischen Oberbefehlshabers Montgomery? Militärhistoriker Peter Lieb analysiert Legende und Wirklichkeit…” mehr

Die Hochstapler sind unter uns

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 19. März 2018, 15:54 welt.de: “Im Film „Der Hauptmann“ wird die wahre Geschichte des NS-Wehrmachtsgefreiten Willi Herold erzählt, des „Henkers vom Emsland“. Es geht um Macht und Moral in Schwarz-Weiß. Aber eigentlich geht es um die Gegenwart…” mehr

Britische Bomber zerstören Mainz

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 27. Februar 2018, 07:41 welt.de: “435 Bomber der Royal Air Force fliegen am 27. Februar 1945 den schwersten Luftangriff auf Mainz. Weite Teile der Neustadt werden zerstört, rund 1200 Menschen finden den Tod…” mehr

Constanze Manziarly, die letzten Tage von Hitlers Diätköchin

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

Bildquelle: amazon.de Constanze Manziarly  war  Hitlers Diätköchin und wurde von den SS-Wachleuten liebevoll “Fräulein Marzipani” genannt. Die gerade 25jährige erlebte im Berliner Bunker die letzten Tage des “Führers” bis hin zu seinem  Suizid.  Wie wurde Constanze Manziarly Hitlers Diätköchin ? In Hitlers Dienste kam sie im Frühjahr 1944 rein zufällig als der Diktator eine Diätköchin suchte. Man muss wissen, dass

Weiterlesen

Die V1: Adolf Hitlers Wunderwaffe und ihre Folgen

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 06. Dezember 2017, 13:58 web.de: “Mit einer Wunderwaffe wollte Hitler den Endsieg herbeiführen. Aus diesem Wunsch heraus resultierte die “V1″, wie die Fieseler Fi 103 auch genannt wurde. Das Kriegsgerät sollte technisch beeindruckend sein und militärische Stärke mit sich bringen. Doch die gewünschte Wirkung blieb aus…” mehr

Der “Muselmann”, Hitler und der Mufti

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 24. Oktober 2017, 07:58 deutschlandfunk.de: “Es ist ein kaum beachtetes und heikles Kapitel der NS-Forschung: In den Konzentrationslagern waren auch Muslime. Wer an ihr Schicksal erinnert, gerät schnell in den Verdacht, die Schoah relativieren zu wollen. Neue Erkenntnisse dazu sind jedoch wichtig, um das Verhältnis von Juden und Muslimen differenziert zu bewerten…” mehr

Der Zauderer

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 16. August 2017, 11:16 sueddeutsche.de: “Für den US-Publizisten Mark Riebling ist der umstrittene Papst Pius XII. ein Held. Er macht ihn zum Widerstandskämpfer gegen das Dritte Reich und den Holocaust. Doch die Beweise für diese These fehlen. ..” mehr

Als „Fall Blau“ vom Himmel fiel

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 28. Juni 2017, 18:42 welt.de: “Wenige Tage vor Beginn der deutschen Sommeroffensive 1942 wurde ein Generalstäbler im Süden Russlands abgeschossen. An Bord befanden sich die detaillierten Aufmarschpläne der Wehrmacht. Und was tat Stalin?…” mehr

Die Hölle brach los

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 18. März 2017, 18:32sueddeutsche.de: “Drei Jugendliche schaffen es 1945 auf die “Wilhelm Gustloff”, die auf der Überfahrt von Gotenhafen nach Kiel von einem russischen U-Boot versenkt wurde. Jeder der Jugendlichen hat seine eigene Geschichte über Flucht, Untergang und Rettung…” mehr

Das geplante Massensterben auf Madagaskar

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 21. Januar 2017, 22:23 spiegel.de: “Vor 75 Jahren koordinierten Hitlers Bürokraten bei der Wannsee-Konferenz den Mord an Millionen Juden. Damit endete ein anderer wahnwitziger Plan – die Deportation aller Juden in ein “Großghetto” auf Madagaskar…” mehr

Geschäfte mit dem Teufel

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 29. Dezember 2016, 12:34 sueddeutsche.de: “Jeder kennt den Streit über den “Stellvertreter”, über Pius XII. Aber was tat sein Vorgänger? David I. Kertzer erzählt materialreich, wie Pius XI. mit Mussolinis faschistischem Regime paktierte…” mehr

Eisbär ruinierte Hitlers Geheimbasis in der Arktis

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 04. November 2016, 20:54 welt.de: “Im Herbst 1943 landeten deutsche Spezialisten im äußersten Norden der Sowjetunion und errichteten eine Wetterstation. Ein halbes Jahr lang lieferten sie Daten, bis zu einem unerwarteten Fiasko…Da ihnen die Konservenkost – zum Beispiel Ölsardinen aus Portugal – irgendwann zum Hals heraushing, gingen die Männer auf die Jagd. Am 30. Mai lief ihnen ein Eisbär

Weiterlesen

Folgenreiche Fehler der Geschichte…Hitler ließ die deutschen Panzer vor Dünkirchen anhalten

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 04. November 2016, 20:50 focus.de: “…Die Deutschen standen bereits 15 Kilometer vor Dünkirchen – dem letzten Hafen, über den die Eingeschlossenen hätten entkommen können. Doch plötzlich stoppten die Panzer der Angreifer. Unverhofft erhielten die Alliierten dadurch Zeit, etliche Truppen über den Kanal nach England zu evakuieren…” mehr

Grauenhaftes SS-Verbrechen in der Schlucht Babi Jar: Ein Überlebender berichtet

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 28. September 2016, 07:55 focus.de: “Das Massaker von Babi Jar vor 75 Jahren ist eines der schlimmsten Kriegsverbrechen der Deutschen im Zweiten Weltkrieg. Die Nazis erschossen und verscharrten 33.771 Juden in einer Schlucht nahe Kiew, vor allem Frauen, Alte, Kinder und Kranke. Nur sehr wenige überlebten, einer von ihnen ist Schtein Ruwim…” mehr

Gauck gedenkt Opfer von Babi Jar

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Presse, Zweiter Weltkrieg / Holocaust

vom 30. September 2016, 22:35 welt.de: “Joachim Gauck gedenkt der Nazi-Verbrechen in der Ukraine. Dort wurden Zehntausende Juden ermordet. 1941 löschen die deutschen Besatzer in der Schlucht Babi Jar fast die ganze zurückgebliebene jüdische Bevölkerung aus. Heute mahnt Gauck, vor Unrecht nicht die Augen zu schließen. Deutschland trage eine historische Verantwortung…” mehr