Schlagwort Archiv: Bonn

05.05.1990: Zwei-plus-Vier-Gespräche beginnen.

info@histomich.de/ Februar 25, 2020/ Mai 1990, Wende

Die Zwei-Plus-Vier-Gespräche (DDDR, BRD + 4 Alliierte) zur Vorbereitung der Deutschen Einheit beginnen in Bonn. An den Gesprächen nehmen die jeweiligen Außenminister teil. Zwei-Plus-Vier-Gespräche: Hintergrundinfos „Wendemarke der Geschichte? „ „Nicht den Buchhaltern überlassen“

18.05.1990: Währungsunion besiegelt.

info@histomich.de/ Februar 25, 2020/ Mai 1990, Wende

Der Staatsvertrag zur Einführung einer Wirtschafts-, Währungs- und Sozialunion wird von Bundesfinanzminister Waigel und DDR-Finanzminister Romberg in Bonn unterschrieben. Hintergrund „ Auf den Kohl eindreschen“ „Das ist schwer abzubremsen“

Christine Eichel: Der empfindsame Titan

info@histomich.de/ Januar 25, 2020/ Bestseller Papierkorb

„Christine Eichelerzählt die fesselnde Geschichte eines Nonkonformisten. Wer war der Mann, der sich mit seinem wichtigsten Mäzen prügelte und seine Köchin schon mal mit faulen Eiern bewarf? Welcher Zusammenhang besteht zwischen seiner leidvollen Kindheit und seiner neuartig emotionalen Musik? Welchen Einfluss hatte seine fortschrittliche politische Haltung auf sein Werk? Warum blieben ihm glückliche Beziehungen verwehrt?Anhand sechs ikonischer Werke und vieler

Weiterlesen

Karolinger verzichtet auf das Ostfrankenreich

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Mittelalter, Presse

vom 10. November 2017, 08:21 welt.de: „Auf einem mitten im Rhein bei Bonn vertäuten Schiff kommt es am 7. November 921 n. Chr. zur Begegnung des westfränkischen Königs Karl III. „dem Einfältigen“ mit dem ostfränkischen König Heinrich I…“ mehr

Diese Mönchsorden lassen sich mit dem IS vergleichen“

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Mittelalter, Presse

vom 16. Oktober 2017, 07:50 welt.de: „Sie haben den Hass gepredigt und am Krieg gut verdient: Eine Bonner Ausstellung präsentiert „Die Zisterzienser“ als mittelalterlichen Konzern. Ein Fachmann vermisst ihren Hang zum Fundamentalismus…“ mehr

Manta Manta Original-Opel aus dem Kult-Film im Haus der Geschichte

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 07. Februar 2017, 08:08 rundschau-online.de: „Bonn – Er ist gelb-blau, von Til Schweiger signiert und Witzfigur und Kultobjekt zugleich: Der originale Opel Manta B aus dem Kinofilm „Manta, Manta“ kommt ins Haus der Geschichte. Besucher können das Fahrzeug aus der Actionkomödie von 1991 ab dem 9. März bewundern, wenn die Ausstellung „Geliebt – Gebraucht – Gehasst. Die Deutschen und

Weiterlesen

Haus der Geschichte schließt Ausstellung wegen Dachumbau

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 30. November 2016, 11:36 welt.de: „Bonn – Das Haus der Geschichte in Bonn muss wegen eines Dachumbaus im kommenden Jahr eine ganze Weile seine beliebte Dauerausstellung schließen. 900 Glaselemente werden ausgetauscht, unter anderem weil es undichte Stellen und Risse gibt. Das Haus bleibt grundsätzlich aber offen. «Wir wollen diese Baumaßnahme so besucherfreundlich wie möglich halten», sagte Präsident Hans Walter

Weiterlesen

Geschichte der Bundesrepublik – darum ist Bonn immer eine Reise wert

info@histomich.de/ Mai 26, 2019/ Nachkriegszeit / RAF, Presse

vom 05. Oktober 2016, 08:24 focus.de: „Die Welt staunte nicht schlecht, als am 29. November 1949 der kleine Ort Bonn zur Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland auserkoren wurde. In den folgenden Jahrzehnten prägte das Bundesviertel das Gesicht der Stadt. Doch Bonn bietet weit mehr, es ist eine der ältesten Städte Deutschlands…“ mehr

13.02.1990: Modrow zu Besuch in Bonn, statt 15 Mrd. DM nur 2 Mrd. DM-Soforthilfe

info@histomich.de/ April 26, 2019/ Februar 1990, Wende

Kohl und Modrow treffen sich in Bonn. Der DDR-Regierungschef bekommt max. 2 Mrd. DM Soforthilfe von der Bundesrepublik zugesagt. Er und der Runde Tisch zeigen sich darüber enttäuscht, hat letzterer doch 15 Mrd. D-Mark Soforthilfe gefordert. Titel: „Katzenjammmer“, Angst im Osten – Ärger im Westen (SPIEGEL 8/1990) „Der Geiz der Reichen“ (SPIEGEL 8/1990)

05.07.1989: Umweltvertrag zwischen Bundesrepublik und DDR

info@histomich.de/ April 26, 2019/ Juli 1989, Wende

Die Bundesrepublik will sich an 6 DDR-Umweltprojekten mit ca. 300 Mill. DM beteiligen. Ein entsprechender Vertrag wird von den Unweltministern Reichelt (DDR) und Töpfer(BRD) in Bonn unterzeichnet.Elbe ist zur Kloake verkommen (SPIEGEL 46/1989)

25.08.1989: Geheimtreffen zwischen ungarischen und bundesdeutschen Politikern

info@histomich.de/ April 26, 2019/ August 1989, Wende

Auf Schloss Gymnich bei Bonn findet ein Geheimtreffen zwischen Helmut Kohl, Hans-Dietrich Genscher und Horst Teltschik auf deutscher und Ministerpräsident Miklós Németh, Außenminister Gyula Horn und und Botschafter Istvan Horváth auf ungarischer Seite statt. Es wird über bundesdeutsche Kreditzusagen als Gegenleistung zur Grenzöffnung verhandelt.

Bonn: Ägyptisches Museum der Universität Bonn

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ Trips

In zentraler Lage über dem Koblenzer Tor präsentiert das Ägyptische Museum der Universität Bonn seine schönsten und interessantesten Objekte. Die ausgestellten Stücke stellen die bedeutendste Ägypten-Sammlung in Nordrhein-Westfalen dar.(bonn.de)Das Ägyptische Museum der Universität Bonn wurde im März 2001 eröffnet. Im Zentrum der Stadt, wunderbar gelegen in einem 300 qm großen Saal im barocken Koblenzer Tor, kann sich der Besucher mit

Weiterlesen

Bonn: August Macke Haus

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ Trips

Das August Macke Haus Bonn ist das ehemalige Wohn- und Atelierhaus von August Macke. Hier lebte der Künstler mit seiner Familie von Anfang 1911 bis August 1914.Bonn war seit der Übersiedlung der Familie Macke im Jahre 1900 Lebensmittelpunkt von August Macke. Hier hatten er und seine spätere Frau Elisabeth sich 1903 noch zu Schulzeiten kennengelernt und hier ist August Macke

Weiterlesen

Bonn: Beethoven-Haus Bonn

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ Trips

Entdecken Sie Neues und Unbekanntes über den berühmten Komponisten. Gewinnen Sie einen Einblick in die Arbeit des Beethoven-Hauses in Bonn und nutzen Sie unser vielfältiges Angebot (Höhepunkte). An dem Ort, an dem Ludwig van Beethoven das Licht der Welt erblickte, ist er auch heute noch am lebendigsten!…(beethoven-haus-bonn.de) mehr Bildquelle: Geburtshaus Kollage, beethoven-haus-bonn.de

Bonn: Ernst-Moritz-Arndt-Haus

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ Trips

Das Ernst-Moritz-Arndt-Haus wurde 1819 in Arndts Auftrag erbaut; hier hat der Dichter und Publizist bis zu seinem Tod im Jahre 1860 gewohnt. Ein Raum im Erdgeschoss mit Möbeln aus seinem Nachlass und einigen bedeutenden zeitgenössischen Porträts ist Ernst Moritz Arndt gewidmet. Im Obergeschoss ist ein der Bauzeit um 1819 entsprechender Biedermeiersalon eingerichtet…(bonn.de) mehr Bildquelle: © Stadtmuseum , bonn.de

Bonn: Gedenkstätte für die Bonner Opfer des Nationalsozialismus

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ Trips

…Die Gedenkstätte erforscht und dokumentiert Verfolgung, Leid und Ermordung der Bonner Opfer des Nationalsozialismus. Sie ist zudem ein Ort des Erinnerns, der Dokumentation und der Begegnung vor allem junger Menschen, um sich mit dem Nationalsozialismus sowie der Wahrung von Menschenrechten und Demokratie auseinanderzusetzen…(www.ns-gedenkstaetten.de) mehr Bildquelle: Blick in den Gedenkraum, www.ns-gedenkstaetten.de

Bonn: Haus der Frauen Geschichte

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ Trips

Das Haus der Frauen-Geschichte wurde von Professorin Dr. Annette Kuhn gegründet und zeigt seit Juni 2012 in einer Dauerausstellung Frauengeschichte von ihren ersten Anfängen bis zur Gegenwart im europäischen Kontext.In einer Spirale der Zeit wird die Stärke der Frauen als notwendiges Element zur Erfassung der gesamten Menschheitsgeschichte dargestellt. Die Schwerpunkte des Hauses liegen auf den Frauenbewegungen durch die Jahrhunderte und

Weiterlesen

Bonn: Haus der Geschichte

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ Trips

Die Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland ist an drei Standorten in Bonn, Leipzig und Berlin vertreten. Besucherfreundlich und erlebnisorientiert zeigt sie deutsche Geschichte von der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart. Faszinierende Originalobjekte und lebendige Inszenierungen, unterstützt durch vielfältige Multimedia-Angebote, begleiten die Besucher durch die Ausstellungen.Ergänzend zu den Dauerausstellungen vertiefen attraktive Wechselausstellungen einzelne Aspekte der Zeitgeschichte.Das vielseitige Spektrum museumspädagogischer

Weiterlesen

Bonn: LVR-Landesmuseum Bonn

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ Trips

Das LVR-LandesMuseum ist das einzige kulturgeschichtliche Museum im Rheinland. Es ist das Rheinische Landesmuseum für Archäologie, Kunst und Kulturgeschichte und präsentiert die Entwicklung der Region von den Anfängen bis zur Gegenwart. Es ist das größte Museum des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) und zählt zu den führenden archäologischen Forschungsinstituten.Träger des Museums ist der Landschaftsverband Rheinland.(landesmuseum-bonn.lvr.de) mehr Bildquelle: LandesMuseum Haupteingang Südwest-Ansicht mit Delikart

Weiterlesen

Bonn: Schumannhaus Bonn

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ Trips

Mit dem Schumannhaus in Endenich besitzt die Stadt Bonn eine der bedeutendsten Erinnerungsstätten an den Komponisten Robert Schumann.In diesem Haus verbinden sich Museum, Medien und Musik zu einer lebendigen Einheit, die weit über Bonn hinaus auch internationale Beachtung findet.Der Verein Schumannhaus Bonn wurde 1982 gegründet als Bürgerinitiative für den Erwerb des Schumannhauses durch die Stadt Bonn. Seither hat sich der

Weiterlesen

Bonn: Stadtmuseum

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ Trips

Bonner Stadtgeschichte wird im Stadtmuseum Bonn lebendig:Im Gebäude in der Franziskanerstraße 9 können Besucher auf zwei Etagen die Entwicklung Bonns von der Römersiedlung bis heute nachvollziehen. (bonn.de) mehr Bildquelle: bonn.de

Bonn: Universitätsmuseum

info@histomich.de/ Dezember 20, 2018/ Trips

Nach langjähriger Planung und Entwicklung wurde das Universitätsmuseum Bonn am 26. Juni 2013 eröffnet. Erlebnisorientiert zeigt das Museum die Entwicklung der Universität Bonn von der Gründung im Jahr 1818 bis in die Gegenwart. Auf illustrierten Wänden wird die Geschichte der fast 200 Jahre alten Universität und ihrer Einrichtungen dem interessierten Publikum vermittelt. Die Dauerausstellung umfasst faszinierende Originalobjekte aus Wissenschaft, Forschung,

Weiterlesen